[Monatsrückblick] Mai 2015

Der Mai war voller Veränderungen.
Ich bin jetzt beispielsweise für zwei Monate in Frankfurt am Main und gehe dort zur Schule.
Dazu werde ich auch noch berichten.
Geschrieben und fotografiert habe ich jedenfalls fleißig… 😉
Aber nun möchte ich den Wonnemonat erstmal Revue passieren lassen.
Aber macht es euch bequem. Der Mai war voller interessanter Dinge… 😀

Was habe ich gelesen?


1. Crystal Chan – Bird und ich und der Sommer, in dem ich fliegen lernte
2. Katja Piel – Silberlicht 01. Schwanenzauber
3. Connie Brockway – Versprich mir den Himmel
4. Gabriella Engelmann – Apfelblütenzauber
5. Poppy J. Anderson – Titans of Love 01. Verliebt in der Nachspielzeit
6. Remy Eyssen – Tödlicher Lavendel
7. Poppy J. Anderson – Titans of Love 02. Touchdown fürs Glück
8. Natasha Boyd – Eversea. Ein einziger Moment
9. Ina Straubing – Die Liebe ist ein Trampeltier
10. Poppy J. Anderson – Titans of Love 03. Make Love und spiel Football
11. Frieda Lamberti – Herzklopfen und kalte Füße
12. Titus Müller – Berlin Feuerland
13. Véronique Poulain – Worte, die man mir nicht sagt
14. Corina Bomann – Die Sturmrose
15. Britta Sabbag – Herzriss
16. Arno Strobel – Schlusstakt
17. Adriana Popescu – Ewig und eins

Monatsrückblick Mai


Was habe ich rezensiert?


Krähenmann von Corina Bomann
Changers 01 von T. Cooper/ Alison Glock
Schwanenzauber 01 von Katja Piel
Aprikosensommer von Deniz Selek
Tödlicher Lavendel von Remy Eyssen
Sei mein Frosch von Julia Bähr

Welche Lesungen/ Veranstaltungen habe ich besucht?


Neben der allseits bekannten LoveLetter Covention war ich am Montag danach beim Kindle Light Dinner. Das war einfach so toll und 3 der 4 Bücher von den 4 anwesenden Autoren habe ich sogar auch schon gelesen. Ich war fleißig! Mein Bericht zur LLC folgt natürlich noch.
Ich habe viel zu erzählen und das staut sich manchmal ein bisschen.
Im April war ich noch auf der Lesung mit Leonie Swann und den Bericht dazu habe ich im vergangenen Monat endlich nachgeholt.
Ebenfalls nachgeholt habe ich einen Bericht zum Buchvorstellungsabend in der Tegeler Bücherstube. Das muss ich auf jeden Fall dringend wiederholen!

Was macht meine Ausbildung?


Schon seit einiger Zeit schreibe ich sporadisch Beiträge über meine Ausbildung im Verlag.
Diese kleine Reihe wurde im Mai durch den Beitrag „Meine Woche in einer Buchhandlung“ erweitert.

Was war besonders?


Ich habe im Mai verschiedene Titel aus meinem Verlag empfohlen.
Zuerst stellte ich euch 8 besondere Bücher zusammen, die man gelesen haben muss.
Darunter ist zum Beispiel eine Empfehlung zu einem Buch von Astrid Lindgren! Solltet ihr reinschauen! Dringend!
Desweiteren musste ich euch dringend 7 Bücher zum Verlieben empfehlen! Wer gerne Liebesromane liest – bitte schaut da rein! Ich empfehle auch Autoren abseits der gängigen Bestsellerlisten und denen muss dringend auch Aufmerksamkeit geschenkt werden.
Wer nicht auf Liebe steht, der kann vielleicht mit Spannung etwas anfangen: 8x Hochspannung im Herbst! Ich finde, da hat der Ullstein Verlag einige sehr schöne Perlen im Programm. Davon abgesehen, dass natürlich auch meine Lieblingsautoren nicht untätig sind und immer wieder neue Bücher schreiben… 😉

Worauf ich unbedingt noch hinweisen möchte, ist eine geniale Blogparade, die vor einiger Zeit über mehrere Blogs lief. Dabei haben einige Leute einen Blick hinter ihre private Fassade gewährt! Absolut lesenswert!

Und ihr?


Wie war euer Mai?
Gerne postet mir auch den Link zu eurem Monatsrückblick in die Kommentare!

Kommentare

  1. Hallo Ramone,

    wow, da hast Du ja einiges gelesen 🙂
    Leider kenne ich aber keins Deiner Bücher, wobei mich „Schlusstakt“ interessiert 🙂
    Ich hoffe Du fühlst Dich wohl in Frankfur?
    Veränderungen haben ja auch oft etwas gutes 🙂
    Mein Mai war zumindest Buchmässig eine Achterbahnfahrt 🙂
    Gerne nehm ich Dein Angebot an und verlink Dir mal den Rückblick falls Du ihn noch lesen magst 🙂
    http://gutowsky-online.de/monatsrueckblick-052015-die-reinste-achterbahnfahrt-mit-der-buchauswahl/
    Eine schönes Restwoche,
    Ela

    • Ramona meint:

      Hallo Ela,

      ja, es war wirklich ein bisschen was… 😉
      Schlusstakt sollte dich auch unbedingt interessieren. Kurzweiliges, aber spannendes Jugendbuch. Eine Rezension dazu kommt aber auch noch.
      ‚Ja, Frankfurt ist gut. Dazu ist aber ebenfall ein Beitrag in der Pipeline… 😉
      Ich gucke gleich mal in deinen Mai rein!

      Liebe Grüße,
      Ramona

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] Autorin ist mir schon durch ihre Football-Romane ein Begriff. Da gutes Essen und gute Bücher sich wunderbar ergänzen, kam ich nun auch um ihr […]

Deine Meinung ist mir wichtig und ich freue mich, wenn Du mir schreibst!

*

%d Bloggern gefällt das: