Rezension: Starlight Full Of Chances

von Ramona
0 Kommentar

Mounia Jayawanth - Starlight Full Of Chances

Starlight Full Of Chances von Mounia Jayawanth

Kurzbeschreibung:

Als Vince’ und Vickys Blicke sich treffen, scheint alles um sie herum stillzustehen. Aber mehr als diesen kurzen Moment teilen die beiden nicht, bevor sie wieder auseinandergerissen werden – bis sie sich erneut begegnen und die Anziehung mit einem Schlag zurück ist. Und obwohl die toughe Vicky eigentlich nicht auf der Suche nach einer festen Beziehung ist, kann sie die Gefühle für Vince nicht ignorieren. Dieser scheint zwar genauso zu empfinden, hält sie aber trotzdem immer wieder auf Distanz. Vicky kann sich sein widersprüchliches Verhalten nicht erklären und zweifelt schon daran, dass Vince’ Herz wirklich frei für sie ist. Aber dann gerät sie in eine Situation, die ihr ganzes Leben verändert und die schließlich auch Vince dazu zwingt, sich mit seiner Vergangenheit auseinanderzusetzen…

Eine mehr als gelungene Fortsetzung!

Schon Nightsky Full Of Promise von Mounia Jayawanth mochte ich sehr gerne. Da konnte ich mir den zweiten Band nicht entgehen lassen!

Das Berliner Flair fehlte mir hier allerdings ein wenig. Das stand im ersten Band deutlich stärker im Fokus.

Dafür hat die Autorin sich anderer, wichtiger und sehr großer Themen angenommen. Sie hat Dinge aufgebracht, die viele Menschen betreffen. Über das viel zu wenig gesprochen wird und doch für viele von uns schon recht früh Realität ist. Ich möchte nicht spoilern, deshalb druckse ich hier so drumherum.

Vicky ist eine toughe Persönlichkeit, mit einem butterweichen Kern. Sie gibt sich gern sehr stark, muss und will von nichts und niemandem gerettet werden und dennoch tut es ihr sehr gut, hin und wieder mal in den Arm genommen zu werden. Dass sie nicht immer stark sein muss, das muss sie allerdings erst noch lernen und das ist gar kein leichter Prozess.

Vince ist ein interessanter Charakter. Auch mit keiner einfachen Hintergrundgeschichte ausgestattet. Aber sie passen zusammen wie zwei Puzzleteile, auch wenn das nicht immer reibungslos vonstatten geht.

Ich fands schön, wie ehrlich und auch wie ernst dieser zweite Band war. Von der Stimmung her ein wenig anders, als der Auftakt der Trilogie. Aber es hat mich bewegt und mir gefallen und war für mich diesmal auch am Ende komplett rund.

Ob nun die Liebe oder die Freundschaft, sie waren der Kleber zwischen all den großen und teils sehr schwierigen Themen, die in Starlight Full Of Chances eine Stimme bekamen. Mounia Jayawanth hat für mich ein absolut überzeugendes New Adult Romance Buch geschrieben, was ich euch auf jeden Fall empfehlen kann. Aber plant euch zwischendurch immer mal wieder ein wenig Zeit zum Durchatmen ein. Das hat mir gutgetan. Und dann bin ich weiter durch die Geschichte geflogen.

Für weitere Buchtipps und Leseempfehlungen schaut euch bei meinen anderen Rezensionen auf meinem Buchblog um.

Mounia Jayawanth, Starlight Full Of Chances | Kaufen: amazon.de* (Werbung), Verlag | Klappenbroschur | ISBN: 9783736316607 | Erscheinungstermin: März 2022 | Verlag: LYX

Diese Beiträge könnten euch auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: