Eine Reise nach Frankreich – Das Gastland der Frankfurter Buchmesse 2017

Die Frankfurter Buchmesse steht kurz bevor und unser aller Erwartungen steigen von Tag zu Tag.
Doch wie viel wisst ihr eigentlich über das diesjährige Gastland Frankreich?

reise-nach-frankreich-gastland-frankfurter-buchmesse-littripfr17

Ramona von El Tragalibros und ich wollen mit dem Hashtag #littripFR17 und unserem Blogprojekt „Eine Reise nach Frankreich“ die Vorfreude auf Buchmesse und Gastland gebührend feiern. In insgesamt zwei Wochen (vom 18.9. bis 30.9.) werden Bloggerinnen und Blogger euch Rezepte aus Frankreich, sowie Interviews mit Verlagen und Rezensionen zu Büchern französischer Autorinnen und Autoren präsentieren.


Es erwarten euch demnach ganz viele unterschiedliche Beiträge und auch das ein oder andere Gewinnspiel.

Am Samstag, den 23. September 2017, wird es unter dem Hashtag #littripFR17 auch eine Lesenacht geben mit unterhaltsamen Fragen und zwei kleinen Buchpaketen als Gewinnchance!
Nutzt einfach den Hashtag auf Facebook, Twitter oder Instagram!


paris-frankreich-gastland-frankfurter-buchmesse-littripfr17


An dieser Veranstaltung kann natürlich jede/r (nicht nur Blogger!) teilnehmen, die/der sich bereits mit dem Ehrengast der Buchmesse 2017 auseinandergesetzt hat, oder dies noch tun möchte.
Habt ihr schon französische Bücher als Vorbereitung für die #FBM gelesen und möchtet sie mit anderen teilen?
Hier habt ihr die Möglichkeit dazu. Links zu Blogbeiträgen sind uns immer willkommen.

Die anderen Blogger der Frankreich-Reise



19.09. Saskia: Who is Kafka?
20.09. Daniela und Heiko: Teekesselchen
21.09. Dagmar: Geschichtenagentin
22.09. Maike und Mareike: Herzpotenzial
23.09. Lesenacht: bei Twitter
24.09. Katha: Katha kocht
25.09. Susanne: Mein kleiner Foodblog
26.09. Ramona: El Tragalibros
27.09. Ramona: Kielfeder
28.09. Sonja: Madame Cuisine
29.09. Sandra: Booknapping
30.09. Ramona und Ramona: Abschlussgewinnspiel

Meine Liebeserklärung an Frankreichs genialsten Autor



Auf Platz 1 meiner allerliebsten Autoren aus Frankreich steht ungeschlagen und absolut unumstritten Antoine Laurain!
Er ist unvergleichbar und einzigartig.

Weil ich selbst leider nicht so ein schönes Foto all seiner deutschen Übersetzungen zaubern konnte, zeige ich euch das einer anderen Instagramerin…

Ein Beitrag geteilt von Karin (@karinlipski) am

Mit Der Hut des Präsidenten fing vor ein paar Jahren alles an. Mit diesem Buch gelang es Antoine Laurain, sich in die Herzen seiner deutschen Leser zu schreiben. Ich kann mit Stolz sagen, dass ich zu den ersten gehöre, die sich damals in ihn verliebt haben.
Weiter ging es dann mit Liebe mit zwei Unbekannten. Auch eine sehr charmante Geschichte.
Sein neuestes Werk Die Melodie seines Lebens habe ich auch schon verschlungen und die Rezension dazu kommt nächste Woche… Ihr könnt also schon sehr gespannt sein.
Antoine Laurain schafft einzigartige und besondere Geschichten. Geschichten, die mit ihren stillen Tönen das Herz berühren.

Und wenn euch meine Liebeserklärung an den wohl ungewöhnlichsten und einzigartigsten Autor Frankreichs noch nicht überzeugt hat, dann schaut euch bitte das folgende Video an. Da gibt es noch ganz viel mehr Liebe!




Die Frankreich-Reise bei Facebook



Jeden Tag die neuesten Beiträge und bleibt immer auf dem aktuellen Stand bei unserer
Facebook-Veranstaltung.

Viel Spaß!

Comments

  1. Liebe Ramona,
    das ist eine richtig schöne Idee.
    Danke auch für die Buchtipps, der Autor ist mir bisher nicht bekannt.

    Liebe Grüße,
    Nicci

  2. Hallo Ramona,

    das ist eine tolle Aktion. ♥ Vielen Dank dafür. Die werde ich gespannt verfolgen. Ich habe aktuell an Lektüre nur Jacob, Jacob von Valerie Zenatti in der näheren Auswahl.

    Liebst,
    Jule

Trackbacks

  1. […] Büchlein lernen können. Mehr zur #littripfr17 erfahrt ihr beispielsweise bei Ramona von kielfeder oder auch Ramona von […]

Speak Your Mind

*

%d Bloggern gefällt das: