21. Dienstagsdiskussion

logo



Und weiter gehts!



Kann man neben dem Lesen noch anderen Hobbies nachgehen?
Ist da noch Platz für Tennis oder Party?
Oder gehört das für euch zusammen…?
Wie siehts bei euch aus; wird in der Freizeit nur gelesen, oder gibts noch eine andere Leidenschaft?
(Also „Aufgaben“ wie Hausaufgaben, Kochen, o.Ä. zählen nicht als Hobby! 🙂 )



Also, schreibt fleißig Kommentare… 🙂
Ich bin schon gespannt!

Kommentare

  1. Hallo Ramona!
    Eine interessante Frage, die du da stellst.

    Meine zweite Leidenschaft neben dem Lesen ist Singen. Ich singe schon seit 10 Jahren in einem Chor Sopran (die höchste Chorstimme ;)) und ab und zu habe ich singtechnisch ein Soloprojekt laufen.
    Ansonsten gehe ich 2-3x pro Woche ins Fitnesscenter und werde ab März/April (wenn´s wieder wärmer ist) hoffentlich wieder regelmäßig laufen gehen.

    Das war´s von meinen bescheidenen Hobbys.

    LG, Sabine

  2. Du stellst ja fragen!!^^ 😉
    Ich muss gestehen, dass Lesen wirklich meine größte Leidenschaft ist. Natürlich liebe ich meinen Blog, doch der ist auch nur durch meine Leidenschaft entstanden.
    Ich treffe mich zwar auch viel mit Freunden,mit meinem Freund und spiele mit meinem Kater usw. aber das kann man ja nicht als Hobby bezeichnen! 😉
    Mit der Musik und mir hat es leider nicht geklappt, das Gitarrespielen und Flötespielen hat mir eher weniger Spaß gemacht und Singen kann ich definitiv nicht, auch wenn ich es gerne mache! 😉
    Ich hatte auch mal versucht mit dem Schreiben zu beginnen, aber irgendwie hat es mich immer wieder zum Lesen hingezogen. 😀
    Bin also durch und durch ein Bücherwurm! 😉

  3. Huhu Ramona,

    die zweite Kommentatorin ist auch nebenbei noch Chorsängerin! *lol* Allerdings singe ich genau entgegengesetzt im Alt, also die tiefste Stimme und das seit bald drei Jahren mit großer Leidenschaft.

    Neben dem Lesen und dem Singen gehe ich gerne in´s Kino, verbringe Zeit mit Freunden und Bekannten, gucke auch zu Hause gerne mal eine gute DVD, gehe Walken und habe einen Kochclub und einen Familienkreis. Ich hab also auch noch ein Leben neben den Büchern, das geht ganz gut. ;o)

    Liebe Grüße
    Melanie

  4. Rebecca meint:

    Hallo Ramona,

    also neben dem Lesen ist mein großes Hobby das stricken. Gerade jetzt im Winter reizt es mich immer wieder mal ein paar Socken oder so zu stricken. Oder wenn ich mal einen Film anschaue dann habe ich garantiert Nadeln in der Hand. Aber das ist vererbt so war schon Oma und meine Mum auch also kann es auch bei mir nicht anders sein.
    Dann die andere Leidenschaft der Garten, sobald es warm genug dazu ist geht es raus und es wird gewerkelt. Wir lieben es einfach selbst gezogenes Gemüse zu essen und es wenn möglich auch noch selbst auszusäen.
    Doch alles muss so gemacht werden, das das lesen nie zu kurz kommt.

    Gruß
    Rebecca

  5. Hey Ramona 🙂
    Ich liebe das Lesen einfach – deshalb ist es mein größtes Hobby. Neben der Schule und den Vorbereitungen fürs Abitur hatte ich leider nicht so viel Zeit und die habe ich meistens für’s Lesen genutzt. Ansonsten bastele ich gerne an meinem Blog.
    Aber eigentlich ist die Kunst mein zweites Hobby. Eine Zeit lang war es auch mein Berufswunsch, Künstlerin zu werden – jedoch habe ich diesen gegen einen Beruf in der „Buch-Welt“ zurückgesteckt. Vielleicht irgendwann mal als zweites Standbein?
    Dabei steht die Fotografie an vorderster Fronst 🙂
    Ich habe auch eine eigene Website mit meinen Bilder – dort sind auch Zeichnungen und Acrylbilder von mir zu sehen (www.lkscholl.jimdo.com).
    Ansonsten habe ich gerade erst meine Leidenschaft fürs Nähen wieder entdeckt 🙂 Nähe gerade an einer Buchtasche (warum nicht Vorlieben verbinden 😉 )
    Liebe Grüße
    Lisa

Deine Meinung ist mir wichtig und ich freue mich, wenn Du mir schreibst!

*

%d Bloggern gefällt das: