Impress Adventskalender 2015 | Tag 23

impress adventskalender sporrer rockstar

Morgen ist Weihnachten!
Kaum zu glauben…
Heute bin ich auch Teil vom Impress Adventskalender und ich habe mir etwas für euch überlegt.

Rezension zu „Verliebe dich in einen Rockstar“

mistel

rockstar sporrer Kurzbeschreibung:
Fange an deinen Lieblingssong zu hassen! Als Taylor an ihrer neuen High School diese merkwürdige Botschaft in ihrem Spind vorfindet, weiß sie zunächst einmal nichts damit anzufangen. Bis sie Monate später auf Hunter Reeves trifft, der nach längerer Abwesenheit seinen – ihren! – Spind wiederhaben will. War die Botschaft etwa für ihn bestimmt? Als sich der Spruch dann noch als Code herausstellt, der zu weiteren Hinweisen führt, ist Taylors Interesse geweckt. Und Hunters auch. Aber seines gilt eher Taylor als der aufkommenden Schnitzeljagd…

mistel

Teresa Sporrer hat mir für euch verraten, wie ihre Playlist momentan aussieht. Allerdings mit dem Hinweis, dass sie diese stark gekürzt hat… 😉

Tear You Apart von She Wants Revenge:
Ich bin totaler American Horror Story Fan und dieser Song geht mir seit der ersten Folge der fünften Staffel nicht mehr aus dem Kopf.

Midnight Hands von Rise Against:
Das ist für mich einer dieser Songs, die einfach gute Laune machen. Er erinnert mich an Konzerte im Sommer, endlose Nächte ohne Morgen und eine Liebe, die nie sein wird – um mal poetisch zu sein 😀

Nerves von Icon for Hire:
Das ist einer der Songs, dessen Text mich einfach so anspricht, dass es seit Monaten in meiner Playlist ist.

Best Day (feat. Sido) von Eskimo Callboy:
Mal eine deutsche Band, die ich auch schon live gesehen habe. Ich mag den Musikstil von Eskimo-Callboy; ein Fan von Sido bin ich eigentlich nicht…

Paradox von Alesana:
Alesana war mein erstes Konzert 😀 Ich liebe diese Band so sehr. Ihre Songs sind auch so schön. Aber sie sind anders. Hach, wie soll ich es formulieren? Sie erinnern mich an eine düstere Fantasy-Geschichte. Vielleicht, weil die letzten 3 Alben der Band auf Büchern beruhen? 😉

To Die For von Automatic Loveletter:
Der Song ist so etwas wie der inoffizielle Titelsong meines neuesten Werks. Anhören und raten, warum es da geht 😀

Why Worry von Set It Off:
Das ist einfach mein Gute-Laune-Song!

Runaways von All Time Low:
Eigentlich muss ich zu All Time Low nicht mehr viel sagen. Es ist eine meiner absoluten Lieblingsbands!

Puella Magi Madoka Magica Ending (deutsche Version) von Paperblossom:
Jap, das ist ein Song von einem Anime. Einen meiner liebsten Animes. Ich könnt jedes Mal wieder heulen…

3 persönliche Fragen zum Thema Musik hat sie mir auch noch beantwortet.

Spielst du ein Instrument?
Das wird viele überraschen: Ich spiele kein einziges Instrument. Nicht einmal Flöte habe ich gelernt. Meine Eltern haben mir als Kind mal gesagt, dass ich ein Instrument lernen oder eine Sport machen soll. Komischerweise habe ich dann weder ein Instrument gelernt, noch irgendeinen Sport betrieben …
Aber ich würde gerne Gitarre lernen. E-Gitarre! Aber als Studentin und Autorin bleibt meine Freizeit fürs Lesen und für meine Freunde reserviert.

Welches war dein erstes Konzert?
Ich war mit 15 schon mal auf einem Metal-Festival, aber da habe ich nicht so viel mitbekommen. Ich war nur dabei, weil mein Dad mit dem Roten Kreuz dort auf dem Gelände war.
Mein erstes Konzert war dann mit 16 in Wien bei Alesana. Das war echt einer der schönsten Tage meines Lebens: Ich war dort mit 3 meiner besten Freundinnen und Alesana war zu der Zeit einfach meine allerliebste Band. Nach 5 Jahren habe ich sie diesen Sommer erneut live gesehen und endlich ein Bild mit dem Sänger abgestaubt (mit 16 hab ich mir nicht getraut zu fragen :,D).

Hörst du Musik beim Schreiben?
Das wird auch viele verwundern. Nein, ich höre keine Musik beim Schreiben. Meistens schau ich dabei einfach fern!

mistel

Gewinnspiel:
Heute könnt ihr bei mir ein ein Impress-Paket gewinnen. Dies besteht aus einer Impress-Tasche mit Goodies und dem eBook „Verliebt in einen Rockstar“ von Teresa Sporrer im Wunschformat.
Am Ende des Adventskalenders wird es einen Hauptpreis zu gewinnen geben. Dieser besteht aus einer Impress-Tasche mit Goodies und drei Ebooks/Bücher von Impress nach Wahl.

Beantwortet mir einfach bitte nur die folgende Frage:
Auf welchen Konzerten warst du schon?
Oder alternativ: Hast du ein Lieblingslied, wenn ja, welches?

Alle Antworten nehmen am Gewinnspiel teil. Die Teilnahme endet am 23. Dezember 2015 um 23.59 Uhr. Ausgelost wird im Laufe des Folgetages. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

***

Ich freue mich auf schon eure Antworten und wünsche euch viel Glück sowie wunderschöne Weihnachtstage!
Ramona

Quelle Mistel: Designed by Freepik

Rezension: Verliebe dich nie in einen Rockstar

Teresa Sporrer – Verliebe dich nie in einen Rockstar


verliebe dich nie in einen rockstar-teresa sporrer

Kurzbeschreibung:

Fange an deinen Lieblingssong zu hassen! Als Taylor an ihrer neuen High School diese merkwürdige Botschaft in ihrem Spind vorfindet, weiß sie zunächst einmal nichts damit anzufangen. Bis sie Monate später auf Hunter Reeves trifft, der nach längerer Abwesenheit seinen – ihren! – Spind wiederhaben will. War die Botschaft etwa für ihn bestimmt? Als sich der Spruch dann noch als Code herausstellt, der zu weiteren Hinweisen führt, ist Taylors Interesse geweckt. Und Hunters auch. Aber seines gilt eher Taylor als der aufkommenden Schnitzeljagd…

[Weiterlesen…]

Rezension: Sommerflüstern

Tanja Voosen – Sommerflüstern


sommerflüstern-Tanja voosen

Kurzbeschreibung:

Fange an deinen Lieblingssong zu hassen! Als Taylor an ihrer neuen High School diese merkwürdige Botschaft in ihrem Spind vorfindet, weiß sie zunächst einmal nichts damit anzufangen. Bis sie Monate später auf Hunter Reeves trifft, der nach längerer Abwesenheit seinen – ihren! – Spind wiederhaben will. War die Botschaft etwa für ihn bestimmt? Als sich der Spruch dann noch als Code herausstellt, der zu weiteren Hinweisen führt, ist Taylors Interesse geweckt. Und Hunters auch. Aber seines gilt eher Taylor als der aufkommenden Schnitzeljagd…

Zucker!

Tanja Voosen kannte ich vorher nur dem Namen nach, aber jetzt bin ich sehr froh, dass ich das geändert habe.
Hinter „Sommerflüstern“ verbirgt sich eine dramatische und auch ein wenig spannende Liebesgeschichte, die man schnell an einem Nachmittag inhalieren kann.

Hinter dem Titel verbirgt sich so viel mehr, als nur eine romantische Sommergeschichte. Humor und Schlagfertigkeit zieht sich durch die Geschichte und die Dialoge sind frech.
Man lacht und hat mit den Protagonisten zusammen viel Spaß.
Sie nehmen sich häufig selbst auf die Schippe und schrecken nicht davor zurück, sich selbst nicht so ernst zu nehmen. Trotzig stellen sie sich dem Alltag und ihren Problemen.
Und darf ich noch etwas sagen? Ich mag es, dass die Geschwister sich in dieser Geschichte mal NICHT übermäßig bekämpfen. Meistens hat man es mit extremen Rivalitäten zu zwischen Geschwistern (insbesondere weiblichen)zu tun und dass das hier nicht so ist, hat mir unglaublich gut gefallen. Klar, es gibt normale Konflikte, aber nicht diese offene Feindseligkeit. Und das hat mich sehr angesprochen.

Die Schnitzeljagd war ein schönes Element.
Außergewöhnlich und interessant.
Nicht so 08/15…

Insgesamt war ich total glücklich und es hat mir richtig gut gefallen.
Das Ende war etwas ziemlich krass dramatisch, aber ok.
Damit konnte ich leben.
Insgesamt war die Geschichte für mich rund und ich vergebe 4,5 Punkte.

Kaufen:amazon.de*
Format:eBook
ISBN:– – –Bewertung:
Erscheinungstermin:Juni 2015
Verlag:impress
Lesepobe:HIER klicken