Rezension: Stormheart. Die Rebellin

Cora Carmack hat ihr neues Buch „Stormheart. Die Rebellin“ schon auf der LoveLetter Convention in diesem Jahr vorgestellt. Kurz davor flatterte es in meinen Briefkasten, denn Story und Cover passen genau in mein Beuteschema.
Doch wie hat mir das Buch letztendlich gefallen?

Cora Carmack – Stormheart. Die Rebellin


Cora Carmack-Stormheart-Die Rebellin

Kurzbeschreibung:

Blicke dem Sturm in die Seele und finde dein Herz! Von der jungen Königstochter Aurora wird erwartet, dass sie ihre besonderen Fähigkeiten nutzt, um ihr Volk vor den zerstörerischen Stürmen zu schützen. Was keiner weiß: Noch hat Aurora diese Fähigkeiten nicht. Um ihr Geheimnis zu wahren, scheint eine arrangierte Heirat der einzige Ausweg. Doch bevor es dazu kommt, flieht sie aus dem Palast und schließt sich einer Gruppe von Sturmjägern an. Während sie eine ganz besondere Verbindung zu Stürmen findet, läuft sie Gefahr, ihr Herz zu verlieren.

Bildgewaltig, aber mit Längen

Dies war mein erstes Buch von Cora Carmack. Und ich hatte richtig Lust auf eine gute erzählte Fantasy-Geschichte.

Die Autorin schreibt sehr bildgewaltig und ihre Sprache ist wirklich schön. Sie erschafft eine Welt voller Details, in die man als Leser nur zu gerne abtaucht.
Die Idee von den Stürmen, die lebendig sind, eine Seele und Gefühle haben, hat mich sehr fasziniert. Das ist neu und anders. Außerdem ist mit diesem Buch noch lange nicht jedes Geheimnis gelüftet und ich bin schon jetzt sehr angetan von dem Potenzial, was sich noch hinter allem verbirgt.


„Die Autorin konnte mich mit dieser Geschichte von Anfang an gut abholen und ich wollte das Buch kaum noch aus der Hand legen.“
Rezension von Selection Books zu Stormheart. Die Rebellin von Cora Carmack


Die verschiedenen Kapitel werden immer aus wechselnden Perspektiven erzählt. So kann man bei jeder Person mal hinter die Fassade gucken, was mir wirklich gut gefallen hat.

Leider hatte die Story, obwohl sie spannend erzählt und gut überlegt war, so einige Längen.
Immer wieder habe ich Stormheart zur Seite gelegt und mich anders beschäftigt. Zum Glück siegte am Ende immer meine Neugierde, wie es denn wohl weitergehen würde. Denn das Ende hat es nochmal in sich und ließ mich sehr gespannt auf Teil 2 zurück.

Alles in allem ist Stormheart eine runde Geschichte, eine gut Umsetzung, aber mit zu vielen Längen.
Sicherlich für Fans des Genres ein Muss.

Kaufen: amazon.de* | Verlag | Buchhandlung Sedlmair
Format: Hardcover
ISBN: 9783789104053 Bewertung:
Erscheinungstermin: Mai 2017 flügelflügelflügel,5
Verlag: Oetinger
Übersetzung: Birgit Salzmann

 

Kommentare

  1. Hey Ramona,

    schade, dass dich das Buch nicht vollkommen überzeugen konnte. Ich mochte diese neue Idee und auch die Charakter sehr gerne. Die Umsetzung ist zwar nicht immer aktiongeladen und dennoch bin ich schon total gespannt auf den zweiten Teil und würde es auf alle Fälle zum Lesen empfehlen. 😉

    Liebe Grüße,
    Ruby

  2. Hallo liebe Ramona,

    schade, dass du nicht 100%ig überzeugt bist. Ich persönlich fand das Buch sehr genial und freue mich schon riesig auf den Folgeband.

    Ich finde das Cover ja nicht sooooo gelungen. Ich mag den Gesichtsausdruck des Mädchens so gar nicht 😀

    Liebste Grüße
    Sonja

  3. Huhu Ramona!

    Da musste ich doch gleinmal schauen, wie dein Urteil über Stormheart ausgefallen ist 🙂
    Deine Kritik kann ich total nachvollziehen und war selbst auch über die vielen positiven Stimmen verwundert. Aber gut, dass Geschmäcker verschieden sind 😀
    Den zweiten Band werde ich trotzdem lesen. Wie schaut es bei dir aus?

    Liebe Grüße
    Nicole

  4. Hallöchen,

    mhm Geschmäcker sind ja verschieden. Deine Rezension finde ich dennoch sehr interessant. Ich werde mir das Buch trotzdem besorgen und mal schauen, wie es mir persönlich gefällt. 🙂

    Liebe Grüße
    Mareike

Deine Meinung ist mir wichtig und ich freue mich, wenn Du mir schreibst!

*

%d Bloggern gefällt das: