5. Dienstagsdiskussion

logo



Das Thema:
Wo schaut ihr zuerst, was so gerade neu auf dem Buchmarkt ist – was man unbedingt lesen sollte?
Wie gut ausgestattet findet ihr eure zentralen Anlaufpunkte in Sachen Neuerscheinungen? Also sagt dir amazon immer schon drei Wochen vorher, was dich bald so interessieren könnte? Weiß dein örtlicher Buchhändler immer, worauf du dich bald freuen kannst?
Gibt es dort Nachholbedarf, oder kommt ihr auch gut allein zurecht?

Sagt mir eure Meinung dazu!



Also, schreibt fleißig Kommentare… 🙂
Ich bin schon gespannt!

Comments

  1. Ich hole mir neue Anregungen vorwiegend von anderen Buchblogs und stöbere natürlich auch gerne in Buchhandlungen. Wenn mir der Klappentext zusagt, wird es mitgenommen 😉 Irgendwen fragen, von wegen „Was könnte mir denn gefallen?“, ist nicht meins, da ich mich lieber auf meine eigene „Spürnase“ verlasse 😉

  2. Also im Prinzip wäre da bei mir Nachholbedarf, denke ich ^^ Für gewöhnlich sehe ich auf anderen Blogs Neuerscheinungen, die mir gefallen könnten oder ich stöbere gleich im Programm eines Verlages (da weiß man mt der Zeit ja auch so ungefähr bei welchem Verlag oft Bücher rauskommen, die einem gefallen). Ich fände es schön, wenn ich eine kleine Buchhandlung in der Nähe hätte, in der die Verkäufer schon wüssten, was ich gerne lese… aber bei mir gibts nur Thalia und die Mayersche um die Ecke. So fehlt dann irgendwie die vertraute und gemütlich Atmosphäre um auch mal in Ruhe zu stöbern und sich beraten zu lassen, sodass ich meine neuen Bücher meistens einfach bei Amazon bestelle.

  3. Rebecca says:

    Also wegen Neuerscheinungen in den Buchhandel zu gehen, das kann ich hier vergessen. Meistens habe ich die Bücher die ich in anderen Blogs entdeckt habe schon gelesen bevor es sie hier zu kaufen gibt.
    Und wenn man die Netten Mitarbeiter mal kurz anhaut ob sie das Buch noch nicht haben, dann heißt es, sie müssen eben im Regal schauen. Daher kaufe ich meistens bei amazon und anderen. Was nicht heißt ich streife nicht gern durch die Läden aber nie mit einem bestimmten Buch im Kopf, denn dann bin ich jedesmal total enttäuscht wenn ich es nicht bekomme. Und bestellen geht nicht per Telefon, denn dann wollen sie das Buch zuschicken und sind richtig unhöflich wenn man sagt ich hole es gerne ab.
    Allerdings der kleine Schreibwarenladen hier am Ort ist bereit jedes Buch zu bestellen, was ich bis jetzt noch nicht gemacht habe, da man mindestens eine Woche warten muss, denn der darf bei dem Buchhändler bestellen, da es auch ein Zeitungsverlag ist und dann muss er wieder warten bis er die Lieferung mit der Tageszeitung bekommt.
    Also bleibe ich beim Internet.

Speak Your Mind

*

%d Bloggern gefällt das: