[Ich lese gerade] Raum




cover


Auch seinen fünften Geburtstag feiert Jack in Raum. Raum hat eine immer verschlossene Tür, ein Oberlicht und ist zwölf Quadratmeter groß. Dort lebt der Kleine mit seiner Mutter. Dort wurde er auch geboren. Jack liebt es fernzusehen, denn da sieht er seine »Freunde«, die Cartoonfiguren. Aber er weiß, dass die Dinge hinter der Mattscheibe nicht echt sind – echt sind nur Ma, er und die Dinge in Raum. Bis der Tag kommt, an dem Ma ihm erklärt, dass es doch eine Welt da draußen gibt und dass sie versuchen müssen, aus Raum zu fliehen …

Kommentare

  1. Das würde ich auch gerne mal lesen, da mir die Leseprobe gefallen hatte, bin gespannt auf deine Rezi,
    lg misa

    • Dann mal schauen, wie es mit dem Buch auf deiner WL nach meiner Rezi weitergeht… 😉

      Liebe Grüße,
      Ramona

  2. Das Buch steht bei mir auch schon ganz weit oben auf der Leseliste, nachdem es mir eine Kollegin empfohlen hat. 🙂

  3. Ohh bei dem Buch bin ich auch sehr neugierig, was du dazu zu sagen hast 🙂 Finde das Thema ja schon sehr interessant und das Cover ist so schön minimalistisch, dass es gleich Aufmerksamkeit erregt.

    • Ich hab dazu schon was zu sagen… 🙂 Kommt in den nächsten Tagen!

      Ja, stimmt.
      Durch das Cover ist es mir auch gleich ins Auge gefallen…
      Thematisch wusste ich zu Beginn ja noch nicht ganz so wirklich, worum es ging.
      Wenn man es wirklich liest, ist es deutlich intensiver…

Deine Meinung ist mir wichtig und ich freue mich, wenn Du mir schreibst!

*

%d Bloggern gefällt das: