Rezension: Der Sternenfänger

Francesc Miralles – Der Sternenfänger


sternenfänger miralles

Kurzbeschreibung:

Als seine Freundin Eri schwer erkrankt, sucht der kleine Michel verzweifelt nach einem Weg, ihr zu helfen. Die alte Herminia weiß Rat. Sie glaubt, Eri habe in ihrem Leben zu wenig Liebe bekommen. Deshalb soll Michel ihr ein Herz aus Sternen schenken. Dafür muss er Menschen finden, die auf unvergleichliche Weise lieben. Doch erst die letzte Art zu lieben wird Eri heilen. Michel lernt auf dieser Reise die unterschiedlichsten Menschen, ihre Sorgen und Hoffnungen kennen. Und er entdeckt, welche Kraft der Beweis seiner Liebe hat.


Hat mich im Herzen berührt!

„Der Sternenfänger“ von Francesc Miralles und Àlex Rovira ist ein modernes Märchen, was mich sehr berührt hat.

Ich kann gar nicht viel über das Buch schreiben, weil es wirklich nicht sehr umfangreich ist, aber ich MUSS trotzdem versuchen, euch von der Außergewöhnlichkeit dieses Titels zu überzeugen!

„Der Sternenfänger“ ist eine sehr schnelle, aber doch unglaublich tiefgehende Geschichte, die zum Nachdenken und zum Lachen bringt und zu Tränen rührt.

Ich musste an einigen Stellen wirklich arg schlucken, denn die authentische Sicht von Michel, einem kleinen Jungen, auf die große Welt, ist einfach nur unbeschreiblich rührend.
Was man selbst vielleicht oftmals zu negativ betrachtet, lernt man hier mit einer neuen Einstellung zu sehen.

Die Geschichte hat einen roten Faden, dadurch, dass es 10 Dinge zu suchen gibt. Besser gesagt, die 10 Arten der Liebe. Welche Arten Michel findet, verrate ich euch hier nicht, aber ich kann euch sagen, dass jede einzelne ganz besonders wertvoll ist.

Bitte nehmt euch die Zeit und lest dieses Buch!
Bitte nehmt euch die Zeit und betrachtet dieses Buch!

Gestaltung

Das Cover ist so unschuldig und zart und auf eine besondere Weise wunderschön.
Und es passt zur Geschichte!

Bitte nehmt euch Zeit, um die Welt mit den Augen des Sternenfängers zu betrachten!

Kaufen: amazon.de
Format: Taschenbuch
ISBN: 9783548612157 Bewertung:
Erscheinungstermin: 2014 kielfeder kielfeder kielfeder kielfeder kielfeder
Verlag: List TB
Übersetzung: Maria Hoffmann-Dartevelle


Trackbacks

  1. […] „Der Sternenfänger“ hat 128 Seiten. Das ist auf jeden Fall dabei. Es ist kurz aber intensiv. Und auch Helena Zumsande mit „Solange ihr mein Lied hört„. Alles was dann kommt, geht schon wieder arg in den Seitenzahlen nach oben… […]

Speak Your Mind

*