Rezension: Ein Bild von einem Mann

von Ramona
0 Kommentar

Sophia Farago - Ein Bild von einem Mann. Regency Heroes 2

Ein Bild von einem Mann Regency Heroes 2 von Sophia Farago

Kurzbeschreibung:

Elliot Sandhill-Jones, dem Sohn eines hochverschuldeten Barons, war seit seiner Kindheit bewusst, dass ihn weder Schönheit noch Charme davor retten würden, reich heiraten zu müssen. Da knüpft sein Vater einen Pakt mit einem vermögenden Webereibesitzer. Wenn Elliot dessen Enkelin Corinna zur Frau nimmt und damit der Familie den Einstieg in den Hochadel ermöglicht, würde der Weber für sämtliche Schulden aufkommen. Elliot hat Corinna einmal gesehen und hält sie für schrill und vulgär.

Die Verlobung findet ohne die Braut statt, doch kurz darauf erreicht ihn ihr seltsamer Wunsch: Er möge sich noch vor der Hochzeit für die Ahnengalerie porträtieren lassen. Wie es der Zufall will kennt Harold eine Malerin und wie es das Schicksal will, verliebt sich Elliot über beide Ohren in sie.

Überschrift

Ich lese sehr gerne historische Romane im Stil von Bridgerton. Da habe ich vor einiger Zeit die Regency Heroes von Sophia Farago für mich entdeckt. Das ist wirklich passend, denn es geht in eine ähnliche Richtung.

Der erste Teil Die skandalöse Verwechslung hat mir so gut gefallen, dass ich mich schon sehr auf den zweiten Band gefreut habe. Nun ist endlich Ein Bild von einem Mann erschienen und ich habe die Geschichte verschlungen!

Elliot haben wir im ersten Band schon ein wenig kennenlernen dürfen. Jetzt stand er im Fokus. Ich habe ihn als teilweise recht unnahbar und unbelehrbar erlebt. Wenn er für sich erst mal eine Meinung gebildet hat, dann rückt er davon auch nicht mehr ab. Dann ergibt er sich fast schon mit zu großer Freude dem eigenen Selbstmitleid.

Ihm gegenüber steht Corinna. Sie ist recht zögerlich, steht selten für sich ein und ist am glücklichsten, wenn sie allein Zeit mit den Dingen verbringen kann, die ihr Freude bereiten.

Zum Glück haben beide Figuren von Sophia Farago aber ordentlich Feuer unter dem Allerwertesten bekommen. Elliot muss sich mehrfach den Kopf von seinen Freunden waschen lassen. Corinna lernt, für sich einzustehen und den Blick nicht nur nach unten, sondern auch geradeaus zu richten.

Natürlich wird die Geschichte von allerlei amüsanten Pleiten und vielen Verwicklungen begleitet, die mir häufig ein Grinsen auf die Lippen zauberten. Was wären unterhaltsame historische Romane ohne die klassische Verwechslung? Ich glaube, Sophia Farago hat dafür eine kleine Schwäche.

Ich fühlte mich beim Lesen von Ein Bild von einem Mann. Regency Heroes 2 auf jeden Fall wieder kurzweilig und gut unterhalten. Der Humor und die Atmosphäre habe ich sehr genossen und ich freue mich nun schon sehr auf den dritten Band!

Für weitere Buchtipps und Leseempfehlungen schaut euch bei meinen anderen Rezensionen auf meinem Buchblog um.

Sophia Farago, Ein Bild von einem Mann. Regency Heroes 2 | Kaufen: amazon.de* (Werbung), Verlag | Taschenbuch | ISBN: 9783962154196 | Erscheinungstermin: Mai 2022 | Verlag: Edel Elements

Diese Beiträge könnten euch auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: