[Kehrwoche 2016] Der Plan und ich bin dabei!

kehrwoche logo

Schon im letzten Jahr haben die Mädels vom Herzpotenzial die Kehrwoche veranstaltet und ich war zu langsam.
In diesem Jahr habe ich mich früh informiert, aber aufgrund meiner Fahrt nach Frankfurt habe ich schon wieder alles verpeilt.
Jedenfalls soll uns die Kehrwoche zum Anfang des Jahres alle gemeinsam motivieren, unsere Altlasten aus 2015 ein wenig zu bereinigen. So, wie man es auch in der häuslichen Umgebung macht. Weihnachtsbaum rausschmeißen könnt ihr dabei vielleicht mit dem Ausmisten alter Links gleichsetzen.
Aber ich greife vor.

Der Plan:

Dienstag, 05.01.2016 – Die Blogroll aufräumen
Irgendwie kennt es jeder Blogger. Immer wieder kreuzen neue Blogs unsere Wege und alteingesessene Leseplätze verlassen den Schauplatz. Doch nur selten macht man sich daraufhin die Mühe, die Linkliste zu überarbeiten.
Das wird am Dienstag in Angriff genommen.

Mittwoch, 06.01.2016 – Aufgeschobene, abgebrochene und quälende Bücher in 2015
Wer kennt nicht auch dieses Phänomen: Wir beginnen ein Buch und dann stellt es sich als Flop heraus. Komplett anders, als ihr es erwartet hattet.
Jedenfalls wird genau diesen Büchern am Mittwoch eine Plattform geboten.

Donnerstag, 07.01.2016 – Zwei mal fünf Lesehighlights aus 2015
Nach dem Gemecker kommen sprichwörtlich die schönen Seiten vom letzten Jahr.
Mehr muss ich nicht sagen, oder?

Freitag, 08.01.2016 – Die lange Nacht der aufgeschobenen Bücher
Am Freitag geben wir allen bis dato schon hoffnungslos abgeschobenen Büchern eine zweite Chance. Haben wir sie vielleicht verkannt? Was entdecken wir bei einem zweiten Blick?
Übrigens verbinden sich alle Teilnehmer über den Hashtag #LndaB (= Lange Nacht der aufgeschobenen Bücher)

Und wie startet ihr blogtechnisch in das neue Jahr?
Alles Liebe, Ramona

Speak Your Mind

*

%d Bloggern gefällt das: