[Blogger-Alphabet] D wie Design

blogger alphabet_neontrauma

Ein Projekt von neontrauma.de. Für weitere Informationen bitte dem Link folgen.


D wie Design

Das Design eines Blogs ist ein unglaublich großes Thema.
Es ist schließlich der erste Einderuck, den ein Besucher bekommt. Eure Visitenkarte. Eure Idendität.
Wenn einem Besucher nicht zusagt, was er sieht, sinken eure Chancen rapide, dass er irgendwann erneut auf eure Seite kommt.
Aber natürlich ist das Design auch ein sehr subjektiver und individuell wahrgenommener Eindruck.
Das ist vergleichbar mit unserem persönlichen Modestil.
Die einen mögen es bunt und schrill und die anderen tragen vorwiegend schwarz und weiß.
Mir sind übersichtliche und helle Designs am liebsten. So kommen Fotos und Text gut zur Geltung und ich finde mich schnell zurecht.
Ein No-Go sind blinkende, regnende und alle anderen störenden Elemente, die mich beim Lesen ablenken können. Die waren vor einigen Jahren ja mal wahnsinnig angesagt, aber heutzutage geht das echt gar nicht mehr.
Einen “Magazin-Style” bevorzuge ich auf Seiten, die beispielsweise Rezepte anbieten. Ein Foto, was mich neugierig macht und ich kann mich schnell durchklicken und entscheiden. Da sind nicht die Texte das, was mich letztlich zum Anklicken überzeugen soll.

Das Design sollte sich gut an den Inhalt anfügen und es wäre schön, wenn ich das Design nicht auf 3 anderen Blogs auch finden würde… Stichwort Widererkennungswert und Individualität.

Comments

  1. Hallöchen liebe Ramona,
    ja da sagst du was “Wiedererkennungswert” und “Individualität” leider wird das viel zu selten auch beachtet, dass ein anderer Blogger sich etwas dabei gedacht hat oder eben auch lange gebraucht hat, um etwas so hinzubekommen wie es jetzt ist. Dann wird es auch dem Quellcode kopiert und im eigenen Blog eingefügt. Irgendwie schade aber wahr. Momentan sind ja diese sehr cleanen Designs sehr gefragt und eine Zeit lang habe ich auch überlegt, ob ich mein Design dahingehend verändern sollte, schließlich bin ich froh, dass ich es nicht getan habe und meinem Zeug treu geblieben bin. Übrigens mag ich dein Design sehr gerne, denn mir geht es genauso wie dir. Ich mag gerne aufgeräumt helle Designs und das ist deines auf jeden Fall! 😀

    Liebst, Lotta

  2. Hallo Ramona,

    Du hast absolut recht – das Design macht unheimlich viel aus. Natürlich kommt es vor allem auf den Inhalt an, gar keine Frage, aber wie Du schon sagst, gerade viele blinkende Elemente finde auch ich unnötig bis störend. Am besten sind ruhige klare Formen – aber jeder hat einen anderen Geschmack und wenn man (öh, wie ich ;-)) vielleicht auch keine Ahnung über html hat, muss man ein Design wählen, dass den besten Kompromiss anbietet.

    Mit gefällt Dein Deisgn in jedem Fall sehr gut, da kann ich mich nur Lotta anschließen!

    LG; Kati

    • Liebe Kati,

      vielen Dank! 🙂
      Ich hatte auch lange Zeit keine Ahnung und auch große Scheu.
      Aber wenn man sich vorher die funktionierende Version speichert und dann immer wieder guckt, ab wann man was kaputt gemacht hat, kann man sich Stück für Stück rantasten.
      So hat das bei mir ganz gut funktioniert… 😉
      Nur Mut!

      Liebe Grüße,
      Ramona

  3. Hey Ramona 🙂

    da mache ich gerade deinen Beitrag auf und in dem Moment kriege ich eine Mail über deinen Kommentar zu meinem Beitrag. 😀 Wie passend!

    Der Wiedererkennungswert ist für mich auch der wichtigste Punkt bei einer Webseite und danach, dass sie nicht so überladen ist. Darum mag ich übrigens dein Design auch sehr gerne ; )

    Liebe Grüße,
    Tati

  4. Tasmetu says:

    Das kann ich nur so unterschreiben. Mit jedem Wort 😀 Ich mag helle strukturierte Designs auch sehr gerne, obwohl es auch gerne mal ein bisschen Farbe sein darf. Aber das Design darf einfach zu überladen sein sonst habe ich schon gar keine Lust mehr länger auf der Seite zu bleiben. 🙂

    Liebe Grüße
    Tasmin

    • Liebe Tasmin,

      Ja, na total leichenartig sollte es auch nicht sein.
      Ansonsten verschwimmt das ganze Weiß ja vor den Augen.
      Farbliche Aufhänger sollten auf jeden Fall drin sein!

      Liebe Grüße,
      Ramona

Speak Your Mind

*

%d Bloggern gefällt das: