[Mediacampus Frankfurt] Gestresste Schüler abseits des Lernens

ullstein buchverlage logo

Einerseits quälen wir armen Schüler uns natürlich durch tonnenweise Stoff zum Lernen, anderseits suchen wir uns Möglichkeiten, um dem Stress wenigstens zeitweilig zu entkommen.
Würde unsere gesamte Zeit nur für die Schule draufgehen, hätten wir schon lange keine so gute Laune mehr.
Gegenseitig halten wir uns hoch und reißen uns mit.
Niemand bleibt zurück, niemandem wird erlaubt, sich unter zu viel Lernen zu begraben.

Main Tower

So führte uns unser Erkundungseifer schon früh auf den Main Tower.
Das Wetter hat gepasst und der Weg nach oben hat sich richtig gelohnt.
Es ergab sich uns ein unglaublicher Blick über Frankfurt, den wir sehr genossen haben.

main tower main tower


Chinesischer Garten und Buchhandlung Ypsilon

An einem Samstag begaben wir uns mit unserem persönlichen Frankfurt-Beauftragten zu einer Buchhandlungsempfehlung von seiner Seite.
Solche Tipps mag ich ja immer sehr.
Immerhin kenne ich mich hier nicht aus und möchte aber auch nicht nur mit den typischen Touri-Punkten gefüttert werden. Klar, ist das irgendwie Pflichtprogramm, aber trotzdem ist Persönlichkeit für einen intensiveren Ausflug unerlässlich.
So ging es in die kleine, aber sehr fein sortierte Buchhandlung Ypsilon.

Buchhandlung ypsilon

Anschließend spazierten wir mit Staunen durch den chinesischen Garten. Wirklich sehr hübsch und sehenswert und ein sehr idyllisches Fleckchen Erde!

chinesischer garten chinesischer garten

chinesischer garten chinesischer garten


Monet im Städel-Museum

An einem anderen Vormittag stürmte ich mit einer kulturbegeisterten Begleitung das Städel Museum. Dort residiert momentan nämlich die Monet-Ausstellung, welche Wirkung unbedingt angucken wollten.
Immerhin hat man nicht oft die Gelegenheit, einen Monet zu Gesicht zu bekommen.
Es war wirklich wahnsinnig schön!
Nicht alle Bilder haben mich persönlich berührt, aber von einigen Werken waren wir wirklich nachhaltig beeindruckt.
Eine absolut lohnenswerte Ausstellung.

städel museum städel museum

Mal sehen, was wir vielleicht noch alles erkunden.
Ein paar Pläne haben wir noch… 🙂

Deine Meinung ist mir wichtig und ich freue mich, wenn Du mir schreibst!

*

%d Bloggern gefällt das: