Monatsrückblick: Mai 2021

von Ramona
0 Kommentar

Was ist eigentlich im Mai passiert? Das erzähle ich euch in meinem Monatsrückblick.

Monatsrückblick Mai 2021-Buchblog Kielfeder

Kommen wir nun also zu meinem Monatsrückblick für den Mai, den ich in meine gelesenen Bücher, in die verbloggten Artikel und ein paar private Schnappschüsse eingeteilt habe.

Gelesene Bücher

Ich habe im Mai 12 Bücher gelesen.

1. Die Kraft des Dialogs von Dr. med. Mirriam Prieß

2. Weingartengrab von Britta & Christian Habekost

3. Meine große Freiheit von Maike Brunk

4. Irgendwo ist immer irgendwer verliebt von Jenn McKinlay

5. Endlich ist wieder Mallorca! von Jürgen Mayer

6. Keeping Secrets von Anna Savas

7. Was ich noch zu sagen hätte… von Tim Wache

8. Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit von Dr. Mai Thi Nguyen-Kim

9. wörter-liebe von Jove Viller

10. Ashes and Souls von Ava Reed (abgebrochen)

11. Ein Meer aus Licht und Farben von Sylvia B. Lindström

12. One Way Or Another von Kara McDowell

Gelesene Bücher von Ramona Nicklaus im Mai 2021-Monatsrückblick

Monatsrückblick auf den Blog

Im Mai habe ich einen Artikel über Podcasts und Apps zum Meditieren geschrieben. Vielleicht seid ihr ja gerade auch in den Anfängen des Meditierens und das hilft euch weiter.

Außerdem gingen mehrere Videos bei YouTube online. Ich habe beispielsweise spannende Neuerscheinungen im Juni vorgestellt, oder auch beim Entweder-Oder-Booktag mitgemacht.

Im Leben von Kielfeder

Im Mai habe ich meine erste Impfung bekommen! Tatsächlich jetzt einfach, weil ich priorisiert war und fleißig die Seite mit den Terminen aktualisiert habe. Immer und immer wieder über Stunden. Und irgendwann hatte ich Glück.

Außerdem hatte ich im Mai ein kleines Tief. Einen gefühlsmäßigen Durchhänger. Ich fühlte mich leer und fahrig und ich war wahnsinnig froh, dass ich in dieser Zeit auch einen Termin beim Therapeuten hatte. Wir sind ja schon seit einiger Zeit bei einem zweiwöchigen Rhythmus angekommen. Und da hat das mit dem Termin genau gepasst. Es tat mir sehr gut, mein Inneres mit ihm zu besprechen. Und es war gut, dass einfach alle meine Gefühle sein dürfen. Ich bin gerade nicht in einer depressiven Episode, aber das bedeutet eben nicht, dass ich immer und dauerhaft glücklich sein muss. Ich muss dennoch weiterhin auf meine Grenzen achten. Und einfach ein Auge auf meine Seele haben.

Wie gesagt, diese Reflektion und das Gespräch taten sehr gut und so hat das Tief sich zum Glück nicht lange halten können.

Im Mai standen außerdem einige Veranstaltungen an, die natürlich auch im Monatsrückblick nicht fehlen dürfen. Ich durfte nämlich ein Bloggertreffen und eine Buchpremiere mit Rena Fischer moderieren. Schon lange wurden diese beiden Events geplant, ich war ziemlich aufgeregt und es ist letztlich alles ganz wunderbar gelaufen. Außerdem war es schön, mal wieder Zeit im Kreise von anderen Blogger*innen zu verbringen. Sich mit anderen Menschen gemeinsam mit einem Buch und einer Autorin zu beschäftigen. Das hat mir echt gefehlt. Ich finde, das könnte ruhig auch in Zukunft öfter mal virtuell stattfinden.

Ansonsten habe ich im Mai viel gearbeitet, mir aber auch Zeit für mich genommen.

Ich habe einige Projekte weitergeführt, mit denen ich mich im Hintergrund beschäftige und ich versuche, neue Herausforderungen für die nächsten Monate zu finden. Stillstand ist ja nichts für mich… Irgendwie will ich immer in Bewegung bleiben.

Seid ihr mit euren gelesenen Büchern im Mai zufrieden? Ich wünsche euch einen schönen Lesemonat Juni!

Diese Beiträge könnten euch auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: