Rezension: She drives me crazy

von Ramona
2 Kommentare

Kelly Quindlen - She drives me crazy

She drives me crazy von Kelly Quindlen

Kurzbeschreibung:

Kein guter Tag für Basketballerin Scottie: Erst verliert sie beim Saisonauftakt haushoch gegen das Team ihrer Ex. Dann rammt sie das Auto ihrer Erzfeindin Irene und muss die Cheerleading-Queen ab jetzt zur Schule kutschieren. Absolutes Desaster! Doch ausgerechnet durch den Fahrdienst kommt Scottie auf eine Idee, wie sie ihrer toxischen Ex eins auswischen und ihr eigenes Standing verbessern kann. Sie bringt Irene dazu, sich als ihre neue Freundin auszugeben. Der verrückte Fake-Dating-Plan funktioniert überraschend gut – bis es zwischen den beiden wirklich knistert und ihre Gefühle für jede Menge Chaos sorgen.

Dieses Buch hätte ich als Jugendliche auch gerne gelesen!

Ich hatte mal wieder Lust, eine süße jugendliche Liebesgeschichte zu lesen und da kam She drives me crazy von Kelly Quindlen gerade recht.

Diese Geschichte ist eine Enemies-to-Lovers-Romance, sie ist queer und sehr romantisch. Eigentlich könnte ich hier auch schon aufhören, euch von dem Buch zu erzählen, denn mein Herz hat die Geschichte wirklich im Sturm erobert.

Es geht um die erste Liebe, große Gesten und auch darum, zu sich und seinen Gefühlen zu stehen. Nicht nur im Innen, sondern auch im Außen. Dabei geht es gar nicht in erster Linie um die Liebe zu einer anderen Person, sondern auch zu sich selbst. Gar nicht so leicht, schon gar nicht, wenn die Hormone im Teenageralter eh noch völlig durcheinander sind.

Und es werden auch nicht nur die ganz großen Gefühle angesprochen, sondern auch viele emotionale Zwischentöne angesprochen, die mich sehr bewegt haben. So eine Geschichte hätte ich als Jugendliche auch gerne gelesen. Das ging mir mehrfach durch den Kopf.

Die Themen Basketball und Cheerlading sind wichtige Elemente im Buch, aber das hat nie aufgesetzt gewirkt, sondern sich sehr gut in die Strukturen und Interessen der Charaktere eingefädelt. Ich hatte beim Lesen auch das Gefühl, die Autorin hat sich wirklich mit beiden Sportarten auseinandergesetzt und es ist nicht bloß Material, um Seiten zu füllen.

She drives me crazy von Kelly Quindlen ist wirklich eine rundum emotionale und romantische queere Young Adult Romance, die ich sehr gerne weiterempfehle! Vor allem auch an jüngere Leser*innen.

Wenn euch dieses Buch anspricht, dann könnte euch auch Nur drei Worte von Becky Albertalli gefallen.

Für weitere Buchtipps und Leseempfehlungen schaut euch bei meinen anderen Rezensionen auf meinem Buchblog um.

Kelly Quindlen, She drives me crazy | Kaufen: amazon.de* (Werbung), Verlag | Klappenbroschur | ISBN: 9783551584946 | Erscheinungstermin: Oktober 2022 | Verlag: Carlsen Verlag | Übersetzung: Ulrike Brauns

Diese Beiträge könnten euch auch gefallen

2 Kommentare

nicci trallafitti 23. Januar 2023 - 21:15

habs mir nach deinem video (ich glaube du hast es in mehreren erwähnt oder? hihi)
habe ich mir das englische ebook gekauft, bin sehr gespannt.

danke für den tipp <3

Antwort
Ramona 26. Januar 2023 - 10:42

Das freut mich sehr! 🙂
Na da wünsche ich dir viel Spaß beim Lesen.
Liebe Grüße <3

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: