Rezension: Neben der Spur ist auch ein schöner Weg

Dorothea Böhme – Neben der Spur ist auch ein schöner Weg


Dorothea böhme-neben der spur

Kurzbeschreibung:

Margot, Laura und Sabine sind auf der Flucht: vor sich selbst, vor dem Leben, vor der Liebe. Durch Zufall treffen sie aufeinander und beschließen, gemeinsam die Reise nach Italien zu wagen.
Doch es kommt nichts so, wie es geplant war und bald schon finden sich die drei Frauen im Abenteuer ihres Lebens wieder.
In diesem Abenteuer müssen sie sich nicht nur ihren eigenen Ängsten stellen, sondern auch erkennen, wie wichtig wahre Freunde sind.

Freundschaft auf Umwegen…

Ich habe dieses Buch in einem Rutsch verschlungen. Darauf aufmerksam wurde ich durch das schöne Cover mit dem roten VW, welches zum spontanen Roadtrip irgendwie geradezu offensichtlich einlädt. Es machte Lust auf mehr und deshalb konnte ich einfach nicht widerstehen.

Die Geschichte ist rasant, amüsant und immer wieder für eine Überraschung gut.
Die Protagonisten könnten nicht unterschiedlicher sein, aber gegenseitig sind sie doch perfekt füreinander. Sie helfen sich, ohne es im ersten Moment zu merken. Sie stärken sich und geben sich Kraft und Mut, um in ihren eigenen Problemen nicht zu versinken.
Dabei behält Dorothea Böhme einen entspannten Ton bei, sodass es doch nie zu ernst wird.
Schön ist der immer wieder wechselnde Blickwinkel, sodass man jede der Figuren und ihr Innenleben ein wenig kennenlernen kann.
Und man merkt, dass die Autorin vorher gerne Krimis geschrieben hat, denn dieser Teil kommt natürlich auch hier nicht zu kurz. So wird es sogar noch spannend, ehe das Ende dann leider viel zu schnell gekommen ist.
Ich hätte ehrlich gesagt noch einige Kapitel mehr lesen können. Der Absprung war mir dann doch etwas zu abrupt. Eigentlich hätte ich mir ein wenig mehr Erklärung am Ende gewünscht. Ich möchte keineswegs spoilern, nur die offenen Entscheidungen der Protagonistinnen nehmen so viel Platz im Laufe der Geschichte ein, da war mir das Ende einfach etwas zu kurz gefasst.

Aber ansonsten kann ich nur dazu einladen, diesen kurzweiligen Schmöker zu genießen und sich damit nach Italien zu träumen!

Kaufen: amazon.de
Format: Taschenbuch
ISBN: 9783442382507 Bewertung:
Erscheinungstermin: April 2014
Verlag: Blanvalet
Übersetzung:


Comments

  1. Rebecca K. says:

    Hallo Ramona,

    mensch, du hast mich jetzt schon wieder mit einem Buch angefixt, nur weiß ich noch nicht wann ich es mir mal holen werden.
    Aber so ähnlich ist das Buch das ich gerade lese auch und auch dieses liest sich sehr gut.
    Nur Momentan fehlt mir etwas die Zeit zu lesen, denn ich habe das Mützenhäkeln entdeckt und das möchte ich ja dann auch immer wieder machen wo es doch so schöne Wolle gibt.

    Viele Grüße
    Rebecca

    • Ramona says:

      Hallo Rebecca,

      das tut mir wirklich sehr leid…. *hust*
      Sorry^^

      Ach dich hat das Häkelfieber gepackt? Das hätte ich dir ja schon viel früher empfehlen können… Das mache ich nämlich auch total gerne 🙂
      Langsam wirst du mir unheimlich, meine Liebe 😉

      Schöne Grüße,
      Ramona

Speak Your Mind

*