[Montagsfrage] Lesen in der Öffentlichkeit – peinlich?!

von Ramona
3 Kommentare



Gab es schon mal eine Situation, in der dir das Lesen in der Öffentlichkeit peinlich war?



Ich muss kurz überlegen.
Direkt fällt mir nicht wirklich etwas ein.
Früher war es mir oft peinlich, wenn ich beim Lesen an eine etwas pikant-direkte Stelle gekommen bin und ich sofort dachte, jeder würde sofort wissen, was ich gerade lese.
Mittlerweile ist mir das aber einerlei. 🙂
Selbst, wenn ich lachen muss und alle Umstehenden plötzlich gucken, so bin ich davon nicht peinlich berühr. Schließlich habe ich ja Spaß! 😀


+++Die Montagsfrage ist eine wöchentliche Aktion von libromanie+++


Diese Beiträge könnten euch auch gefallen

3 Kommentare

Evy 10. September 2014 - 18:54

DAs ist cool xD

Antwort
Ramona 11. September 2014 - 12:37

Was genau?
Meine Situation oder die Frage selbst? 😉

Antwort
Evy 11. September 2014 - 13:37

du, umringt von lachenden Menschen. Eine fröhliche Szenerie.

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: