Rezension: Das kleine Café in Kopenhagen

Julie Caplin – Das kleine Café in Kopenhagen


Julie Caplin-Das kleine Café in Kopenhagen-Rezension

Kurzbeschreibung:

PR-Frau Kate organisiert eine Pressereise nach Kopenhagen. Unter den eingeladenen Journalisten ist auch der zynische Ben, der von dem Hype um den dänischen Hygge-Trend überhaupt nichts hält und eigentlich lieber gegen die Ungerechtigkeit in der Welt anschreiben würde. Kein Wunder, dass zwischen ihm und Kate sogleich die Fetzen fliegen. Überhaupt entpuppt sich die bunte Reisegruppe als reinster Flohzirkus. Aber dem Charme des idyllischen Kopenhagens kann sich auch Ben letztlich nicht entziehen. Und erst recht nicht dem von Kate …

So gemütlich!

Kennt ihr diese Bücher, die einfach schön klingen und bei denen ihr keine Erwartungen habt? Einfach nur eine entspannte Lesezeit, ihr und euer Buch?
Julie Caplin entführte mich nach Kopenhagen und für ein paar Stunden hatte ich das Gefühl, mich behaglich in der Wärme der Geschichte einkuscheln zu können.

Der Autorin ist es so toll gelungen, das dänische Lebensgefühl zu transportieren. Während ich in der Geschichte versunken bin, hab ich große Sehnsucht bekommen. Sehnsucht nach diesem Land, nach dem Gefühl, nach allem.
Am liebsten hätte ich sofort eine Reise gebucht…

Die Story hat sehr viele liebe Personen zu bieten. Figuren mit Herz, Figuren mit Humor und Weisheit.
Es ist sympathisch und ein wenig romantisch.
Die Geschichte wirkt authentisch und macht einfach Spaß.

Mir hat Das kleine Café in Kopenhagen von Julie Caplin ein breites Lächeln ins Gesicht gezaubert und deshalb möchte ich euch das Buch unbedingt empfehlen.

Für weitere Buchtipps und Leseempfehlungen schaut euch bei meinen anderen Rezensionen auf meinem Buchblog um.

Kaufen:amazon.de* (Werbung) | Verlag
Format:Taschenbuch
ISBN:9783499275531Bewertung:
Erscheinungstermin:Dezember 2018flügelflügelflügelflügelflügel
Verlag:Rowohlt
Übersetzung:Christiane Steen

Comments

  1. Das habe ich mir vor ein paar Tagen bestellt und deine Meinung hat mich bestätigt, dass das eine sehr gute Idee war :-). Kommt am nächsten Regensonntag dran!

Speak Your Mind

*

%d Bloggern gefällt das: