Wie aus Literatur mit deiner Hilfe ein Trend wird #ichlese

#ichlese_ramona nicklaus

Guckst du dir bei Twitter auch die Trends an?
Ich habe das in der letzten Zeit immer wieder getan und wenn ich ehrlich bin, macht mich das nicht glücklich.

Beatrix von Storch, Flüchtlinge, Wochenende, Gewalt und Politik reihen sich nahtlos aneinander. Immer wieder erfindet dann vielleicht auch noch jemand wie Bibi eine Fragerunde, die dann ganz schnell über Social Media schwappt und alles stundenlang blockiert.

Können wir bitte zusammen, du und ich, mal wieder ein bisschen Literatur in die Trends befördern?
Freude?
Gute Laune?

Am 16. April möchte ich den Hashtag #ichlese mit dir in die Trends twittern – und ihn dort möglichst lange halten.
Stündlich ab 9 Uhr werde ich bis 18 Uhr Fragen posten, auf die du antworten kannst, damit dir die Beteiligung leichter fällt.

Lass uns gemeinsam eine Lanze für die Literatur brechen!
Es gibt nichts zu gewinnen, außer vielleicht mal wieder ein wenig Aufmerksamkeit für die schönen Dinge des Lebens!

Zur Veranstaltung bei FB

Kommentare

  1. Hallo Ramona,

    da ich Twitter oftmals über den Browser nutze, fallen mir die Trends deutlicher ins Auge, als beispielsweise über die Twitter-App. Ich finde, dass sich die Lesenden zu erkennen geben sollten, um mal einen positiven Trend zu erschaffen. Deine Idee trifft da genau den Kern und ich werde sie gern unterstützen!

    Liebe Grüße,
    Caro

  2. Liebe Ramona,

    was für eine tolle Idee. Normalerweise schaue ich bei Twitter immer nur sporadisch vorbei, ich habe mir den Termin aber schon groß notiert und hoffe, dass deine Aktion rege Teilnahme finden wird!

    Liebe Grüße, Vanessa

  3. Hey,
    leider kann ich nur via Facebook mitmachen, da ich kein Twitter habe. Mir gefällt die Idee aber richtig gut! 🙂
    viele Grüße
    Emma

  4. Sehr schöne Idee! Ich finde es auch schade, was da immer für Themen in den Trends sind. Hoffentlich denke ich daran, mitzumachen 🙂

  5. Hi,

    voll die schöne Idee und ich werde sicherlich mitmachen – auch wenn ich erst am späten Nachmittag nach der Arbeit dazu stoßen kann. 🙂
    Bücher und Lesen gehören noch viel öfter in die Trends. 😀

    Liebe Grüße
    Patty

  6. Hallöchen Ramona,
    bin dabei, logisch, oder? 😀

    Liebst, Lotta

  7. Hey!
    Was für eine tolle Idee! Ich bin leider nicht zuhause, so dass ich nicht mitmachen kann, aber sonst wäre ich dabei gewesen.
    LG
    Yvonne

    • Ramona meint:

      Liebe Yvonne,

      das ist schade, aber auch früher oder später einzusteigen ist ja möglich. 🙂
      Ich sehe das alles nicht so eng.

      Liebe Grüße,
      Ramona

  8. Bislang bin ich mit Tausend Leben noch nicht auf Twitter vertreten. Aber das wäre vielleicht die Gelegenheit das zu ändern. Finde die Aktion toll. Ich werde regelmäßig traurig, wenn ich die aktuellen Newseinträge lese. Es wird Zeit, den Fokus auch mal auf die schönen Dinge des Lebens zu richten.

  9. Miss Booknerd meint:

    Hey Ramona!

    Coole Idee! Da bin ich natürlich fleissig mit dabei!
    LG Tabea / Miss Booknerd

  10. Gute Idee!

  11. Das ist eine super Idee! Da bin ich natürlich dabei (wenn auch erst nachmittags)!!

  12. Hallo Ramona,
    ich bin natürlich mit dabei. Bücher und Lesen gehört eindeutig in die Trends und das werden wir morgen auch schaffen.
    Daher fleißig twitttern.
    Liebe Grüße
    Kerstin

  13. Hallo Ramona,

    eine super Idee. Ich habe jetzt schon einige #ichlese-Tweets gepostet, bevor ich deinen Text hier gelesen habe. Und von den Fragen habe ich rein gar nichts mitbekommen *schäm*
    Wenn es ums Lesen geht, geht mir der Stoff aber nicht aus 😀
    Liebe Grüße
    Ina

  14. Sehr gut. Ich freue mich darauf und bin gern dabei
    josch pöllath

  15. Leider habe ich diesen Beitrag nun zu spät entdeckt, aber wollte Dir einfach sagen, dass ich das eine wunderbare Idee finde und in Zukunft sicher mal den einen oder anderen Post mit #ichlese versehen werde!

    Liebe Grüsse
    Carmen

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] geknuddelt und bestärkt. Das sind die negativen Momente. Dann hat man plötzlich etwas geplant. Man will ein Projekt umsetzen. Und schon springen unzählige Menschen auf und unterstützen dich. Geben dir Feedback, dass du das […]

  2. […] geknuddelt und bestärkt. Das sind die negativen Momente. Dann hat man plötzlich etwas geplant. Man will ein Projekt umsetzen. Und schon springen unzählige Menschen auf und unterstützen dich. Geben dir Feedback, dass du das […]

Deine Meinung ist mir wichtig und ich freue mich, wenn Du mir schreibst!

*

%d Bloggern gefällt das: