[Tag] Social Media Books

laptop

Social Media Books – Ein Tag

Auf dem Blog fruehlingsmaerchen von Liesa habe ich den Tag “Social Media Books” entdeckt und ich fand die Idee so cool, dass ich gleich mitmachen musste.
Danke an dich, für die Inspiration. 🙂


Twitter: Your favourite shortest book.


Der Sternenfänger” hat 128 Seiten. Das ist auf jeden Fall dabei. Es ist kurz aber intensiv. Und auch Helena Zumsande mit “Solange ihr mein Lied hört“.
Alles was dann kommt, geht schon wieder arg in den Seitenzahlen nach oben…


Facebook: A book everyone pressured you into reading.


Dazu gehört definitiv “Tschick” von Wolfgang Herrndorf. Das hat man mir etliche Male ans Herz gelegt, ehe ich es dann schließlich und endlich gelesen habe.
Zwar war es dann nicht so wirklich mein Ding, aber ok. Ich bin den Empfehlungen gefolgt und kann mitreden.


Tumblr: A book you read before it was cool.


Da denke ich sofort an den ersten Teil von Twilight. Das habe ich mir mal als Mängelexemplar gekauft, bevor der Film und alles Drumherum überhaupt nur in weiter Ferne war…
Es hat mir auch wirklich sehr gut gefallen. Das ist echt lange her.


Myspace: A book you don’t remember whether you liked it or not.


Da weiß ichspontan ehrlich gesagt kein Buch.
Ich habe mich gerade durch meine Liste an gelesenen Büchern gewühlt, wusste aber bei jedem Titel noch die ungefähre Stimmung. Da kann ich euch also wirklich keinen Titel beisteuern…


Instagram: A book that was so beautiful that you had to instagram it.


Das sind viel zu viele, um sie alle aufzuzählen. Die allermeisten der Bücher, die ich lese, haben ein wunderschönes Cover. Und so einige finden auch ihren Weg zu Instagram. Eigentlich könnte ich da viel mehr posten, aber ich bin einfach nicht so talentiert was die Bildkomposition und das ganze Drumherum betrifft.


Youtube: A book you wish it would be turned into a movie.


Jane Austen bleibt zum Frühstück” von Manuela Inusa würde sich doch gut als Buch machen. Darauf wäre ich jedenfalls mächtig neugierig. Oder warum nicht mal die Thriller von Arno Strobel verfilmen? Das wäre auch ziemlich cool… Wahrscheinlich bräuchte ich dann aber einen Beschützer, eine Decke und ganze viele Süßigkeiten.


Goodreads: A book you recommend to everyone.


Da muss ich unbedingt das Buch “Der Hut des Präsidenten” von Antoine Laurain nennen. Das ist so gut, dass muss einfach jeder lesen. Auch den Vorgänger natürlich. Dieser Autor dürfte viele Geschmäcker treffen.


Ich tagge keine bestimmte Person. Bitte nimm dir die Aufgaben mit, wenn sie dir gefallen!

Wenn du keinen eigenen Blogeintrag schreiben möchtest, würde mich trotzdem interessieren, mit welchen Büchern du die einzelnen Social Media-Kanäle beantworten würdest.
Ich bin gespannt!

Comments

  1. Ah, wie toll, dass du dich auch daran gemacht hast und die Fragen beantwortet hast! Ich kann mich auch erinnern, dass ich den ersten Twilight Band total früh gelesen habe und damals richtig begeistert war und kaum erwarten konnte, dass der zweite Teil erscheint. Das waren echt noch Zeiten. 😀
    Liebe Grüße!
    Liesa

  2. Hey Ramona 🙂

    das ist ja ein cooler Tag! Ich wüsste gar nicht so genau, welche Bücher ich nennen würde. Aber Twilight habe ich auch vor dem Hype gelesen 😀

    Liebe Grüße,
    Tati

  3. Hallo meine Liebe!

    Der Tag ist ja mal cool. 🙂
    Mal schauen, ob ich da auch noch mitmachen werde. Interessante Antworten. Hihi.

    Fühl dich gedrückt!
    Sabrina

  4. Hallöchen liebe Ramona,
    tolle Antworten! Ich hatte richtig Spaß beim Lesen.
    Ich reih mich ebenfalls in die Riege mit ein ein, die Twilight schon vor dem Hype gelesen haben. Mir wurde das Buch damals von meiner Deutschlehrerin empfohlen, was ich rückblickend eigentlich recht cool finde 🙂

    Ich hoffe, du hast schöne Ostern
    Alles Liebe, Nelly

Speak Your Mind

*

%d Bloggern gefällt das: