Monatsrückblick: Oktober 2021

von Ramona
0 Kommentar

Was ist eigentlich im Oktober passiert? Das erzähle ich euch in meinem Monatsrückblick.

Monatsrückblick Oktober 2021-Buchblog Kielfeder

Kommen wir nun also zu meinem Monatsrückblick für den Oktober, den ich in meine gelesenen Bücher, in die verbloggten Artikel und ein paar private Schnappschüsse eingeteilt habe.

Gelesene Bücher

Ich habe im Oktober unglaubliche 17 Bücher gelesen.

1. Nowhere Girl von Cheryl Diamond

2. Regenglanz von Anya Omah

3. Dürre von Uwe Laub

4. Nightschool 02. Der den Zweifel säht von C. J. Daugherty

5. Auf und mehr davon von Lisa Keil

6. Inselliebe und Meer von Anja Saskia Beyer

7. Lillys magische Schule 04: Der tanzende Drache von Usch Luhn

8. Wieso? Weshalb? Warum? Wir erforschen die Nacht von Susanne Gernhäuser

9. Es kann nur eine geben von Carolin Kebekus (Hörbuch)

10. Walnusswünsche von Manuela Inusa

11. Watched von Chris Kaspar

12. Where the Clouds move faster von Kathinka Engel

13. Obisidian Castle. Der letzte Kristallsplitter von Cristina Haslinger

14. Fly & Forget von Nena Tramountani

15. Die skandalöse Verwechslung von Sophia Farago

16. Redwood Lights. Es beginnt mit dem Duft nach Schnee von Kelly Moran

17. Strip this Heart von Justine Pust

Gelesene Bücher von Ramona Nicklaus im Oktober 2021-Monatsrückblick

Monatsrückblick auf den Blog

Auf dem Blog sind im Oktober keine weiteren Artikel erschienen. Also keine, die über die “normalen” Rezensionen hinausgehen.

Passend zur Buchmesse habe ich allerdings einige Lesungen und Gespräche moderieren dürfen, beispielsweise mit der Autorin Usch Luhn.

Ich habe auch wieder einige neue Videos auf YouTube veröffentlicht. Beispielsweise welche Weihnachtsbücher 2021 so erscheinen werden, oder schon erschienen sind und natürlich auch, welche Bücher im Vormonat bei mir einziehen durften.


Im Leben von Kielfeder

Im Oktober war beruflich viel los. Ich habe zur Buchmessezeit einige digitale Veranstaltungen moderiert, was natürlich im Vorfeld einige Absprachen und Vorbereitungen gefordert hat.

Außerdem wurden wieder so, so viele interessante Titel vorgestellt, die bald erscheinen und ich weiß schon wieder nicht, wann ich das alles lesen soll.^^

Aber was auch sehr cool war: Ich habe ein Interview mit Emotion geführt. Ihr wisst ja wahrscheinlich, dass ich mit meiner depressiven Erkrankung sehr offen umgehe. Mit Emotion habe ich über Sätze, die ich als depressiver Mensch gerne öfter hören würde gesprochen. Lest doch mal rein, wenn ihr möchtet.

Dann war ich Ende Oktober tatsächlich auch noch recht spontan auf einer Lesung. Und zwar war die liebe Lily S. Morgan hier in Hamburg. Eigentlich hätte ich da gar keine Zeit gehabt, aber dann hat sich spontan doch irgendwie alles verschoben und ich bin hingegangen. Das hat echt Spaß gemacht, die Autorin live zu erleben. Sie hat unglaublich viel Humor, wodurch die Zeit wie im Flug vergangen ist.

Und privat hatte ich Ende Oktober mit dem Mann auch noch einen Termin bei einem Juwelier. Das war unser zweiter Anlauf, Ringe für uns zu finden. Der erste Versuch war leider ein kompletter Reinfall. Der zweite Anlauf hat uns beide wahnsinnig glücklich gemacht. Das war echt toll! Aber wir haben uns die Freiheit genommen, über die Entscheidung noch mal zu schlafen. Wir werden dann wohl in den nächsten Wochen einen zweiten Termin für den endgültigen Kauf ausmachen. Das ist mit den Arbeitszeiten und Öffnungszeiten gar nicht so leicht zu vereinbaren gerade. Und wir wollen uns auch noch Gedanken über die Gravur machen. Da sind wir uns nämlich auch noch nicht sicher. Aber mal schauen. Das wird schon alles werden.

Das Jahr neigt sich immer stärker dem Ende und auch in mir drin gabs in diesem Monat so manches Mal ziemliches Chaos. Mal sehen, wie und ob sich das vielleicht noch auflösen wird. Auch hier: Mal schauen. Wird schon werden.

Seid ihr mit euren gelesenen Büchern im Oktober zufrieden? Ich wünsche euch einen schönen Lesemonat November!

Diese Beiträge könnten euch auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: