Rezension: Aprikosensommer

Deniz Selek – Aprikosensommer


aprikosensommer

Kurzbeschreibung:

Eve fliegt mit ihrer Mutter nach Istanbul, um ihren Vater ausfindig zu machen. Fünfzehn Jahre lang hat ihre Mutter alle Fragen nach ihm abgeblockt. Als er dann tatsächlich vor Eve steht, hat sie das Gefühl, endlich den fehlenden Teil ihrer Identität gefunden zu haben. Und dann ist da auch noch ihr Dolmetscher Sinan, in den sie sich Hals über Kopf verliebt …

Ein schöner Sommerroman!

Zu Beginn ist mir das wunderschön verspielte Cover ins Auge gefallen und so musste ich dieses Buch einfach lesen.

Deniz Selek hat einen humorvollen, einen ernsten und auch einen sehr bunten Roman geschrieben.
Ihre Geschichte ist sehr schön erzählt und ich habe mich schnell in ihrer Sprache verloren.
Gerade die Reise nach Istanbul ist wunderbar anschaulich und blumig beschrieben, sodass man versinkt und außerdem von einer bisher ungeahnten Reiselust gepackt wird.
Man hat das Gefühl, buchstäblich alles zu schmecken, zu fühlen und zu riechen, wovon die Autorin berichtet. Für mein Gefühl hätte sie damit noch viele Seiten mehr füllen können.

Als Leser habe ich die ganze Zeit mir Eve mitgefühlt. Ich hatte das Gefühl, ihr sehr nahezustehen, auch wenn ich sie nur für kurze Zeit kannte.
Sprache und Verhalten sind sehr authentisch und ich habe Eve ihren Humor, sowie auch ihren Kummer abgenommen. Es hat mich allerdings zuweilen sehr betrübt, wie sie mit ihrer besten Freundin umgegangen ist. Aber wenn man sich mit der Suche nach den eigenen Wurzeln beschäftigt, ist das vielleicht auch verständlich.

Deniz Selek hat mir einen Nachmittag sehr angenehm gestaltet und ich wäre am liebsten noch ein wenig länger an der Seite von Eve und ihrer Familie geblieben. Denn die Autorin hat mit ihrer Sprache so wunderschöne Bilder erschaffen, dass ich diese einfach nicht mehr aus dem Kopf bekomme.

Kaufen: amazon.de
Format: Taschenbuch
ISBN: 9783733500665 Bewertung:
Erscheinungstermin: März 2015
Verlag: Fischer
Lesepobe: HIER klicken


Comments

  1. Hallo Ramona,

    wie schön, dass dir das Buch auch so gut gefallen hat! 🙂
    Ging es dir auch so, dass du am liebsten sofort nach Istanbul aufgebrochen wärst?

    Hab nen tollen Tag!
    Liebe Grüße
    Sabrina

    • Ramona says:

      Liebe Sabrina,

      oh ja, ich bekam auch akute Reiselust!!
      Und das Buch habe ich ja übrigens nur gelesen, weil ich es vorher bei dir gesehen hatte… 🙂

      Liebe Grüße,
      Ramona

Speak Your Mind

*

%d Bloggern gefällt das: