Rezension: Wie entliebt man sich unsterblich?

Sophie Benning – Wie entliebt man sich unsterblich?



cover
„Wie entliebt man sich unsterblich“ bei amazon.de


Kurzbeschreibung:
Emma hat die Nase gestrichen voll. Männer sind doch alle gleich: feige Lügner, die so lange um den heißen Brei herumreden, bis ein Häuflein schleimiges Etwas übrig bleibt, aus dem man sich schließlich mühselig die abgestandene Wahrheit herausfiltern darf. Aber damit ist nun Schluss. Keine festen Beziehungen mehr, keine leeren Versprechungen und Liebesschwüre. Im Fokus stehen nur noch die besten Freundinnen, jede Menge Spaß und – je nach Bedarf und Angebot – guter, hemmungsloser und vor allem unverbindlicher Sex…


Ein gelungener Abschluss!


Gerade hätte es in Emmas Liebesleben nicht besser laufen können, als sich ihr das nächste große Problem in den Weg stellt.
Kurz entschlossen trennt sie sich von Fabian und geht fortan mit der Auffassung durch die Welt, dass doch sowieso alle Männer gleich wären. Sie möchte sich von allen festen Beziehungen fern halten und in einer Bekanntschaft den Ton angeben.
Das ist leichter gesagt, als getan, wenn die Gefühle doch etwas ganz anderes sagen.
Und was wird aus der Trennung von Fabian?
Können sich die beiden nochmal versöhnen, oder gibt Emma letztendlich dem Betteln ihres verflossenen Ex- Ex-Freundes Tom nach?


Sophie Benning steht den ersten beiden Teilen ihrer Trilogie mit diesem 3. und letzten Band in nichts nach.
Mit Wortwitz, Sarkasmus und einer großen Portion Humor konnte sich mich auch hier wieder auf 188 Seiten begeistern und zum Lachen bringen!


Ich habe die Protagonisten sehr ins Herz geschlossen und bin jetzt auch ein bisschen traurig, wo schon alles vorbei ist…
Aber man soll das Gute schließlich nicht überreizen…


Knifflige Fragen als Kapitelüberschriften gilt es auch hier wieder zu beantworten und den oftmals schwierigen Alltag mit Humor zu nehmen.
Drei ganz normale Mädels und eine nicht ganz so normale, oftmals schräge WG sorgen für ein paar schöne Lesestunden!


Bewertung:


Vielen Dank für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars an script5!
logo

Deine Meinung ist mir wichtig und ich freue mich, wenn Du mir schreibst!

*

%d Bloggern gefällt das: