Rezension: Schmutzengel

Jutta Profijt – Schmutzengel



buch
„Schmutzengel“ bei amazon.de


Kurzbeschreibung:
Die „Schmutzengel“ organisieren gestressten Managern und unbeholfenen Muttersöhnchen den lästigen Haushalt und die anstrengende Freizeit. Corinnas kleine Firma läuft bestens, bis zu dem Tag, an dem im Haus des neuen und sehr peniblen Kunden plötzlich ein Toter liegt. Besorgt um das Image ihrer Firma beschließt Corinna: Der muss schnellstens weg! Doch wie und wohin?


Engel, Leichen und Humor – die perfekte Mischung!


Corinna wurde gekündigt! Und zu allem Unglück macht auch noch ihr Freund Schluss. Was soll sie jetzt bloß tun? Sie hat bislang nur in einer Firma gearbeitet, war noch nie bei einem Vorstellungsgespräch und ist zu alledem noch sehr introvertiert. Wenn man da nicht auf die Hilfe von Freunden vertrauen kann, geht gar nichts mehr.
Und da kommt ihr die Idee: Putzen für gestresste Manager und unbeholfene Muttersöhnchen!
Eine Werbekampagne ist schnell auf die Beine gestellt, eine putzwillige Angestellte schnell gefunden und alles scheint perfekt.
Doch ausgerechnet als Corinna von einer dicken Erkältung geplagt wird, muss sie aushelfen. Sie hätte sich nie träumen lassen, dass dies der Beginn von ziemlich abstrusen Ereignissen ist.
Sie findet eine Leiche. Und diese Leiche darf auf keinen Fall im Haus ihres Kunden bleiben, sonst wirft das noch ein schlechtes Licht auf die Firma. Also lädt Corinna jene Leiche flugs in ihr Auto und fährt davon. Doch was nun? Viele Krimis hat sie ja gesehen, wie also nun die Leiche wegschaffen? Der Stress macht die Situation nicht besser. Sie wird immer kränker und bekommt immer mehr Panik. Wenn dann noch die beste Freundin enttäuscht auf eine Zurückweisung reagiert und der ehemalige Freund wieder Gefallen an einem findet, kann die Situation nur noch total verfahren enden.


Dieses Buch nimmt das Leben und seine Leichen mit Humor.
Mit viel Witz und Ideenreichtum hat sie hier das Leben der erfolglosen Corinna aufgebaut, nur um sie gleich darauf vor schier unlösbare Aufgaben zu stellen.
Diese werden von der Protagonistin mit so viel Vielfalt versucht zu lösen, dass die Mundwinkel einfach zucken müssen.


Zudem hatten ihre Figuren die einmalige Fähigkeit, Situationen so bildlich zu beschreiben, dass für den Leser auch noch etwas übrig blieb…


Mit Witz und Charme ist das Buch die perfekte Unterhaltung für einen verregneten Tag und Jutta Profijt hier ein ganz wunderbarer Roman gelungen.


Bewertung:


Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den deutschen Taschenbuch Verlag.

Speak Your Mind

*

%d Bloggern gefällt das: