[Kehrwoche 2016] Meine Linkliste ist aufgeräumt

kehrwoche logo

Heutiges Thema: Die Blogroll aufräumen

Ich mache es kurz und übersichtlich.

Zu Beginn waren es: 28
Gelöscht: 6
Inaktiv: 3
Neu: 3
Endstand: 22

Zu Beginn dieser Aufgabe dachte ich: Was kann daran so schwierig sein? Du kennst ja alle und die sind eh in deiner Liste. Du klickst das ja auch ständig durch, wenn du kommentieren oder gucken gehst.
Tja, falsch gedacht!
Tatsächlich habe ich ganze 6 Links aussortiert, die mich einfach nicht mehr angesprochen haben.
Ich war da in den letzten Monaten auch nur selten drauf, muss ich ehrlich zugeben.
Das heißt nicht, dass diese Leute unbedingt schlecht bloggen.
Es trifft nicht mehr meinen Geschmack, oder passt nicht mehr so zu mir.
Ich habe da das Gefühl entscheiden lassen und das war sehr eindeutig.
Einen Link habe ich auch tatsächlich rausgeschmissen, weil mein Computer sich jetzt nach 3 Versuchen, ihn aufzurufen jedes Mal festgefahren hat. Und das soll ja auch nicht sein.

Die nächsten 3 Links waren schlichtweg inaktiv. Deren Postings lagen schon sehr weit zurück. Sollte da mal irgendwann wieder was kommen, nehme ich diese Blogs gerne wieder auf, aber jetzt bläht das meine Liste einfach nur unnötig auf.

Und jetzt der spannende Teil: Ich habe drei Links hinzugefügt, von denen ich dachte, dass sie schon längst in meiner Liste stehen müssten!
Eigentlich bin ich auf beiden Blogs ständig und habe auch guten Kontakt zu den Leuten, die dahinterstehen. Irgendwie ist mir das nicht so bewusst geworden. Aber nun sind sie ja dabei.

Mein Endstand liegt gut unter der Zahl zu Beginn.
Das macht ich aber nicht traurig.
Meine Links sind mit Liebe und sehr bewusst ausgewählt und da zählt keine Zahl finde ich.

Wie war diese Aufgabe für die anderen Teilnehmer der Kehrwoche?

Comments

  1. Guten Morgen Liebes!
    Ja eigentlich ist das kein großer Akt. Denkt man. Und dann geht es im Alltag doch unter. Schön, dass du im Rahmen der Kehrwoche das Thema jetzt angepackt hast.

    Liebe Grüße und hab einen tollen Start in den Tag!
    Sabrina

  2. Hallo , ich nehme zwar nicht an der Kehrwoche teil, aber den Blogroll aufrollen, damit habe ich am Wochenende angefangen.
    Ich habe einen Blogroll und nach noch eine Leseliste intern, quasi. Ursprünglich war diese gedacht, Bloggs aufzunehmen, bei
    denen ich mir anfangs nicht sicher war, ob ich sie weiterhin verfolgen möchte. Und die Liste ist richtig lang. Da habe ich noch etwas
    Arbeit vor mir.

    Liebe Grüße
    die Sammlerin

    • Liebe Sammlerin,

      man muss ja auch nicht unbedingt an einer Aktion teilnehmen, wenn man mal aufräumen möchte. 🙂
      Das klingt spannend!
      Hoffentlich entdeckst du ein paar Perlen!

      Liebe Grüße,
      Ramona

  3. Guten Morgen 😉

    Es ist in dem Sinne nicht schwer, es ist einfach mühsam. Denn man muss alle seine Blogs die man Abonniert hat durchschauen, gibt es die noch? Wie lange ist nichts mehr passiert oder passen einfach nicht mehr zu mir? Wenn nicht, raus damit. Ich kenn das selbe, das letzte mal hab ich das letztes Jahr mal gemacht, man da gabs so viele die gar nicht mehr existierten, oder die über 6 Monate oder mehr gar nicht mehr betrieben wurden oder plötzlich auf Privat umgestellt waren. Da hat sich bei mir doch einiges gelichtet.

    So hab ich mich entschlossen einen ganz persönlichen Blogroll zu erstellen. Wirklich Blog vorgestellt die mir am Herzen liegen. Es sind lange nicht mehr so viele wie früher. Aber ich finde das muss es auch nicht sein. Sicher wächst er nach und nach wieder an, aber sicher nicht in dem Ausmass wie früher.

    Also, es lohnt sich ab und an sich mal einige Zeit zu nehmen und da mal ordnung zu schaffen!

    Liebe GRüsse
    Alexandra

    • Liebe Alexandra,

      das habe ich ja auch schon geschrieben:
      Es kommt nicht auf die Anzahl an.

      Man will ja auch nicht den Zweck verfolgen, alle möglichen Literaturblogs aufzulisten.
      Dann kann man ellenlange Listen haben.
      Nur ich finde, ein paar wenige Empfehlungen bringen einem potenziellen Leser mehr.
      Da gehe ich schneller mal stöbern, als wenn mich schon auf den ersten Blick ewiges Scrollen erwartet…

      Liebe Grüße,
      Ramona

  4. Liebe Bloggerkollegin,
    eure Kehrwoche ist eine gute Idee. Ich habe heute auch schon ein bisschen mein Layout aufgeräumt. Jetzt muss ich es nur noch auf den aktuellen Stand bringen.
    Noch viel Spaß beim Aufräumen!

    Grüße
    Steffi
    http://www.zitroschsleseland.blogspot.de

    • Liebe Steffi,

      die Kehrwoche war nicht meine Idee… 😉
      Ich mache nur mit.
      Und Aufräumen ist immer gut.
      Man muss nur anfangen. 😀

      Liebe Grüße,
      Ramona

  5. Ich habe vor ein paar Tagen ebenfalls meine Blogliste überarbeitet.
    Als ich mit dem Bloggen angefangen habe, hab ich wirklich viele Blogs abonniert. Einfach, weil ich viele Blogger von ihrer Art zu schreiben, oder von ihrem Charakter her mochte. Da ich mich überwiegend auf Buchblogs herumtreibe, habe ich sehr schnell festgestellt, dass viele Blogger einen anderen Lesegeschmack, wie ich haben.
    DA kam dann bei mir die Frage auf: Wegen Sympathie verfolgen, aber fast nie vorbeischauen? Oder aus “Ehrlichkeit” löschen? Denn was bringen einem stumme Leser?
    Letztendlich habe ich mich für das Löschen entschieden.
    Dank der Aktion “Lesend und blubbernd durch die Weihnachtszeit” habe ich sogar ein paar neue vielversprechende Blogs entdeckt.

    viele Grüße
    Emma

    • Liebe Emma,

      das muss jeder für sich selbst entscheiden.
      Aber ich denke, die Empfehlungen sollten von Herzen kommen.
      Irgendwie muss man sie begründen können.
      Das handhabt jeder individuell.
      Viel Spaß weiterhin beim Bloggen.

      Liebe Grüße,
      Ramona

  6. Hallo liebe Ramona,

    das ist ein interessantes Projekt und bringt mich auf die Idee, meine Blogroll ebenfalls wieder mal durchzusehen (bin da sehr nachlässig und mache das meistens 2x im Jahr). Freut mich, dass ich auf deiner Liste bleiben durfte. 🙂
    Man entwickelt sich ja weiter und manche Blogs interessieren einen dann nicht mehr so wie zu Beginn des Abos. Meinen Blog haben kürzlich auch ca. 25 Follower entabonniert, aber so ist halt das Leben. 😉

    Viel Spaß bei der Kehrwoche. Bin schon auf deine Highlights gespannt. 🙂

    Liebe Grüße von
    Sabine

    • Liebe Sabine,

      die treuen Leser bleiben. 🙂
      Aber wie du richtig sagst, jeder entwickelt sich weiter.
      Mir gefällt auch der Stil von manchen nicht mehr, die vorher noch in meiner Liste waren.
      Dafür entdeckt man ja auch immer wieder neue, lesenswerte Blogger.

      Liebe Grüße,
      Ramona

Speak Your Mind

*

%d Bloggern gefällt das: