Rezension: Das Hexenmal

Deana Zinßmeister – Das Hexenmal




„Das Hexenmal“ bei amazon.de


Kurzbeschreibung:
Thüringen 1617: Kurz vor dem Dreißigjährigen Krieg vergiftet Missgunst die Herzen der Menschen, und Unschuldige werden der Hexerei bezichtigt. In dieser dunklen Zeit sind fünf junge Menschen vor ihrem Schicksal auf der Flucht: Katharina will der Ehe mit ihrem brutalen Schwager entgehen. Der reiche Erbe Johann flieht mit der Magd Franziska, die als Hexe angeklagt ist. Der Franziskanermönch Burghart will ein neues Leben beginnen. Und Clemens, beinahe Opfer eines Mordkomplotts, sucht Zuflucht im Wald. Doch die Häscher sind ihnen dicht auf den Fersen …


Erst habe ich gedacht: Fünf verschiedene Geschichten in einem Buch?? Wie soll das gut gehen?


Schon nach den ersten Kapiteln merkt man, dass der Roman sich spannend und flüssig lesen lässt. Die Autorin schafft mit Dialogen und Wortwahl eine sehr schöne, historische Stimmung, wozu sie jedoch nicht mit einem Sack voll Fremdwörtern aufwartet…
Nachdem man in die Geschichte hineingefunden hat, treten die Vielseitigkeit und die Tiefgründigkeit dieser verschiedenen Handlungen zutage. Schafft Deana Zinßmeister es doch, diese 5 Schicksale geschickt miteinander zu verknüpfen und jeder Handlung trotzdem ein eigenes Leben einzuhauchen.
Die Handlung hat viel Potenzial für Konflikte, womit nichts im Buch gestellt oder unwirklich wirkt.


Zu Beginn laufen die Geschichten weitgehend parallel, während sie zum Ende hin doch geschickt verstrickt werden.
Komplex und authentisch ist dieser Roman – Das Hexenmal – eine authentische Empfehlung für brillante Erzählung und gekonnte Verknüpfung.


Absolut faszinierend!


Bewertung:

Kommentare

  1. Hört sich nach einem Spannenden Historischen Roman an.
    Wandert auf jeden Fall auf meinem Wunschzettel! =)

    Liebe Grüße und noch einen schönen 3 Advent

    Lisa

  2. Das Buch habe ich auch schon seit einigen Jahren hier zu Hause liegen und noch nie gelesen… 🙁 Vielleicht sollte ich das mal ändern?!?! 😉

Deine Meinung ist mir wichtig und ich freue mich, wenn Du mir schreibst!

*

%d Bloggern gefällt das: