Rezension: The Secret Book Club Liebesromane zum Frühstück | Kielfeder

Rezension: The Secret Book Club. Liebesromane zum Frühstück

von Ramona
1 Kommentar

Lyssa Kay Adams - The Secret Book Club. Liebesromane zum Frühstück

The Secret Book Club Liebesromane zum Frühstück von Lyssa Kay Adams

Kurzbeschreibung:

Noah Logan hat ein Problem: Er ist in seine beste Freundin Alexis verliebt. Und das ist ein Problem, weil … na ja, weil sie eben seine beste Freundin ist. Er will Alexis auf gar keinen Fall verlieren. Nur, wenn er ihr seine Gefühle gesteht, könnte genau das passieren. Noah hat keine Ahnung, wie es weitergehen soll. Und verzweifelte Männer tun verzweifelte Dinge. Wie sich dem Secret Book Club anzuschließen. Die Jungs aus dem Buchclub sind der Überzeugung, dass sich jede Beziehung mit Hilfe von Liebesromanen verbessern lässt. Noah hat da seine Zweifel. Vor allem als der erste Kuss mit Alexis katastrophal endet …

Schwächer als Band 1 und 2

Nachdem ich schon die ersten beiden Bücher rund um den Secret Book Club von Lyssa Kay Adams verschlungen habe, durfte natürlich auch der dritte Teil Liebesromane zum Frühstück nicht fehlen!

In diesem Band begleiten wir Noah und Alexis. Wir sind den Beiden schon in den ersten Büchern immer mal wieder begegnet und ich war sehr neugierig auf ihre Geschichte. Gerade Alexis hat ja so einige Päckchen aus der Vergangenheit zu tragen.

Noah und Alexis sind beste Freunde und keiner kann so richtig über deinen Schatten springen. Eigentlich weiß Noah, was er will, nur hier läuft irgendwie alles schief.

Der Humor kommt in diesem dritten Buch etwas kürzer. Dafür spricht Lyssa Kay Adams einige ernstere Themen an. Für mich persönlich hätte sie aber ruhig noch etwas mehr in die Tiefe gehen können.

Tatsächlich muss ich aber sagen, dass mir hier doch ein wenig der Buchclub selbst gefehlt hat. Der stand nicht mehr so stark im Fokus, wie noch in Band eins. Und eigentlich ist ja genau dieser Buchclub das zentrale Element.

Außerdem hat mich an vielen Stellen die Darstellung von Vlad genervt. Das ist so gewollt stereotyp und hat keinerlei Tiefe. Ja, es soll wahrscheinlich witzig wirken, aber im mittlerweile dritten Buch würde ich mir auch hier die Ecken und Kanten wünschen, die andere Charaktere ja ebenfalls bekommen haben.

Ich bin von The Secret Book Club. Liebesromane zum Frühstück von Lyssa Kay Adams nicht so hin und weg, wie von den ersten beiden Büchern. Dazu fehlte mir insgesamt doch zu sehr die Buchclub-Stimmung. Dennoch habe ich das Buch in einem Rutsch verschlungen und es ist eine nette Unterhaltung für einen Nachmittag.

Für weitere Buchtipps und Leseempfehlungen schaut euch bei meinen anderen Rezensionen auf meinem Buchblog um.

Die Reihe The Secret Book Club umfasst:

  1. The Secret Book Club. Ein fast perfekter Liebesroman
  2. The Secret Book Club. Die Liebesroman-Mission
  3. The Secret Book Club. Liebesromane zum Frühstück

Lyssa Kay Adams, The Secret Book Club. Liebesromane zum Frühstück | Kaufen: amazon.de* (Werbung), Verlag | Klappenbroschur | ISBN: 9783785726976 | Erscheinungstermin: Februar 2021 | Verlag: Rowohlt Verlag | Übersetzung: Angela Koonen

Diese Beiträge könnten euch auch gefallen

1 Kommentar

Tina 26. Mai 2021 - 18:18

Liebe Ramona,

mein liebster Band bleibt der Erste. Band 2 und 3 setze ich persönlich auf dasselbe Noveau. Ich hatte meinen Spaß und freue mich auf band 4, den die Autorin angekündigt hat. Und rate mal, wer der Protagonist sein wird? Vlad! Ich denke, spätestens dann werden wir nicht nur den Stereo-Russen kennenlernen, der mir übrigens auch mit seinem goldenen Herzen aufgefallen ist.

Liebe Grüße
Tina

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: