Rezension: Die unglaublichen Abenteuer des Barnaby Brocket

John Boyne – Die unglaublichen Abenteuer des Barnaby Brocket


john boyne-barnaby brocket

Kurzbeschreibung:

Die Brockets sind eine absolut normale Familie – bis auf Barnaby. Denn der schwebt! Und so gern er es auch lassen würde, es gelingt ihm nicht. An einem schicksalhaften Tag geschieht das Unfassbare: Barnaby schwebt davon, immer weiter, hoch in den Himmel hinein. So beginnt eine magische Reise durch die Welt, in der Barnaby höchst sonderbare Abenteuer erlebt.

Wunderbar einfühlsam erzählt!

Diese Geschichte ist nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene! Mit dieser Erkenntnis habe ich selbstverständlich das Rad nicht neu erfunden, denn einige andere Leser haben das auch schon festgestellt. Aber ich kann mich denjenigen nur mit ganzem Herzen anschließen.

Von John Boyne habe ich noch nicht allzu viel gelesen, dafür aber umso mehr gehört.
Barnaby zog mich schon auf den ersten Seiten in seinen Bann, denn die Sprache ist klar und unverschnörkelt. Erlebnisse werden witzig und kindlich geschildert, so bildreich, dass man eine absolut grandiose Vorstellung davon bekommt, wie Barnaby die Welt erlebt.
Oft waren die Vergleiche sehr unkonventionell und naiv, aber sie passten wunderbar zu dem Bild, was mit der Zeit vor meinem inneren Auge von dem mutigen Erzähler entstand.

Allerdings schafft der Autor es in seiner viel zu kurzen Geschichte nicht nur, viel Humor zu verstecken, sondern auch ganz existentielle Fragen. Was ist „normal“? Wer definiert das?
Wie finde ich zu mir selbst? Wie lerne ich, ich selbst zu sein – zu mir zu stehen?
Fragen, die man sich als Kind, Jugendlicher und auch als Erwachsener stellen kann.
Denn auch wenn man viel Mitleid mit Barnaby empfindet, so baut der Leser auch geschickt die Gefühle der Eltern und seiner Geschwister ein. Verpackt ihre Sicht auf ein „normales“ Dasein in einigen Kapiteln. So lernt man beide Seiten kennen und auch zu verstehen.

John Boyne hat mich bewegt, gerührt und zum Lachen gebracht.
Barnaby hat mich vollkommen mitgerissen.
Die verschiedenen Zeichnungen, die die Geschichte begleiten, fand ich sehr passend.

Ich kann euch dieses Buch nur allerwärmstens ans Herz legen! Bitte lest es. Ihr werdet es nicht bereuen.

Kaufen: amazon.de
Format: Taschenbuch
ISBN: 9783596811939 Bewertung:
Erscheinungstermin: März 2015
Verlag: Fischer Verlag
Lesepobe: HIER klicken


Kommentare

  1. Hallöchen liebste Ramona,
    hach das klingt wirklich nach einem tollen Buch. Ich mag Bücher bei denen nicht alles nur so dahin plätschert, sondern man sich auch Gedanken macht. Eben über solche Fragen wie “Was ist normal?” Sehr schön.
    Ein Buch, dass ich auch lesen würde, wenn es mir einmal über den Weg laufen sollte. 🙂

    Liebst, Lotta

    • Ramona meint:

      Hallo liebe Lotta,

      bitte lies es!
      Warte nicht, bis es dir mal wieder irgendwann vielleicht eventuell über den Weg läuft. 🙂

      Liebe Grüße,
      Ramona

  2. Ich habe das Buch auch schon vor einer ganzen Weile gelesen und hab es verschlungen, weil Barnaby ein ganz besonderer Junge ist und John Boyne die Geschichte so wunderschön geschrieben hat… <3
    Hatte mich Ewigkeiten nicht getraut, bin aber sehr froh es gelesen zu haben!! 🙂

    • Ramona meint:

      Ach das freut mich, dass unsere Geschmäcker da wieder so gut übereinstimmen. 🙂

      Liebe Grüße,
      Ramona

  3. Liebe Ramona,

    Freu mich, dass die Barnaby auch so gut gefallen hat. Ich habe das Buch vor einiger Zeit auch gelesen und es hat mich tief berührt und ich habe es mittlerweile schon sehr oft weiter empfohlen und auch verschenkt. Ein wirklich tolles Buch!

    Ich wünsche dir eine schöne, entspannte und vor allem sonnige Osterzeit. Lass es dir gut gehen.

    Sonnige Ostergrüsse, Alexandra

    • Ramona meint:

      Liebe Alexandra,

      ach das ist schön.
      Wenn man Bücher auch nach dem Lesen noch verschenkt, dass zeigt das erst wirklich, wie gut sie wirklich sind.
      Das freut mich sehr!

      Dir ebenfalls noch schöne Ostertage!

      Liebe Grüße,
      Ramona

Deine Meinung ist mir wichtig und ich freue mich, wenn Du mir schreibst!

*

%d Bloggern gefällt das: