Rezension: 125 Tage Leben

Tina Köpke – 125 Tage Leben


Tina Köpke-125 Tage Leben

Kurzbeschreibung:

125 Tage hat Harper Zeit, um ihren Eltern zu beweisen, dass sie sich in einer fremden Stadt ein neues Leben aufbauen kann. 125 Tage, in denen sie sich von Problemen jeder Art fernhalten muss, bis Gras über ein paar sehr persönliche Angelegenheiten gewachsen ist. Doch ihr Vorsatz droht bereits am ersten Tag zu scheitern, als sie vor dem Wohnheim des Little Springs Colleges Liam begegnet. Er sieht mörderisch gut aus, ist ziemlich scharfsinnig, setzt sich für den Tierschutz ein und ist alles, was Harper im Moment nicht gebrauchen kann. Liam scheint das anders zu sehen, denn ihre Wege kreuzen sich auf mysteriöse Weise immer wieder, und bald muss sich Harper eingestehen, ihr altes Leben vor dem neuen nicht ewig verstecken zu können …

Eine Geschichte zum Verlieben!

125 Tage Leben von Tina Köpke ist mir schon so manches Mal begegnet und durch das Cover blieb es mir in Erinnerung. Nachdem ich die Autorin dann auf der LoveLetter Convention in Berlin kennengelernt habe, musste ich es einfach lesen. Tina war mir sofort sympathisch und die Gespräche mit ihr sehr bereichernd.

Wie gesagt, das Cover hat es mir durch die vielen kleinen Details total angetan. Außerdem passt es sehr gut zur Geschichte. Das versteht man am besten, wenn man das Buch auch liest. Dann bekommen all diese Details eine Bedeutung.

Ich habe das Buch regelrecht verschlungen. Die Seiten flogen nur so dahin, so sehr hat Tina Köpke mich gepackt. Ich mochte die Figuren und habe sie sehr schnell ins Herz geschlossen. Das bezieht sich nicht nur auf die Protagonisten, sondern auch auf die Nebenfiguren. Da hat die Autorin viel Liebe zum Detail bewiesen.

Was mir richtig gut gefallen hat: Tinas Protagonisten sind nicht so dramatisch fies zueinander. Verletzen sich nicht pausenlos auf eine geradezu unmenschliche Weise, wie es teilweise in anderen Romanen aus dem Genre New Adult sehr üblich ist.

Tina Köpke hat mit 125 Tage Leben eine Liebesgeschichte zum Verlieben erschaffen. Unaufgeregt, trotzdem spannend und sehr süß hat das Lesen einfach nur Spaß gemacht. Ich will unbedingt mehr davon!

Wenn ihr gerne Liebesromane verschlingt, dann dürft ihr diesen auf keinen Fall verpassen.

Für weitere Buchtipps und Leseempfehlungen unterschiedlichster Art schaut euch auch bei meinen anderen Rezensionen auf meinem Buchblog um.

Kaufen:amazon.de* (Werbung) | Verlag
Format:Paperback
ISBN:9783903130449Bewertung:
Erscheinungstermin:Februar 2018flügelflügelflügelflügelflügel
Verlag:Romance Edition
Übersetzung:

Kommentare

  1. Danke für die tolle Rezi. Das Buch kommt gleich auf die Wuli.
    Liebe Grüße,
    Sarah

  2. Liebe Ramona,
    unaufgeregt und zugleich spannend klingt toll.
    Es freut mich, dass dich das Buch begeistern konnte!
    Danke für den Tipp.

    Liebe Grüße,
    Nicci

  3. So eine schöne Rezension 🙂
    Ich finde das Cover so schön und romantisch! Ich liebe es!

  4. Hallo Ramona,

    auf der Suche nach weiteren Rezensionen zu dem Buch bin ich hier gelandet. Ich verlinke deinen Post auf meinem Blog. Ich hoffe, das geht für dich in Ordnung.

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

Deine Meinung ist mir wichtig und ich freue mich, wenn Du mir schreibst!

*

%d Bloggern gefällt das: