Rezension: Heartbeats

Shelley Coriell – Heartbeats


heartbeats Shelley Coriell

Kurzbeschreibung:

Chloe hat eine riesengroße Sammlung Second-Hand Pumps und immer ein paar Lakritzschnüre für den Notfall in ihrer Handtasche. Trotzdem ist sie unglücklich. Von ihren besten Freundinnen gemobbt und zuhause stets verbalen Gefechten ausgesetzt, ist aus der immer fröhlichen Chloe plötzlich eine echte „Außenseiterin“ geworden. Und weil der Ärger, wenn er kommt, dicke kommt, wurde sie von ihrer Lehrerin auch noch dazu verdonnert, sich für das kränkelnde Schulradio einzusetzen. Das wird gleich von einem ganzen Haufen freakiger „Außenseiter“ gemacht – und nicht mal die wollen Chloe zu Beginn bei sich haben. Außer einer … Duncan.
Dank des brummigen Jungen mit den schönen Augen, lässt Chloe sich auf die Sache ein – und es wird ihr Leben verändern. Aber nicht nur ihres …

Protagonistin mit Entwicklungspotenzial

Ein überhebliches Mädel, eine Clique, viel Geld und ansonsten kein Blick für andere.
Das ist die Welt, in die der Leser eintaucht. Um kurze Zeit später mit einem lauten Knall auf dem Boden der Tatsachen zu langen.
Die Protagonistin wird aus ihrer rosaroten Wattewelt verstoßen, aber kann sich damit lange nicht anfreunden.
Zu Beginn ging mit Chloe oftmals arg auf die Nerven. Ihr Getue, ihre Art, das ist einfach nichts für mich. Mit solchen Weibern kann ich schon in der Realität nichts anfangen. Sie reden am liebsten den ganzen Tag über sich selbst, aber bekommen sonst nichts auf die Reihe.
Aber dann setzt eine Entwicklung ein. Langsam und beinahe unbemerkt, aber sie ist da.
Mit der Zeit verändert sie sich. Ihr Gehabe wird ironischer und sie nimmt sich selbst nicht mehr ganz so wichtig.
Und sie lernt vor allem eine wichtige Lektion: Zuhören!

Das, was so locker begann, hat doch eine ernste Stimme bekommen und ich blieb bis zum Schluss treu an Chloes Seite.
Sie und ihre schrulligen Freunde sind mir sehr ans Herz gewachsen und dieses Buch verbirgt mehr als nur eine einfache Lovestory.
Kann ich wirklich empfehlen!

Kaufen: amazon.de*
Format: Hardcover
ISBN: 9783841421531 Bewertung:
Erscheinungstermin: März 2016
Verlag: Fischer FJB
Übersetzung: Birgit Schmitz


Kommentare

  1. Hallo :),

    ich muss zugeben, ich wollte das Buch zwar VOR erscheinen unbedingt lesen, hab es aber dann irgendwie aus den Augen verloren.
    Dank deiner wundervollen, überzeugenden Rezension, ist es wieder im Gedächtnis!

    Vielen Dank!

    Lg. Tiana

  2. Huhu liebe Ramona,

    vielen Dank für deine wundervolle Rezi! <3

    Das Buch habe ich schon eine Weile im Auge und dank deiner Meinung, ist es nun auf meine Wunschliste gewandert.

    Es klingt wirklich besonders!! Danke fürs Neugierig machen! 🙂

    Ganz liebe Grüße,
    deine Hannah
    <3

Deine Meinung ist mir wichtig und ich freue mich, wenn Du mir schreibst!

*