Rezension: Redwood Dreams. Es beginnt mit einem Knistern

Kelly Moran – Redwood Dreams. Es beginnt mit einem Knistern


Redwood Dreams Es beginnt mit einem Knistern von Kelly Moran-Rezension

Kurzbeschreibung:

Parker Maloney ist der Sheriff der kleinen Stadt Redwood. Und er gehört zu den wenigen Singles des Ortes, die nicht Reißaus nehmen, wenn das sogenannte Drachentrio im Anmarsch ist – drei ältere Damen, die schamlos kuppeln. Er hätte nämlich gar nichts dagegen, verkuppelt zu werden – zumindest bis Maddie Freemont wieder in Redwood auftaucht, seine Erzfeindin aus Highschool-Zeiten. Sie ist die einzige, die ihn mit nur ein paar Worten aus der Fassung bringen kann. Er würde sie am liebsten erwürgen. Oder küssen. Egal, solange sie nur die Klappe hält …

Liebevoll erzählter Abschluss!

Schon der erste Band des Redwood-SpinOffs Redwood Dreams. Es beginnt mit einem Lächeln hat mich sehr berührt. Ganz im Sinne der Redwood-Bücher.
Nun ist Redwood Dreams. Es beginnt mit einem Knistern leider der letzte Ausflug in meine absolute Herzensreihe und ich wollte das Buch erst gar nicht beginnen. Weil es dann nämlich vorbei wäre. Also wirklich vorbei.

In diesem Band wird die Geschichte von Parker und Maddie erzählt.
Parker ist ein durch und durch guter Mensch. Er denkt zuerst an andere, ist immer zur Stelle, um zu helfen und hat einfach ein großes Herz. Maddie ist verschlossen, etwas kratzbürstig und vor allem auch sehr vorsichtig.
Trotzdem passen diese beiden Menschen wie zwei Puzzleteile zusammen.
Es ist niedlich zu verfolgen, wie er sich um sie bemüht.
Teilweise musste ich ganz schön schlucken, wie Redwood sich in diesem Buch auch mal von einer anderen Seite zeigte.

Insgesamt war es wieder eine schöne, liebevoll gestaltete Geschichte, die aber leider sehr schnell vorbeiflog. An einigen Stellen waren mir Konflikte zu schnell gelöst, oder Hintergründe nicht genug auserzählt.
Manch einen verstohlenen Blick konnte ich noch auf einige Figuren aus den vorigen Geschichten werfen.
Ich habe auch Redwood Dreams. Es beginnt mit einem Knistern wieder in mein Herz geschlossen. Einfach, weil es Redwood ist. Nicht ganz so rosa-zuckrig wie die vorigen Bücher, aber sie alle eint ein Gefühl des Nachhausekommens.
Ich blicke auf die Bücher und weiß schon jetzt, dass ich die Protagonisten vermissen werde. Aber sie haben einen festen Platz in meinem Leserinnenherzen.

Für weitere Buchtipps und Leseempfehlungen schaut euch bei meinen anderen Rezensionen auf meinem Buchblog um.

Kaufen:amazon.de* (Werbung) | Verlag
Format:Klappenbroschur
ISBN:9783499001291Bewertung:
Erscheinungstermin:März 2020flügelflügelflügelflügel
Verlag:Rowohlt
Übersetzung:Anita Nirschl

Speak Your Mind

*

%d Bloggern gefällt das: