Rezension: Für alle Fälle Liebe

Julie James – Für alle Fälle Liebe


James-für alle fälle liebe

Kurzbeschreibung:

Anwältin Cameron Lynde wird Zeuge, wie im Hotelzimmer nebenan eine Frau ermordet wird. Und den Fall übernimmt ausgerechnet FBI-Agent Jack Pallas, der mit Cameron noch eine Rechnung offen hat. Nach einem unglücklichen Ereignis in der Vergangenheit macht Jack Cameron für den Niedergang seiner Karriere verantwortlich. Doch nun müssen die beiden zusammenarbeiten, um einen gefährlichen Mörder zu überführen. Und stellen schon bald fest, dass sie tiefere Gefühle füreinander entwickeln…

Liebesroman mit Thrill-Anteil

Wenn man dieses Buch von Julie James aufschlägt, trägt den Leser eine wunderbare Welle davon, die ihn erst nach einigen beschaulichen Stunden wieder freigibt.
Wer hier einen blutrünstigen Thriller voll mit Action und Situationsdramatik erwartet, sollte besser ganz schnell weiterklicken, denn dann kann dieses Buch kaum überzeugen.

Der Leser bekommt mit diesem Buch eine lustige, unterhaltsame und manchmal spannende Lektüre geboten, die jedoch alle überzeugten Thriller-Leser schnellstens in die Flucht zu schlagen vermag.
Wenn ich ein Buch dieses Genres in die Hand nehme, muss ich mir im Klaren sein, dass mir Täter, Opfer, Beziehungsdramen und Happy End vorprogrammiert sind und man als Leser wahrscheinlich schon sehr früh über alle möglichen Verknüpfungen im Bilde ist.
Aber ich nehme dieses Genre zur Hand, damit ich abschalten und mich unterhalten lassen kann.
Genau das ist Julie James hier geglückt.

Es war wunderbar zu erleben, mit welch spritzigen Dialogen die Autorin zwischen Cam und Jack die Fetzen fliegen lässt.
Das war die gute Würzung der Suppe – pikant und ein bleibendes Erlebnis.

Ich werde mir auf jeden Fall auch das nächste Buch von Julie James zulegen, denn sie hat mit Für alle Fälle Liebe genau meinen persönlichen Geschmack getroffen.
Hier bekommt man RomanticThrill, wie er sein sollte: witzig, chaotisch, leidenschaftlich!

Kaufen: amazon.de
Format: Taschenbuch
ISBN: 9783802595752 Bewertung:
Erscheinungstermin: Februar 2015
Verlag: Lyx
Übersetzung: Stephanie Pannen


Deine Meinung ist mir wichtig und ich freue mich, wenn Du mir schreibst!

*