Rezension: Sephira. Das Blut der Ketzer

Corina Bomann – Sephira. Das Blut der Ketzer




„Sephira. Das Blut der Ketzer“ bei amazon.de


Kurzbeschreibung:
Laurina ist nun schon einige Jahre bei den Sephira, der magischen Bruderschaft von Assassinen, als sie überstürzt fliehen müssen. Der rachsüchtige Emir Malkuth ist ihnen auf den Fersen und will die endgültige Vernichtung der Bruderschaft. Obwohl so gut wie unsterblich, fürchten die Sephira den Emir und suchen eine Zuflucht. Das Schicksal der verfolgten Katharer bewegt sie dazu, nach Frankreich zu reisen, um ihnen beizustehen. Doch der Preis, den Laurina für diese Rettungsmission zahlen muss, ist unerträglich hoch…


Ein würdiger 2. Teil!


Wie sehnsüchtig habe ich nach Beenden von Band 1 darauf gewartet, endlich wieder in die Geschichte hineinschlüpfen zu dürfen.
Ziemlich genau habe ich mich in Enthaltsamkeit geübt.
Eine Meisterleistung – wie ich finde…


Ein paar Bedenken hatte ich, dass mir nach so langer Zeit eventuell der Einstieg in die Handlung nicht mehr gelingen würde. Doch es funktioniert und ganz schnell war es, als wäre ich nie fort gewesen. Ich denke aber, es ist gut, wenn jeder interessierte Leser sich zuerst Band 1 „Sephira. Die Bruderschaft der Schatten“ vornimmt. Da sind einfach zu viele Informationen drin, die einfach nicht fehlen dürfen.
Außerdem ist jedes Buch von Corina Bomann ein wahres Erlebnis!


Sie bleibt ihrem Stil treu und schafft es, eine weitreichende Erzählung aus Fiktion und Realität zu kreieren, die niemals unglaubwürdig wird.
Spannung und Wissbegierde gehen Hand in Hand und die Autorin versteht es, nach jedem Gewaltakt eine kleine Pause einzulegen. Manchmal fürs Herz und manchmal für die Lachmuskeln.
Es ist schön zu sehen, wie die Männer – und die eine Frau – reifen und ihren Geist über die Jahre gestählt haben, dass sie aber dennoch anfällig für menschliche Regungen sind.


Corina Bomann zieht mich jedes Mal erneut in ihren Bann und ich hoffe, das hört nie wieder auf!


Bewertung:


Für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplars bedanke ich mich bei Ueberreuter!

Kommentare

  1. Liebe Ramona, vielen lieben Dank für deine Rezi, ich habe ehrlich gesagt schon extrem gebibbert, wie dir der zweite Teil gefallen wird. Dass du ihn mochtest, freut mich sehr und gibt mir viel Motivation für Band 3! Liebe Grüße, Corina 🙂

    • Ramona meint:

      Liebe Corina,

      bitte!! 🙂
      Wollte dir den Link eigentlich gerade schicken, aber offensichtlich hast du es schon selbst entdeckt… 😉

      Gebibbert? Wegen einer einzigen Rezi?
      Komm, bitte, dieses Buch kann nur gefallen!! 🙂
      Aber es freut mich, dass es dich motiviert.
      Wenns nicht weitergeht, steht bald eine sehr wütende Leserin vor deiner Haustür… 😉

      Liebe Grüße,
      Ramona

      • Liebe Ramona,

        gerade wenn rezitechnisch noch nicht so viel aufgelaufen ist, ist man als Autor immer sehr gespannt und fürchtet sich auch ein bisschen. Ich glaube, das geht allen Künstlern so. Wegen deines Twitter-Eintrages und der Meldung bei Facebook war ich schon extrem neugierig auf deine Rezi, denn du bist ja eine meiner treuesten Leserinnen.

        Drück mir mal am Buchmessefreitag die Daumen, da spreche ich mit dem neuen Ueberreuter-Chef über die Fortsetzung der Serie. Wenn es nach mir geht, gibt es 7 Bände + 1 in der Gegenwart. Und vielleicht auch noch einzelne Biografien Wenn er die nicht will, kriege ich seine Adresse raus, damit du vor seiner Tür stehen kannst. 😉

        Liebe Grüße
        Corina

        • Ramona meint:

          Liebe Corina,

          werde die Rezi in den nächsten Tagen auch noch ein wenig verbreiten.
          Bei amazon siehts ja noch ein wenig leer aus… 🙁
          Das freut mich zu hören! Bin aber auch sehr gerne so treu…. 🙂

          Da drücke ich dir ganz, ganz fest die Daumen!!
          Bin zwar am Freitag noch nicht da, werde aber an dich denken.
          Kannst ja einfließen lassen, dass nicht nur du an der Fortsetzung Interesse hast… 😉

          Oh, das ist eine prima Idee!! 😀

          Liebe Grüße,
          Ramona

          • Liebe Ramona,
            für deine Amazon-Rezi wäre ich dir sehr dankbar, dort ist sie sehr wichtig und gerade jetzt können die Ritter der Zeit jede Unterstützung brauchen. Ich werde natürlich einfließen lassen, dass ich sehr interessiert an mehr als der Fortsetzung bin. Ich bibbere jetzt schon…
            Liebe Grüße
            Corina

  2. Ramona meint:

    Liebe Corina,

    natürlich habe ich die Rezension auch bei amazon untergebracht! 🙂
    Ich hoffe, du bekommst weiterhin positive Rückmeldungen!

    Und nicht nervös sein. Das klappt schon! 😀

    Liebe grüße,
    Ramona

Deine Meinung ist mir wichtig und ich freue mich, wenn Du mir schreibst!

*

%d Bloggern gefällt das: