Rezension: Der Verrat

Ellen Sandberg – Der Verrat


Ellen Sandberg-Der Verrat-Rezension

Kurzbeschreibung:

Als Nane nach zwanzig Jahren Haft aus dem Gefängnis entlassen wird, hat sich vieles verändert. Nicht aber die Schuld, die weiter auf ihr lastet. Nicht die Erinnerung an die Nacht, die ihr Leben zerstörte und schon gar nicht das Verhältnis zu ihrer Schwester Pia.
Pia hat es gut getroffen. Die erfolgreiche Restaurateurin lebt mit ihrem Mann auf einem idyllischen Weingut an der Saar. Da lässt es sich gut verdrängen, auf welch zerbrechlichem Fundament ihr Glück gebaut ist. Doch dann tritt ihre Schwester Nane wieder in ihr Leben und Pia ahnt: Es ist Zeit für die Wahrheit. Und damit Zeit für Rache – oder Vergebung.

Sehr spannend!

Im letzten Jahr habe ich Die Vergessenen von Ellen Sandberg gelesen und es war ein großartiges Buch!
Es hat mich nachhaltig und tief beeindruckt.
Ende des letzten Jahres kam dann endlich das zweite Buch der Autorin raus und ich war sehr gespannt, was mich wohl erwarten würde.

Die Geschichte ist eine Mischung aus Drama und Krimi.
Ich fand das sehr spannend, mitreißend und gelungen.
Ganz an den Erstling Die Vergessenen kommt das Buch für mich dennoch nicht heran. Vielleicht lag das aber auch an der außergewöhnlichen Thematik, während Sandberg sich in Der Verrat auf gewohntes Krimi-Terrain begibt.

Die Handlung wird auf zwei Zeitebenen erzählt. Eine spielt in der Gegenwart, die andere in der Vergangenheit. So rollt sich die Geschichte ganz behutsam von zwei Seiten auf und man kommt Stück für Stück dem großen Geheimnis näher.
Der Anfang zieht sich im ersten Eindruck ein wenig, aber es ist für den Leser dennoch wichtig. Man muss zuerst die Dynamik hinter der Beziehung der drei Schwestern verstehen, ehe man richtig einsteigen kann. Als Leserin musste ich erst in diesen Sumpf aus Neid, Missgunst und Intrigen eindringen, bevor ich die Zusammenhänge verstehen konnte.

Der Verrat war ein Buch, was ich in sehr kurzer Zeit verschlungen habe.
Die dramatischen Verwicklungen waren spannend zu verfolgen. Welche Abgründe sich da letztlich noch auftaten…
Mir hat der ganze psychologische Twist hinter Der Verrat von Ellen Sandberg sehr gut gefallen, aber ich empfehle es doch einen Ticken weniger euphorisch als Die Vergessenen weiter.

Für weitere Buchtipps und Leseempfehlungen schaut euch bei meinen anderen Rezensionen auf meinem Buchblog um.

Kaufen:amazon.de* (Werbung) | Verlag
Format:Klappenbroschur
ISBN:9783328100904Bewertung:
Erscheinungstermin:Dezember 2018flügelflügelflügelflügel,5
Verlag:Penguin Verlag
Übersetzung:

Speak Your Mind

*

%d Bloggern gefällt das: