Die Wanderschriftsteller: Auf den Spuren von Iny Lorentz | Werbung

Dieser Beitrag enthält Werbung für den Holiday Verlag

Die Wanderschriftsteller Auf den Spuren von Iny Lorentz

Iny Klocke und Elmar Wolrath sind wohl Deutschlands bekanntestes Autorenduo. Die beiden stecken hinter der Bestsellerautorin Iny Lorentz.
Auch ich habe so einige ihrer Bücher vor Jahren schon gelesen und dabei gefiel mir besonders, dass man den Geschichten die intensive Recherche anmerkte.
Vielleicht habt ihr da gerade trotzdem kein Buch vor Augen. Ihr habt aber sicherlich schon von Die Wanderhure gehört. Habt das Buch vielleicht gelesen, oder den Film geschaut.



Wer ist Iny Lorentz?

Iny Lorentz hat unzählige Bestsellerromane geschrieben.
Die Bücher des Autorenduos erreichen eine Gesamtauflage in Millionenhöhe und sie haben so, so viele Bücher geschrieben.
Doch wer steckt eigentlich wirklich hinter Iny Lorentz?
Wie entstehen die historischen Romane, die unzählige Leserinnen und Leser immer wieder aufs Neue fesseln?
Diese Fragen beantwortet jetzt ein ganz persönliches Buch von Iny Lorentz, Die Wanderschriftsteller.

Die Wanderschriftsteller

Wie gesagt, Bücher von Iny Lorentz habe ich tatsächlich zuletzt vor ein paar Jahren gelesen.
Dennoch begegnet mir der Name immer wieder. An den Büchern kommt man im Buchladen nicht vorbei.
Außerdem ist Die Wanderhure beinahe jedem Bücherwurm ein Begriff und so fand auch ich die Vorstellung interessant, mal hinter den Vorhang blicken zu können.
Iny und Elmar nehmen ihre LeserInnen mit auf ihre Reisen. Hautnah und authentisch erzählen sie, wie sie mit dem Zelt, oder später mit dem Wohnwagen unterwegs waren. Immer mit einem Notizbuch in der Hand. Immer mit einer guten Portion Neugierde im Herzen. Immer in der Hoffnung, noch mehr Wissen über Kultur, Land und Leute aus einer Reise herausholen zu können.
Dieser Wissensdurst zieht sich durch die Zeilen und ich war immer wieder gespannt, wohin es sie als nächstes verschlägt.

Die Wanderschriftsteller Auf den Spuren von Iny Lorentz

Wie schreibt man zu zweit ein Buch?

Aber nicht nur den Reisen und den Recherchen kommt man näher. Iny und Elmar erzählen auch, wie sie zum Schreiben gekommen sind und wie sie sich kennengelernt haben. Diese kleinen, persönlichen Anekdoten machen die Beiden sehr nahbar. Ich fand es schön, ein wenig hinter die Fassade der Marke Iny Lorentz schauen zu dürfen.
Aber in Die Wanderschriftsteller finden sich auch zahlreiche private Fotos von Iny und Elmar. Sowas finde ich ja immer total toll.
Jetzt ist Iny Lorentz für mich künftig mehr, als „nur“ ein Name auf einem Buchdeckel.

Fazit

Die Wanderschriftsteller. Auf den Spuren unserer historischen Romane ist ein wunderbares Geschenk für jeden Iny-Lorentz-Fan. Aber auch Leser, die einfach mal einen Blick hinter die Kulissen von Deutschlands wohl erfolgreichstem Autorenduo werfen wollen, sollten sich das Buch anschauen.

Comments

  1. Super spannend – danke für die Vorstellung! Ich wusste ja ewig nicht (Schande über mein Haupt!), dass es sich bei Iny Lorentz um ein Duo handelt. 😀 Danke für die tolle Vorstellung, ich denke, das wird Weihnachten verschenkt werden. *smile*

    Sonnige Grüße und ein schönes Lesewochenende! :))
    Nana

  2. Tolle Buchvorstellung! Ich mag die Autoren sehr, habe aber komischerweise schon länger,
    kein Buch mehr von den Beiden gelesen.
    Das Buch hört sich toll an! Ich finde es total faszinierend wie viel Recherche hinter ihren Bücher steckt.

    LG
    Larissa

Speak Your Mind

*

%d Bloggern gefällt das: