10 Sätze, die ein leidenschaftlicher Leser nicht sagt

Ich bin eine sehr eifrige Leserin. Aus tiefster Leidenschaft und Überzeugung.
Und deshalb gibt es so einige Dinge, die ich NIEMALS sagen würde.
Also wer weiß, vielleicht in manchen Situationen schon, aber normalerweise eher nicht.

10 Sätze die ein Buchliebhaber und leidenschaftlicher Leser nicht sagt

Versteht mich nicht falsch, ich habe einige der Sätze auch schon gesagt. Also Vorsicht: Das ist hier oft arg überspitzt, also bitte nicht zu ernst nehmen, ok?

1. Ich habe viel zu viele Bücher.



Kann ein Bücherwurm je zu viele Bücher haben?
Nein, oder?
Naja, wenn mich manchmal der Rappel packt, dann sage ich das doch schon manchmal. Dann geht es mir einfach besser, wenn ich weniger Bücher habe. Aber ja, ich kenne diese unbändige Leidenschaft und auch die Annahme, nie je ein Buch weggeben zu können.

2. Ich habe immer genug Geld für alle Bücher, die ich haben möchte.



Na klar!
Nicht.
Dazu ist meine Wunschliste viel, viel zu lang und umfangreich. Wenn ich all die Bücher darauf würde bezahlen wollen, dann müsste ich erst mal im Lotto gewinnen. Und es müsste ein wirklich großzügiger Lottogewinn sein.
Also ein sehr leidenschaftlicher Bücherwurm wird niemals sagen, dass er genug Geld für alle Wunschbücher hat.

3. Zum Lesen hab ich keine Zeit.



Ein wahrhafter Leser wird immer Zeit zum Lesen finden. Egal wie.
Einfach, weil er nicht auf Bücher verzichten kann. Ich habe immer ein Buch dabei, bin also vorbereitet, sollte ich irgendeinen freien Zeitpunkt finden.
Ihr habt keine Zeit zum Lesen? Dann helfen euch vielleicht meine Tipps auf die Sprünge.

4. Im Urlaub brauche ich keine Bücher.



Bitte wie? Gerade im Urlaub hat man doch unendlich viel Zeit! Wofür? Zum Lesen! Natürlich braucht man dazu Bücher. Ok, wenn keine Bücher im Koffer sind, dann zumindest ein E-Book-Reader. Irgendwie muss man sich mit Lesestoff versorgen. Aber nie, niemals wird ein Bücherfreund sagen, dass er im Urlaub ohne Bücher überlebt!

5. Reihen und Serien müssen optisch nicht zusammenpassen.



Sind wir doch mal ehrlich: Der Hardcore-Buchnerd findet es furchtbar, wenn Reihen und Serien sich optisch unterscheiden. Anderes Format, andere Ausstattung. Erster Teil als Hardcover, zweiter Teil als Taschenbuch. Na, wer von euch hat gerade auch entsetzt die Luft angehalten? Das ist doch DER Horrer schlechthin.

6. Ich lese nur dann, wenn ich nichts besseres zu tun habe.



Als wäre Lesen ein Lückenfüller zwischen den WIRKLICH spannenden Hobbies. Das muss ich ganz kurz sacken lassen. Da schwillt mir ja nur der Kamm, wenn ich jetzt noch mal drüberlese… Also wirklich! Lesen IST das spannende Hobby. Also zumindest für mich. Und ich bin ein Hardcore-Nerd…

7. Ja, natürlich habe ich alle 10 Bücher gelesen, nach denen du mich gerade gefragt hast.



Also ich weiß nicht, ich bin ja keine wandelnde Bibliothek… Das ist nicht böse gemeint, aber ich kann ja nicht alle Bücher lesen, die so im Jahr erscheinen. Das sind ja schon so Dimensionen, die kann ich einfach nicht weglesen. Und wenn mich dann jemand fragt, ob ich diesen und jenen Titel kenne, naja… Man sei mir bitte nicht böse, wenn ich verneinen muss. Manchmal ist es auch einfach nicht mein Genre. Da bin ich dann generell schon viel schlechter informiert.

8. Niemand mag Buchgeschenke.



Also wir leidenschaftlichen Leser haben ja eher das Problem, dass uns niemand mehr Bücher schenken möchte. Obwohl wir das sogar ausdrücklich einfordern. Aber Buchgeschenke sind einfach das allerbeste

9. Harry Wer?



Harry Potter. Also egal ob Nerd, oder nicht. Das ist wie Herr der Ringe. Von Harry Potter hat doch wohl jeder schon mal gehört. Selbst wenn man die Bücher nicht alle gelesen hat (Oh. Mein. Gott!), davon gehört hat man sicherlich.

10. Lesen mag ich nicht.



Mit diesem Satz möchte ich gerne enden. Ich meine, wir lesen gerne. Da würden wir nicht sagen, dass es uns keinen Spaß macht, oder? Also im Normalfall.
Wenn ich leidenschaftlicher Kegler wäre, dann würde ich ja auch nicht sagen, dass kegeln eine blöde Sache ist.


Welche Sätze sagt ein Leser nicht?



Braucht ihr alles auf einen Blick? Dann für euch hier noch mal alle Sätze, die ein Booknerd nicht sagt:

1. Ich habe viel zu viele Bücher.
2. Ich habe immer genug Geld für alle Bücher, die ich haben möchte.
3. Zum Lesen hab ich keine Zeit.
4. Im Urlaub brauche ich keine Bücher.
5. Reihen und Serien müssen optisch nicht zusammenpassen.
6. Ich lese nur dann, wenn ich nichts besseres zu tun habe.
7. Ja, natürlich habe ich alle 10 Bücher gelesen, nach denen du mich gerade gefragt hast.
8. Niemand mag Buchgeschenke.
9. Harry Wer?
10. Lesen mag ich nicht.


Welche Sätze würdet ihr als Bücherwurm und leidenschaftlicher Leser niemals (oder nur ganz selten sagen? Treffen einige der Sätze ins Schwarze, oder trifft das den Kern überhaupt nicht?

Comments

  1. Huhu Ramona 😀

    Das Traurige ist, dass Punkt 9 absolut auf meine Mitbewohnerin zutrifft :0 Es tut wirklich ein bisschen weh, aber sie will sie ich einfach nicht bekehren lassen…
    Ansonsten hätte ich noch den Satz „Lesezeichen? Brauche ich nicht… Ich mache einfach Eselsohren rein.“ im Angebot.

    Liebe Grüße,
    Mareike

  2. Liebe Ramona,

    ein wirklich toller Beitrag und sehr amüsant haha Satz Nr. 9 kommt leider häufiger vor, als gedacht … zum Beispiel bei mir auf der Arbeit. Manchmal frage ich mich, wo meine Arbeitskollegen leben, wenn sie nicht mal den Namen Harry Potter kennen … einer hielt ihn letztens sogar für eine Disney Figur .. naja knapp daneben ist auch vorbei haha 😀

    Ein wirklich toller Beitrag!

    Liebste Grüße
    Ivy

  3. Liebe Ramona,
    ein sehr cooler und humorvoller Beitrag 🙂
    Ich kann dir nur zustimmen, ich glaube ich habe noch keinen einzigen der Sätze jemals gesagt 😀
    Ok, vielleicht sowas wie „Ich habe heute keine Zeit zum Lesen gehabt“, aber das war auch das höchste der Gefühle.
    „Bücher stinken total“ würde mir da noch einfallen. Auch so ein Satz, den nur Anti-Buch-Menschen sagen.
    Und wie Menschen einen Urlaub ohne Bücher überstehen ist und bleibt mir ein Rätsel.

    Liebe Grüße,
    Nicci

  4. Liebe Ramona,
    was für ein cooler und unterhaltsamer Beitrag 😀 und es steckt so viel Wahrheit dahinter! Hach, gerade das mit den Buchgeschenken finde ich immer am superärgerlichten, ich mein… warum will uns eigentlich niemand glücklich machen? Ich kriege dann immer zu hören, dass ich mir „ja eh“ auch selbst Bücher oft genug kaufe… ja schon, aber die Wunschliste endet doch nicht? Niemals nicht!

    Ich wünsche dir einen schönen Start in die Woche,
    alles Liebe,
    Sarah

  5. Liebste Ramona,
    vielen Dank für diese tolle Auflistung. Es ist einfach alles so absolut passend 😀 Außer das Thema Buchgeschenke, denn die mag ich tatsächlich nicht so gerne. Ich habe schon (viel) zu viele BÜcher und da noch was passendes zu finden finde ich für den Schenkenden bei mir immer schwierig, daher trifft dies tatsächlich zu :-/ Aber ansonsten einfach sehr sehr unterhaltsam.
    Gerne mehr davon <3

    Liebe Grüße
    Philip

    #litnetzwerk (Ich sollte aber auch so mal wieder mehr kommentieren! 🙂 )

  6. Hallo Ramona!

    „Harry wer?“ –> Ja, ich habe ich nun tatsächlich gefragt, was „Harry und Sally“ in deiner Auflistung zu suchen haben, 😀 Klar kenne ich Harry Potter und ich habe sogar einen Band gelesen. Dennoch gestehe ich, dass ich zu den bösartigen Menschen gehören, die ihn einfach nicht mögen.

    Mit allen anderen Punkten hast du voll ins Schwarzes getroffen. Wie sehr mich das aufregt, wenn Reihen nicht zusammen passen…

    Einen Satz, den ich auch nie sagen würden:
    „Klar kannst du dir das Buch ausborgen. Keine Problem, wenn du Leserillen zurücklässt.“

    Liebe Grüße
    Sabrina

  7. Na, was fällt mir dazu denn ein? Das obligatorische:
    Ne, ich mag Lesen tatsächlich nicht nicht. Ich liebe es! 😉

    Buchige Grüße
    Christina

  8. Hallo Ramona,
    sehr gut auf den Punkt gebracht. Obwohl ich zugeben muss, dass mir Satz 1 schon oft über die Lippen gekommen ist, was meinen SuB angeht. Aber das hat mich nie davon abgehalten, mehr zu kaufen.
    Ich bin also wohl immun gegen diesen Satz.

    Liebe Grüße
    Lilly
    #litnetzwerk

Trackbacks

  1. […] und sollte das auch in seinen Blog zeigen (dürfen). – Und die liebe Kielfeder hat “10 Sätze, die ein leidenschaftlicher Leser nicht sagt“. Die unterschreibe ich jetzt nicht alle direkt, aber ja, sie passen schon ganz gut. – […]

Speak Your Mind

*

%d Bloggern gefällt das: