Rezension: Sehnsucht nach Zimtsternen

Katrin Koppold – Sehnsucht nach Zimtsternen


Koppold-Sehnsucht nach zimtsternen

Kurzbeschreibung:

Lilly hat eigentlich alles: einen tollen Ehemann, eine schöne Wohnung, viel Zeit für sich. Dann will Torsten sich plötzlich scheiden lassen – er liebt eine andere. Und Lilly hat nichts mehr, keinen Mann, keinen Job, und die Wohnung muss sie sich mit Frauenheld Jakob teilen. Einziger Lichtblick ist der attraktive neue Nachbar. Dabei hat Lilly gerade beschlossen, die Finger von Prinzen zu lassen und sich bei Männern voll und ganz auf die inneren Werte zu konzentrieren …

Gelungene Fortsetzung

Katrin Koppold hat sich mit ihren Büchern „Aussicht auf Sternschnuppen“ und „Zeit für Eisblumen“ in mein Herz geschrieben.
Natürlich musste ich dann auch wissen, wie es bei den Schwestern weitergeht.

Lilly war mir sehr sympathisch.
Im ihrem Umfeld tummeln sich natürlich auch all die anderen, liebgewonnenen Personen, aber auf ihr liegt der Fokus.
Der Autorin ist es sehr gut gelungen, aus ihrer Figur kleine Eigenheiten und liebenswerte Charakterzüge herauszuarbeiten.
Sie unterscheidet sich von ihren Schwestern und mit viel Humor konnte sie mich des Öfteren zum Lachen bringen.

Aber auch ernste Töne hat Katrin Koppold wieder angeschlagen.
Töne, die mir teilweise die Tränen in die Augen trieben.

Ich weiß nicht, wie sie das macht, aber mit „Sehnsucht nach Zimtsternen“ hat Katrin Koppold sich wieder in mein Herz geschrieben.

Kaufen: amazon.de
Format: Taschenbuch
ISBN: 9783499269875 Bewertung:
Erscheinungstermin: November 2015
Verlag: Rowohlt
Übersetzung:


Summary
Review Date
Reviewed Item
Sehnsucht nach Zimtsternen von Katrin Koppold
Author Rating
51star1star1star1star1star

Kommentare

  1. Ihre Bücher sind so toll. Diese Reihe steht auch in meinem Regal und ich LIEBE sie 🙂

Deine Meinung ist mir wichtig und ich freue mich, wenn Du mir schreibst!

*