Die kunterbunte Carlsen Ostersuche

carlsen ostersuche

Zum langen Osterwochenende hat sich nicht nur der dtv-Verlag eine Aktion überlegt, auch Laura von Skyline of Books war kreativ.
Sie entwickelte die Idee der kunterbunten Carlsen Ostersuche und dieser musste ich mich gleich anschließen, denn sie ist einfach schön.

Die Idee der Ostersuche:

Gemeinsam mit drei anderen Bloggerinnen beschreiben wir täglich jeweils ein anderes Buch. Wir beschreiben es wirklich nur und ihr müsst dann herausfinden, um welchen Titel es geht. Auf dem jeweiligen Blog macht ihr dann die Rezension dazu ausfindig und dort klickt ihr hin.
Wenn ihr richtig liegt, dann findet ihr bei der Rezension ein buntes Ei mit einem Wort darauf.
Findet ihr alle vier Wörter auf unseren Blogs, dann ergeben sie zusammen einen Lösungssatz.
Diesen sendet ihr dann über das Formular ein und ihr habt die Chance, eines der vier vorgestellten Bücher zu gewinnen.
Deal?
Dann viel Glück beim Raten!

[Weiterlesen…]

Bücher statt Schokoeier – Finde das #dtvosterei in Berlin!

dtvosterei-osterei-ostern-kielfeder

Es ist soweit!
Das Osterwochenende steht vor der Tür und die Suche kann beginnen!
Zusammen mit dtv und vielen anderen Bloggern und Autoren werden an diesem Wochenende in Deutschland Bücher versteckt.

Wie #dtvosterei funktioniert

Am 15. April verstecken fleißige Osterhasen Bücher in Deutschland. Hinweise auf die Verstecke könnt ihr auf Twitter, Facebook und Instagram sehen, wenn ich nach dem Hashtag #dtvosterei sucht.

Jeder, der sich auf die Suche begibt, kann seine Fortschritte ebenfalls unter dem Hashtag posten. Sehr hilfreich wäre es natürlich, wenn ihr Bescheid sagt, sobald ihr ein Buch gefunden habt.

[Weiterlesen…]

Drüber nachgedacht trifft #Bloggerliebe

bloggerliebe-drüber nachgedacht

Im März schon hat Stefanie Leo auf ihrem Blog Lesen//Leben//Lachen zur Blogparade #Bloggerliebe aufgerufen.

Dies haben schon viele Blogger zum Anlass genommen, einen ganzen Sack voll Liebe im Blogger-Universum zu verteilen.

#Bloggerliebe = Wie ich die Liebe zum Bloggen entdeckte? oder Mein schönstes Blog(ger)-Erlebnis oder Was du deinem liebsten Blogger schon immer mal sagen wolltest oder Kurz vorgestellt: Mein(e) Lieblingsblog(s) (max. 3)

Drüber nachgedacht trifft Bloggerliebe

[Weiterlesen…]

Schmuckfedern vom 09.04.17 | #12

schmuckfedern-kielfeder-linkliste

Keine Woche vergeht, in der ich nicht empfehlenswerte Beiträge für meine neuen Schmuckfedern entdecke. An diesem Wochenende läuft auch das #litnetzwerk, eine Aktion, bei der sich Buchblogger untereinander vernetzen und gegenseitig auf den Blogs stöbern. Eine schöne Gelegenheit, um mal wieder gezielt auf die Reise von Blog zu Blog zu gehen und auch zu kommentieren.
Ich gebe mir eh schon Mühe, öfter mal zu sagen, wenn mir ein Beitrag gefällt, aber im Alltag vieler Leute geht das einfach unter.
Dabei sind all eure Kommentare so unglaublich wichtig für den Autor eines Blogs. Diese Rückmeldung ist Gold wert!
Also öfter mal innehalten und ein paar Worte unter einem Beitrag hinterlassen, ihr Lieben!

Wenn ihr stöbern wollt, dann findet ihr hier die Schmuckfedern vom letzten Mal.

Chaoskingdom hat einen sehr lesenswerten Beitrag zum Thema „Was ich in mir in Büchern wünsche“ geschrieben. Darin schreibt sie, dass sie sich über mehr Vielfalt freuen würde und was genau in der heutigen Buchwelt an Geschichten fehlt. Schaut da auf jeden Fall mal rein und hinterlasst ihr auch einen Kommentar, welche Wünsche ihr habt.

[Weiterlesen…]

Rezension: Wir fliegen, wenn wir fallen

Ava Reed – Wir fliegen, wenn wir fallen


Ava Reed-Wir fliegen, wenn wir fallen

Kurzbeschreibung:

Eine Nacht unter den Sternen schlafen. Einen Spaziergang im Regenwald machen. Die Nordlichter beobachten … So beginnt eine Liste mit zehn Wünschen, die Phil nach seinem Tod hinterlässt, gewidmet seinem Enkel Noel und der siebzehnjährigen Yara. Phils letztem Willen zufolge sollen sich die beiden an seiner statt die Wünsche erfüllen. Gemeinsam. Yara und Noel, die sich vom ersten Moment an nicht ausstehen können, willigen nur Phil zuliebe ein. Doch ohne es zu wissen, begeben sich die beiden auf eine Reise, die nicht nur ihr Leben grundlegend verändern wird, sondern an deren Ende beiden klar ist: Das Glück, das Leben und die Liebe fangen gerade erst an.

Wunderschön!

[Weiterlesen…]

%d Bloggern gefällt das: