Rezension: BZRK Reloaded

Michael Grant – BZRK Reloaded





„BZRK Reloaded“ bei amazon.de


Kurzbeschreibung:
Du darfst nicht schlafen. Niemandem vertrauen. Keinen in deine Nähe lassen. Schon die sanfteste Berührung bedeutet den sicheren Tod. Denn sie sind überall. Um uns … IN uns. Bist du einmal infiziert, kontrollieren sie dich … bis in den Tod. Die Armstrong-Zwillinge wollen die Gleichschaltung aller Menschen, die absolute Kontrolle – ihre Handlanger sind ebenso wahnsinnig wie skrupellos. Und Plath kleiner Sieg im Tower war teuer erkauft: die halbe BZRK-Mannschaft ist am Boden, Vincent steht kurz vor dem Kollaps. Dabei verbergen sich in seiner Erinnerung Geheimnisse, die das Blatt wenden können. Doch wer sich in die Abgründe seines nano-verseuchten Geistes wagt, riskiert sie nicht weniger als den eigenen Verstand …


Ohne Worte.


Ich muss gleich vorweg sagen, dass ich den ersten Teil NICHT gelesen habe.
In dem Glauben, dass sich vielleicht zu Beginn vieles von allein erklären würde, bestellte ich mir das Buch. Man konnte es ja wenigstens versuchen.


Leider war dem nicht so.
Nach den ersten 50 Seiten war ich komplett überfordert und komplett ratlos. Und komplett demotiviert.
Ich hatte keinen blassen Schimmer, worum es eigentlich ging und leider hat sich auch rein gar nichts von selbst erklärt.
Ich habe arg gekämpft, doch der Schreibstil war mir so trocken und zerging vor den Augen wie Kaugummi. Irgendwie wurde ich mit dem Buch bis zum Schluss nicht warm.


Ich hatte rein gar keine Freude an diesem Buch, weil ich einfach so gut wie nichts verstanden habe. Ob mir das eventuell mit Vorkenntnissen aus Teil 2 anders ergangen wäre? Ich hoffe es, denn die guten Bewertungen sprechen eine eigene Sprache.
Es tut mir leid, dass ich so gutgläubig war. Eventuell versuche ich mich demnächst mal an Teil 1, auch wenn ich unumwunden eingestehen muss, dass mir dafür in nächster Zeit wohl erstmal die Lust fehlt…


Bewertung:

Kommentare

  1. Also Band 1 war faszinierend und gruselig und spannend und toll geschrieben! Hättest du mal gefragt, weil Band 2 NUR auf Band 1 aufbaut. Mit allem. In Band 1 lernt man alle nach und nach kennen, das System, die Idee, die Welt.
    Mir fiel es auch sehr sehr schwer, in Band 2 wieder reinzukommen, und ich hab Band 1 gelesen 😉

Deine Meinung ist mir wichtig und ich freue mich, wenn Du mir schreibst!

*

%d Bloggern gefällt das: