Rezension: Richer than Sin von Meghan March | Kielfeder

Rezension: Richer than Sin

von Ramona
2 Kommentare

Meghan March - Richer than Sin

Richer than Sin von Meghan March

Kurzbeschreibung:

Ein Riscoff und eine Gable dürfen nicht zusammen sein. Das ist ein ungeschriebenes Gesetz. Doch Lincoln Riscoff und Whitney Gable können sich ihrer Leidenschaft nicht entziehen. Einst verbrachten sie eine unvergessliche Nacht miteinander und hofften, dass sie der Last ihres Erbes vielleicht doch entkommen könnten – bis das Schicksal ihre Wege trennte. Doch als sie sich Jahre später wiedersehen, wissen beide, dass das mit ihnen noch nicht vorbei ist … denn das mit ihnen wird nie vorbei sein!

Sehr sexy!

Ich habe diese sehr sexy Version der bekannten Romeo-und-Julia-Thematik inhaliert.
Ein wenig Aschenputtel-Feeling kam bei Richer than Sin von Meghan March auch noch hinzu.

Lincoln und Whitney sind beide sehr stur und sehr hitzköpfig. Also da nehmen sie sich echt nichts.
Er ist es eigentlich gewohnt, immer zu bekommen, was er will. In jüngeren Jahren geht es da noch mit mehr Temperament ran. Als er dann älter ist, auch schon mit ein wenig mehr Feingefühl.
Whitneys Verhalten hat sich mir an einigen Stellen noch nicht ganz erschlossen. Sie wirkt sehr unreif, sehr unreflektiert in vielen Handlungen. Mal schauen, ob da die Folgebände vielleicht noch ein wenig Klarheit bringen können.
Viele Konflikte wurden nur angedeutet. Ich hoffe, da werden dann einige Geschichten in den Folgebänden noch auserzählt.

Das ganze Buch ist sehr sexy. Es dreht sich viel um die Leidenschaft und das Begehren. Um die Anziehung und die Unfähigkeit, dieser zu widerstehen. Ein bisschen schwierig war es da, Spannung aufzubauen. Es hält sich auf einem recht konstanten Level. Zum Ende hin wurde es interessant, aber da müssen wir dann nun wohl auf die Fortsetzung(en) warten.

Ich habe Richer than Sin von Meghan March in recht kurzer Zeit inhaliert. Es ist eine sexy, unterhaltsame Geschichte und nach dem fiesen Cliffhanger bin ich schon sehr gespannt auf die Fortsetzung.

Für weitere Buchtipps und Leseempfehlungen schaut euch bei meinen anderen Rezensionen auf meinem Buchblog um.

Meghan March, Richer than Sin | Kaufen: amazon.de* (Werbung), Verlag | Klappenbroschur | ISBN: 9783736312821 | Erscheinungstermin: Juni 2020 | Verlag: LYX | Übersetzung: Anika Kluever

Diese Beiträge könnten euch auch gefallen

2 Kommentare

Nora 23. Juli 2020 - 12:08

Ich habe das E-Book vor ein paar Tagen auf Amazon kostenlos gefunden 😀 Ich habe erst ein Buch von Meghan gehört, muss ich schon sagen, und liiiiiieeeeebe ihre sexy Schreibweise! Das mit den mehreren Bänden ist schon echt gemein, aber sie macht ihren Job einfach echt gut 🙂
Viele Grüße, Nora

Antwort
Tina 26. Juli 2020 - 19:04

Hallöchen Ramona,

Romeo & Juliet vs. heute vs. sexy, fetzt. Klar, dass es vielleicht mehr der Unterhaltung dient, aber ganz ehrlich, das muss auch mal sein – so geht es mir übrigens mit der Autorin Helena Hunting.
Aber ein bisschen mehr Tiefgang ist immer gut. Ich wünsche dir jedenfalls viel Spaß mit der Fortsetzung und danke für die Vorstellung, jetzt weiß ich endlich, worum es geht.

Liebe Grüße
Tina

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: