Rezension: Die Melodie meines Lebens

Antoine Laurain – Die Melodie meines Lebens


Antoine Laurain-Die Melodie meines Lebens

Kurzbeschreibung:

Ein Brief, der mit 33 Jahren Verspätung sein Ziel erreicht, stellt Alains ruhiges Leben auf den Kopf. Er ist Arzt und hat die fünfzig überschritten, seine Frau betrügt ihn, die Kinder sind längst aus dem Haus – trotzdem ist er eigentlich ganz zufrieden. Doch eines Morgens liegt in der Post ein Plattenvertrag für Alains Band The Hologrammes – von 1983. Alain wird zurückgeworfen in eine Zeit, als er und seine Band um ein Haar berühmt geworden wären, als noch alles möglich schien. Er macht sich auf die Suche nach den anderen Bandmitgliedern – und findet einen erfolgreichen, aber verbitterten Künstler, dessen Freundin Alain ein vieldeutiges Lächeln schenkt, einen Präsidentschaftskandidaten und einen populistischen Politiker. Nur die Sängerin, die schöne Bérangère, in die Alain heimlich verliebt war, scheint zunächst verschwunden…

[Weiterlesen…]

Rezension: Die Kapitel meines Herzens

Die Kapitel meines Herzens hat ein zartes und bezauberndes Cover und eine Geschichte rund um die Liebe zu Büchern… Das ist eine Kombination, bei der ich einfach nur schwach werden kann.

Catherine Lowell – Die Kapitel meines Herzens


Catherine Lowell-Die Kapitel meines Herzens

Kurzbeschreibung:

Von klein auf wächst Sam mit Büchern auf: Wann immer sie in der Bibliothek ihres Vaters ein Buch findet, in dem sein Lesezeichen liegt, weiß sie, dass er es für sie versteckt hat. Zu Weihnachten schenkt er ihr eine Schnitzeljagd mit Zitaten aus der Weltliteratur. Sams Vater ist nicht nur Bestseller-Autor, sondern auch ein direkter Nachfahre der Brontë-Familie. Als er stirbt, ist Sam die letzte lebende Verwandte der Schriftsteller-Dynastie. Alles, was ihr Vater ihr hinterlassen zu haben scheint, ist ein abgegriffenes rotes Lesezeichen. Oder ist es ein Hinweis auf ein geheimes Erbe? Die Öffentlichkeit hat ihren Vater schon lange im Verdacht, wertvolle Gemälde, Briefe und Romanentwürfe der berühmten Schwestern zu verstecken. Antworten hofft Sam am Old College in Oxford zu finden. Dort hat Sam zwar nur Augen für Bücher, ihr Professor und ein attraktiver Mathe-Student lenken sie jedoch mehr ab, als sie es sich eingestehen möchte.

[Weiterlesen…]

Rezension: Der Hut des Präsidenten

Antoine Laurain – Der Hut des Präsidenten


antoine laurain hut des präsidenten

Kurzbeschreibung:

Die große Liebe finden, ein meisterhaftes Parfüm kreieren, der Chef des eigenen Chefs werden: Wer träumt nicht davon, seinem Leben eine neue Richtung zu geben? Und sind Träume nicht reine Kopfsache? Als der Präsident seinen Hut in einer Brasserie vergisst, setzt sein Tischnachbar ihn auf – und schlagartig ändert sich dessen Leben. Doch der Hut wandert weiter von Kopf zu Kopf, um seine ganz besondere Wirkung zu entfalten.

Möglichst JETZT!

Schon das erste Buch „Liebe mit zwei Unbekannten“ von Antoine Laurain war sehr besonders, doch sein neues Buch toppt es jetzt sogar noch!
Ehrlich gesagt ging ich mit keinen besonderen Erwartungen an das Buch heran. Nach den ersten Seiten war ich aufgrund des Perspektivwechsels erst ein wenig verwirrt, doch dann versteht man sehr schnell, wie die Geschichte funktioniert.

Die Sprache ist überhaupt nicht Mainstream. Sie plätschert nicht einfach über den gelangweilten Leser hinweg. Man saugt sie in jeder Pore seines Körpers begierig auf. Antoine Laurain hat eine besondere Leidenschaft für Details. Gerüche, Düfte, Kleinigkeiten – alles wird beschrieben. Nicht so, dass es langweilig wird. Es intensiviert einfach nur die Szenen.
Man kann es irgendwie schlecht beschreiben, denn meine Worte können gar nicht diesen Sog, diese Magie entwickeln…

Die Story ist sehr schön, sehr aufwühlend und niemals langweilig. Obwohl man alle Figuren doch nur recht kurz begleitet, ist es, als würde man sie schon ewig kennen.
Das Ende ließ mich ja dann auch schmunzeln, aber darauf möchte ich nicht näher eingehen.
Da solltet ihr das Buch dann wirklich lesen…

Wenn ihr „Liebe mit zwei Unbekannten“ gern gelesen habt, dann führt euch wirklich kein Weg an „Der Hut des Präsidenten“ vorbei. Keiner!
Denn ihr werdet es lieben! Großartig finden. Schmunzeln. Lachen. Und am Ende werdet ihr diese Geschichte völlig beseelt und sprachlos verlassen.

Kaufen: amazon.de*
Format: Hardcover
ISBN: 9783455650228 Bewertung:
Erscheinungstermin: Januar 2016
Verlag: Atlantik Verlag
Übersetzung: Claudia Kalscheuer