Rezension: Meistens kommt es anders, wenn man denkt

Petra Hülsmann – Meistens kommt es anders, wenn man denkt


Meistens kommt es anders wenn man denkt von Petra Hülsmann-Rezension

Kurzbeschreibung:

Nele hat von der Liebe die Nase gestrichen voll. Ihr neuer Job bei einer angesagten Hamburger PR-Agentur soll ab jetzt an erster Stelle stehen. Inhaber Claas betraut sie mit der Imagekampagne für den Politiker Rüdiger Hofmann-Klasing, dessen Umfragewerte tief im Keller sind – aus gutem Grund, wie sie bald herausfindet. Darüber hinaus beschließt ihr kleiner Bruder Lenny, der das Down-Syndrom hat, sich eine eigene Wohnung zu suchen. Ausgerechnet Nele soll ihn im Kampf mit den besorgten Eltern unterstützen, dabei ist sie doch insgeheim die größte Glucke von allen. Um das Chaos perfekt zu machen, stellt Nele fest, dass Claas mehr als nur ein netter Chef für sie ist und dass er ihr Herz ganz schön zum Stolpern bringt. Aber soll sie sich von der Liebe etwa schon wieder einen Strich durch die Rechnung machen lassen?

Petra Hülsmann ist Liebe!

Von Petra Hülsmann habe ich schon einige Bücher gelesen.
Hummeln im Herzen und Glück ist, wenn man trotzdem liebt habe ich auch rezensiert.
Aber ich möchte euch etwas über ihr sechstes Buch erzählen.
Meistens kommt es anders, wenn man denkt hat mich schon beim Titel total angesprochen und bereits vorm Lesen habe ich mich gefreut, wieder in die vertrauten Hamburger Gefilde zurückkehren zu können.

Witzig und warmherzig hat mich auch das neue Buch von Petra Hülsmann wieder auf gewohnte Weise empfangen.
Aber auch die tief ins Herz gehenden Worte beherrscht die Autorin.
Besonders die Einbindung von Neles Bruder Lenny hat mir gut gefallen. Er hat Trisomie 21 und einen schweren Herzfehler. Ich bin mit einer solchen Geschichte in einem Buch bisher noch nicht in Berührung gekommen. Ich fand es toll, wie feinfühlig und umsichtig die Autorin mit dem Thema umgegangen ist.
Nicht nur damit, wie ein Angehöriger Trisomie 21 empfindet, sondern wie auch die Umwelt damit umgeht. Etwa, welchen verbalen Angriffen Lenny ausgesetzt ist, oder dass ihn manche Menschen irgendwie niedlich finden.
Lenny kämpft darum, gehört zu werden.
Das war eine tolle Idee, neben der üblichen „klassischen Liebesgeschichte“.

Ich habe mich in die Besonderheit der Figuren, in Sally und das Setting verliebt.
Ich glaube, Meistens kommt es anders, wenn man denkt ist ab jetzt mein Lieblingsbuch von Petra Hülsmann.
Es fühlte sich beim Lesen schon wie Nachhausekommen an. Und es ist einfach ein Gesamtpaket, in dem ich mich sehr wohlgefühlt habe.

Für weitere Buchtipps und Leseempfehlungen schaut euch bei meinen anderen Rezensionen auf meinem Buchblog um.

Kaufen:amazon.de* (Werbung) | Verlag
Format:Klappenbroschur
ISBN:9783404178230Bewertung:
Erscheinungstermin:Mai 2019flügelflügelflügelflügelflügel
Verlag:Bastei Lübbe
Übersetzung:

Speak Your Mind

*

%d Bloggern gefällt das: