Monatsrückblick April 2018

Der April war zu Beginn von meinem Urlaub bestimmt und dann leider von einer längeren Krankheitspause.
Das hat sich doch etwas gezogen, aber es hat sich auch auf meine Freizeitgestaltung ausgewirkt.

monatsrückblick april 2018-buchblog kielfeder

Kommen wir nun also zu meinem Monatsrückblick für den April, den ich in meine gelesenen Bücher, in die verbloggten Artikel und ein paar private Schnappschüsse eingeteilt habe.

Gelesene Bücher

Ich habe im April 10 Bücher gelesen.

Palace of Glass. Die Wächterin von C. E. Bernard – 4 Federn
Passagier 23 von Sebastian Fitzek – 4,5 Federn
Trinity von Audrey Carlan (abgebrochen)
Die Geschichte des Wassers von Maja Lunde – 4 Federn
When it’s real. Wahre Liebe überwindet alles von Erin Watt – 5 Federn
Mein Sommer auf dem Mond von Adriana Popescu – 5 Federn
Nichts ist gut. Ohne dich. von Lea Coplin – 3,5 Federn
Sternschnuppengeflüster von Sofie Cramer – 4 Federn
Instafame oder Gummistiefel in Acryl von Mila Summers – 4 Federn
The Millionair’s Game: Zwillinge küssen besser von Sara Belin – 3,5 Federn

palace of glass von c.e. bernard-rezension-monatsrückblick

Monatsrückblick auf den Blog

Ihr habt keine Zeit zum Lesen? So ändert ihr das!
Neue Schmuckfedern – Linktipps für euch
Meine 4 Empfehlungen für Regiokrimis, die ihr kennen müsst!
10 Sätze, die ein leidenschaftlicher Leser nicht sagt

Im Leben von Kielfeder

Die erste Hälfte des Monats habe ich mit jeder Menge Taschentüchern, Nasenspray und Hustensaft verbracht.
Mich hatte es echt ganz schön erwischt.
Gerade zum Monatsbeginn habe ich aber schon drei Bücher in drei Tagen gelesen.
Der April hat echt gut begonnen.

Da ich meine Lunge unbedingt schonen sollte, um keine Lungenentzündung zu bekommen, habe ich viel Zeit draußen und am Wasser verbracht. Die ersten warmen Sonnentage wurden so außerordentlich gut genutzt.
Ich habe das unglaublich genossen, die Wärme im Gesicht.

Außerdem habe ich viel Zeit mit meiner Familie verbracht. Mein Bruder ist ja ein kleiner Spiele-Freak. So hat er eigentlich immer ein neues Brettspiel auf Lager. Wir haben viele Runden damit verbracht, das Spiel Pandemic (Werbelink) schlagen zu wollen. Das ist gar nicht so einfach… Wir haben es geschafft, aber das Spiel hat uns trotzdem öfter geschlagen.
Aber wir haben auch öfter Catan (Werbelink) gesuchtet. Danach bin ich ja dezent verrückt.

Während ich krank das Sofa gehütet habe, wurde außerdem auch die sechste Staffel von Suits (Werbelink) durchgesuchtet und ich habe Feuer gefangen, als ich mit Sherlock (Werbelink) startete. Innerhalb weniger Tage hatte ich alle vier Staffeln verschlungen.

Außerdem habe ich Arrow begonnen und mich total verknallt! Was für eine tolle Serie… Müsst ihr unbedingt gucken, wenn ihr damit noch nicht angefangen habt… Achso und angesteckt mit Arrow hat mich übrigens Nicci von Trallafittibooks.

Übrigens habe ich Ende April meine (vorerst) letzte Fahrt mit Flixbus gemacht… Und darüber bin ich so unglaublich glücklich. Privat tut sich gerade einiges, aber da erzähle ich euch vielleicht in vier Wochen noch mal mehr.

Ihr seht, ich habe den April mit jeder Menge Büchern, Serien und Brettspielen verbracht. Auch, wenn es mir zwischenzeitlich nicht so gut ging, habe ich diese ausgedehnte Zeit nur für mich doch sehr genossen. Es macht Spaß, diesen Monatsrückblick zu schreiben. Das habe ich schon viel zu lange nicht mehr gemacht…


Seid ihr mit euren gelesenen Büchern im April zufrieden? Ich wünsche euch einen schönen Lesemonat Mai!

Kommentare

  1. Hi meine Liebe!
    Ein toller Beitrag und ich muss gestehen, ich bin auch ein kleiner Catan-Suchti, zumindest war das DAS SPIEL im Trainingslager früher. Ich vermisse es sehr, denn leider leider leider spielt keiner in meiner Familie gern Strategie-Spiele :(! Und ich stelle immer wieder fest, dass echt viele Blogger von SUITS schwärmen und ich bisher nicht eine Folge davon gesehen habe :’D, ich glaube da hab ich echt was verpasst oder?
    Und natürlich freut es mich, dass offenbar das Pendeln aufgehört bei dir *yeah*!

    Liebe Grüße,
    Sandra

    • Liebe Sandra,

      danke dir! 🙂
      Oh man, wie schade! Ich hab einen komplett spieleverrückten Bruder, deshalb probieren wir ständig neue Sachen aus. Obwohl ich doch am liebsten erst mal die weiterspielen würde, die ich schon verstanden habe…^^
      Ja, ja, ja! Du hast ohne Suits was verpasst! :O Wie hast du es bloß geschafft, bisher keine einzige Folge davon zu gucken! Musst du nachholen…
      Noch nicht ganz, aber ab Juni dann wirklich komplett. Ich verzichte nur jetzt schon auf Flixbus und bin nicht mehr allein.

      Liebe Grüße
      Ramona

  2. Liebe Ramona,
    was für ein lesereicher Monat. Von den Büchern steht nur Fitzek in meinem Regal, was für eine Schande! Ich werde deine gut bewerteten erstmal näher unter die Lupe nehmen und lasse sie direkt auf meine Wunschliste wandern 🙂
    Das mit der Bettruhe hatten wir zum selben Zeitpunkt dann wohl gemeinsam. Wie gut, dass es dir jetzt wieder besser geht!
    Ich liebe Suits! Vorgestern habe ich die letzte Folge dieser Staffel angesehen und war von dieser Staffel wieder total begeistert 🙂 ich liebe die Wortgefechte, die sie sich allesamt liefern und diese unglaublichen Protagonisten 😀 jeder einzelne hat einen totalen Schaden und hach, dafür sind sie unglaublich großartig.
    Ich wünsche dir einen wundervollen Mai,
    Alles Liebe,
    Sarah

  3. Liebe Ramona,
    wow zehn Bücher sind richtig super! <3
    Und cool, dass da scheinbar ein paar Highlights bei waren, wenn ich nach der Wertung gehe.
    Ich hoffe, du bist wieder richtig fit, mich hat es zwischendurch auch erwischt.
    Brettspiele spielen wir auf der Arbeit mit den Kids ganz gerne. 🙂
    So kann man echt ganze Tage miteinander verbringen, ohne dass es langweilig wird.
    Es freut mich sehr, dass ich dich auf Arrow bringen konnte, hihi.
    Ich liebe diese Serie unendlich doll.

    Liebe Grüße,
    Nicci

Deine Meinung ist mir wichtig und ich freue mich, wenn Du mir schreibst!

*

%d Bloggern gefällt das: