[Monatsrückblick] Januar 2015

Ein lesetechnisch sehr gelungener Januar!
So kann es gerne für das restliche Jahr weitergehen.
Auch privat wehte ein starker Wind – mal sehen, wo dieser mich noch so hintreibt.
Ich bleibe gespannt.

Was habe ich gelesen?


1. Marissa Meyer – Wie Sterne so golden
2. Lauren Oliver – Requiem
3. Leigh Bardugo – Grischa 01. Goldene Flammen
4. Veronica Roth – Die Bestimmung
5. Veronica Roth – Die Bestimmung. Tödliche Wahrheit
6. Brigitte Kanitz – Onkel Humbert guckt so komisch
7. Wolfgang Herrndorf – Tschick
8. Leigh Bardugo – Grischa 02. Eisige Wellen
9. Anneke Mohn – Apfelrosenzeit
10. Veronica Roth – Die Bestimmung. Letzte Entscheidung
11. Leigh Bardugo – Grischa 03. Lodernde Schwingen
12. David Levithan – Letztendlich sind wir dem Universum egal
13. Wulf Dorn – Mein böses Herz
Monatsrückblick Januar


Was habe ich rezensiert?


Ein ganz besonderes Buch!
Ganz besonders schön möchte ich betonen!
Apfelrosenzeit von Anneke Mohn

Außerdem stand noch eine andere Rezension aus:
Atemnot von Ilsa J. Bick

Wie stehts mit #100happydays?


Wer meinen Blog liest, wird in letzter Zeit verstärkt auf Bilder stoßen.
Jede Woche berichte ich euch von meinen Fortschritten zur Challenge #100happydays.
Was sich dahinter verbirgt und überhaupt alles, was man dazu wissen sollte, kann man in meinem allerersten Beitrag dazu nachlesen.

Woche 1: hier
Woche 2: hier
Woche 3 und 4: hier

Und ihr?


Wie war euer Januar?
Gerne postet mir auch den Link zu eurem Monatsrückblick in die Kommentare!

Kommentare

  1. Hallo Ramona,
    schöne Statistik, „Apfelrosenzeit“ möchte ich unbedingt bald lesen. 🙂

    Hier meine Lesestatistik:
    http://buechersuechtig-sabine.blogspot.co.at/2015/02/statistik-lesemonat-januar-2015.html

    LG
    Sabine

  2. Deborah meint:

    Liebe Ramona,

    wow – da warst du ja ganz schön fleißig 😀
    Wie hat dir denn Grischa gefallen? Habe es schon länger auf meiner Wunschliste und überlege mir die Trilogie zuzulegen 🙂

    Liebste Grüße,
    Deborah

    • Ramona meint:

      Liebe Deborah,

      ja, ich war selbst total erstaunt. 🙂
      Grischa war ok. Zu Beginn hatte ich Schwierigkeiten, mich reinzufinden.
      Es war halt alles neu.
      Aber dann wollte ich auch wissen, wie es weitergeht!

      Liebe Grüße,
      Ramona

  3. Hey Ramona,
    Grisha und die Bestimmung sind einfach genial!
    Apfelrosenzeit fand ich auch total schön.
    Liebe Grüße vom Lesemonsterchen Dani

Deine Meinung ist mir wichtig und ich freue mich, wenn Du mir schreibst!

*

%d Bloggern gefällt das: