Rezension: Ich habe mich verträumt

Kristan Higgins – Ich habe mich verträumt


Kristan Higgins–Ich habe mich verträumt

Kurzbeschreibung:

Er ist groß, gut aussehend, erfolgreich, liebevoll, einfühlsam – und existiert nur in ihrer Fantasie. Weil Grace es leid ist, sich ständig Bemerkungen über ihren Singlestatus anzuhören, erfindet sie kurzerhand einen Verehrer. Dumm nur, dass sich die Geschichte erstaunlich schnell herumspricht – und auch ihrem neuen Nachbarn Cal zu Ohren kommt, der erstaunlich viel Ähnlichkeit mit ihrem Traummann hat… Aber bevor Grace sich seinen Fragen stellt, erwarten sie katastrophale Blind Dates, ihr Exfreund auf seiner Hochzeit und Senioren-Tanzunterricht. Und doch scheint am Ende wahr zu werden, wovon Grace bisher nur träumen konnte…

Verträumt für einen Nachmittag…

Ein niedlicher Titel und eine vielversprechende Kurzbeschreibung und eine Leidenschaft für die Bücher von Kristan Higgins. Mehr brauchte es nicht, damit mir dieses Buch den Nachmittag versüßte.

Grace hat ein paar skurrile Eigenarten, wegen denen sie mir aber sofort sympathisch war. Sie ist nicht perfekt. Sie vereint verschiedene Ticks, die es ihrer Umwelt manchmal nicht leicht machen, sie zu lieben.
Auf Dauer ein wenig genervt hat mich ihre immer-aggressive, hundische Begleitung. Hier stimmt die Aussage „Klein, aber oho!“ wie du Faust aufs Auge. Nur manchmal ein Tick weniger davon hätte mir auch gereicht, wenn ich ehrlich bin.

Allerdings kommt es in Gegenwart von Grace immer wieder du amüsanten Situationen, unter denen besonders ihr Nachbar Cal zu leiden hat… Wer das Buch liest, weiß, was ich meine…
Cal ist ein interessanter Charakter, weil er nicht so leicht zu durchschauen ist. Er gibt sich recht unnahbar, wodurch man aber auch immer wieder von ihm angezogen wird.

„Ich habe mich verträumt“ ist eine perfekte Unterhaltung für den sommerlichen Nachmittag und das Buch war mir ein guter Begleiter für ein paar Stunden. Es ist eine schöne romantische Geschichte, die manchmal ein wenig eigenwillig verläuft. Das macht sie sehr liebenswert.
Wer Kristan Higgins kennt, erwartet Leidenschaft und Komödie, nicht aber Spannung und Aktion. Genau das bekommt man auch und deshalb empfehle ich das Buch mit 4,5 Punkten weiter.

Kaufen: amazon.de* | Verlag
Format: Taschenbuch
ISBN: 9783862787241 Bewertung:
Erscheinungstermin: Juni 2013
Verlag: Mira Taschenbuch
Übersetzung: Annette Hahn


Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] „In Love with Mira Taschenbuch“ – Challenge„ 1. Hochzeitsglocken für Lady Lucy von Julia Quinn 2. Eine Marcelli gibt nicht nach von Susan Mallery 3. Sophies Melodie von Susanne Schomann 4. Vor Schmetterlingen wird gewarnt von Susan Andersen (Rezension folgt) 5. Im Meer des Skorpions von Cherry Adair 6. Leiden sollst du von Laura Wulff 7. Eine Spur von Lavendel von Susanne Schomann (Rezension folgt) 8. Ich habe mich verträumt von Kristan Higgins […]

Deine Meinung ist mir wichtig und ich freue mich, wenn Du mir schreibst!

*

%d Bloggern gefällt das: