Rezension: Die Kapitel meines Herzens

Die Kapitel meines Herzens hat ein zartes und bezauberndes Cover und eine Geschichte rund um die Liebe zu Büchern… Das ist eine Kombination, bei der ich einfach nur schwach werden kann.

Catherine Lowell – Die Kapitel meines Herzens


Catherine Lowell-Die Kapitel meines Herzens

Kurzbeschreibung:

Von klein auf wächst Sam mit Büchern auf: Wann immer sie in der Bibliothek ihres Vaters ein Buch findet, in dem sein Lesezeichen liegt, weiß sie, dass er es für sie versteckt hat. Zu Weihnachten schenkt er ihr eine Schnitzeljagd mit Zitaten aus der Weltliteratur. Sams Vater ist nicht nur Bestseller-Autor, sondern auch ein direkter Nachfahre der Brontë-Familie. Als er stirbt, ist Sam die letzte lebende Verwandte der Schriftsteller-Dynastie. Alles, was ihr Vater ihr hinterlassen zu haben scheint, ist ein abgegriffenes rotes Lesezeichen. Oder ist es ein Hinweis auf ein geheimes Erbe? Die Öffentlichkeit hat ihren Vater schon lange im Verdacht, wertvolle Gemälde, Briefe und Romanentwürfe der berühmten Schwestern zu verstecken. Antworten hofft Sam am Old College in Oxford zu finden. Dort hat Sam zwar nur Augen für Bücher, ihr Professor und ein attraktiver Mathe-Student lenken sie jedoch mehr ab, als sie es sich eingestehen möchte.


Es plätschert vor sich hin…

Die Kurzbeschreibung klang vielversprechend. Ein Buch über Bücher und die Leidenschaft zu Geschichten ist doch immer wieder interessant für Bücherwürmer.

Insgesamt war die Geschichte schnell weggelesen, aber manchmal echt zu wirr.
Die Story mit dem durchgeknallten Vater, diese Schnitzeljagd. Ich habe es gelesen und mir manchmal einfach nur gedacht: Joa ok.
Ich kann das nicht mal richtig in Worte fassen. Es hat einfach nicht so richtig gefunkt zwischen dem Text und mir.


„Geht da raus, kauft dieses Buch und lest es!“
Rezension von Literaturliebe zu Die Kapitel meines Herzens von Catherine Lowell


Es ist interessant für Liebhaber der Brontë-Familie und der Diskussion um die Geheimnisse.
Aber diese sachlichen Fakten wirken manchmal zu gewollt an die Geschichte rangeklebt. Irgendwie verbindet sich das nicht so fließend.

Die Kapitel meines Herzens war ein Buch, was mich von der ganzen Story her nicht richtig packen konnte. Es hat mich nicht richtig gefesselt und es klingt auch nicht nach.
Vielleicht lest ihr einfach mal in die Leseprobe rein, ob ihr in die Geschichte reinfindet.

Für weitere Buchtipps und Leseempfehlungen schaut euch bei meinen anderen Rezensionen um.

Kaufen: amazon.de* | Verlag | Buchhandlung Sedlmair
Format: Paperback

ISBN: 9783455650860 Bewertung:
Erscheinungstermin: August 2017 flügelflügelflügel
Verlag: Atlantik Verlag
Übersetzung: Gaby Wurster

Kommentare

  1. Hey Ramona,

    die Beschreibung des Buches klingt wirklich interessant, aber so richtig packen würde es mich trotz allem nicht. schade, dass es dich nicht wirklich überzeugen konnte. Aber es kann halt doch nicht immer passen. 😉

    Liebe Grüße, Ruby

Deine Meinung ist mir wichtig und ich freue mich, wenn Du mir schreibst!

*

%d Bloggern gefällt das: