Rezension: Die Tage, die ich dir verspreche

Lily Oliver – Die Tage, die ich dir verspreche


lily Oliver-die tage die ich dir verspreche

Kurzbeschreibung:

»Du hast Glück, Gwen, alles wird gut, Gwen.« Seit ihrer Herztransplantation hört Gwen nichts anderes mehr. Doch statt überschäumender Lebensfreude fühlt sie nur Schuld gegenüber dem Menschen, der für sie gestorben ist. Und so fasst sie in einer besonders verzweifelten Nacht einen ungeheuerlichen Plan: Sie will ihr neues Herz verschenken und sterben. Ihr entsprechendes Angebot in einem Internetforum liest dessen Moderator Noah, ein junger Student, der keinen großen Sinn in seinem Leben sieht. Er hält ihr Angebot für einen üblen Scherz, geht aber zum Schein darauf ein. Erst als Gwen am nächsten Tag vor ihm steht, um ihn beim Wort zu nehmen, erkennt er, wie schrecklich ernst es ihr ist. Nur mit einem gewagten Handel und einer furchtbaren Lüge kann er ihr das Versprechen abringen, ein paar weitere Tage durchzuhalten. Tage, in denen Noah alles daran setzen muss, Gwen von etwas zu überzeugen, woran er selbst kaum noch glaubt: Dass das Leben lebenswert ist.

Sehr berührend!

Lange schon habe ich mich auf diesen Titel gefreut, denn einfach alles hat mich angesprochen.
Der Titel, das Cover und die Kurzbeschreibung.
Es ergab schon vor dem Lesen alles ein so rundes Bild, dass ich sehr gespannt auf die Geschichte war.

Lily Oliver beschäftigt sich in ihrem Buch mit den Nachwirkungen einer Herz-Transplantation.
Das geht nur teilweise von der medizinischen Seite her aus, es seht vielmehr der emotionale und psychische Aspekt im Mittelpunkt.
Wie fühlt man sich? Mit welchen Fragen quält man sich? Wie lebt man mit dem Herzen eines Fremden?
Hierbei geht die Autorin sehr in die Tiefen der menschlichen Gefühlswelt und hat mich als Leser dabei immer mitgenommen.
Es schnürte mir zwischendurch wahrlich die Kehle zu, so sehr hat mich die Geschichte mitgenommen.

Die Handlung und ihr Verlauf sind absolut authentisch und rund und auch die Sprache passt dazu.
Sie ist mal schwer und getragen und mal wieder heiter und ironisch.
Lily Oliver hat einen großen Facettenreichtum mit diesem Buch bewiesen und mich komplett überzeugt.

Dieses Buch ist ein Gesamtkunstwerk, von innen und von außen.
Die Story wäre sicherlich nicht von jedem Autor so gut zu tragen gewesen, wie von Lily Oliver!
Sie hat eine sehr berührende, mitreißende und nachdenklich machende Welt erschaffen!
Deshalb bekommt dieses Buch von mir eine absolute Leseempfehlung.

Für weitere Buchtipps und Leseempfehlungen schaut euch bei meinen anderen Rezensionen um.

Kaufen: amazon.de*
Format: Taschenbuch
ISBN: 9783426516768 Bewertung:
Erscheinungstermin: September 2016
Verlag: Knaur
Übersetzung:


Kommentare

  1. Hey Ramona 🙂

    ich habe „Die Tage, die ich dir verspreche“ schon mehrmals irgendwo gesehen, aber Titel und Cover hatten mich nicht so angesprochen. Deine Rezension hat das jetzt aber geändert! Vielen Dank dafür. 🙂

    Liebste Grüße,
    Tati

Deine Meinung ist mir wichtig und ich freue mich, wenn Du mir schreibst!

*

%d Bloggern gefällt das: