[Monatsrückblick] November 2014

Im November war ich bei zwei Autoren und außerdem wurde der Lovelybooks Leserpreis vergeben.
Das war wieder ein kleines großes Ereignis und sogar Bücher, für die ich meine Stimme abgegeben haben, haben es auf die vorderen Plätze geschafft! 🙂
Das ist doch immer schön zu sehen, dass man da nicht allein ist mit seiner positiven Meinung.

Was habe ich gelesen?


1. Anne Sonntag – Eigentlich Liebe
2. Inge Löhnig – Mörderkind
3. Lena Dunham – Not that kind of girl
4. Paulho Coelho – Untreue
5. Susanna Ernst – Das Leben in meinem Sinn
6. Sabine Giebken – Über uns das Meer
7. Kerstin Hohlfeld/ Leif Lasse Andersson – Ich heirate einen Arsch
8. Adriana Popescu – Versehentlich verliebt
9. Hélène Grémillon – Das geheime Prinzip der Liebe
10. Martin Krist – Eingelsgleich

monatrückblick bücher november
Auf dem Bild fehlen leider ein paar Bücher. Das tut mir leid, ist aber nicht zu ändern gewesen.


Was habe ich rezensiert?


Nur ein Buch, welches ich im Vormonat gelesen habe:

Der Sternenfänger von Francesc Miralles

Wen habe ich getroffen?


Ich habe Kai Meyer im Otherland Buchladen besucht und ihm andächtig gelauscht!

Außerdem habe ich Ken Follett erleben dürfen!
Ein Ereignis ohnegleichen!
Darüber werde ich noch etwas schreiben und natürlich habe ich auch Bilder gemacht. Ich bin nur noch nicht dazu gekommen, einen entpsrechenden Beitrag zu verassen.

Und ihr?


Wie war euer November?

Gerne postet mir auch den Link zu eurem Monatsrückblick in die Kommentare!

Comments

  1. Hi Ramona,

    „Eigentlich Liebe“ habe ich auch noch auf meinem Wunschzettel. Da der allerdings aus allen Nähten platzt, muss ich mal schauen, ob ich das Buch noch lese. Ich war auch in Frankfurt auf einer Lesung von Kai Meyer (diesmal ohne Bericht) und war wieder begeistert, wie sympathisch er ist.

    LG Desiree
    P.S.: Hier mein Link zum Monatsrückblick:
    http://romanticbookfan.blogspot.de/2014/12/leseliste-monatsruckblick-november-2014.html

    • Liebe Desiree,

      „Eigentlich Liebe“ ist schönes Prickeln für zwischendurch. Das liest sich so nebenbei quasi 😉
      Kai Meyer kann man aber auch immer wieder besuchen, oder? 🙂

      Liebe Grüße,
      Ramona

Speak Your Mind

*

%d Bloggern gefällt das: