18. Dienstagsdiskussion

logo



Neuer Dienstag, neue Frage:



Schon alle Geschenke beisammen?
Verschenken Leseratten und Bücherwürmer eigentlich auch Bücher?
Für wen habt ihr was ausgesucht?
Gibt es Lesemuffel, denen ihr eurer liebstes Hobby mit einem guten Geschenk näherbringen möchtet?
Oder sind genauso vernarrte Leser unter den Glücklichen, denen ihr die langersehnte Neuerscheinung xy schenkt?
Wünscht ihr euch eigentlich Bücher zu Weihnachten? Oder sind eure Verwandten es schon leid, nur jedes Jahr eine immer länger werdende Liste in die Hand gedrückt zu bekommen?



Also, schreibt fleißig Kommentare… 🙂
Ich bin schon gespannt!

Kommentare

  1. Das sind ja wirklich sehr viele Fragen, die du uns heute stellst!! ;o)
    Also 1. Ja ich habe schon alle Geschenke!! Bin auch sehr froh, dass ich nicht mehr groß los muss… außer vielleicht noch Geschenkanhänger oder ne Postkarte!! 😀
    Ich habe meinem Vater n skandiavischen Krimi gekauft (Titel leider gerade entfallen) und meiner Mutter schenke ich einen Gutscheint, damit sie sich jetzt E-Books kaufen kann!! 😀
    Ansonsten werde ich niemanden mein Hobby aufdrängen… das macht ja auch keinen Spaß, wenn die Beschenkten sich dann nicht freuen… :o(
    Ich habe mir zu Weihnachten nur ein Buch gewünscht: Die Landkarte der Zeit! Mal sehen, ob ich dieses tolle Buch auch bekommen werden!! *hihi*

  2. Na dann fang ich mal an, ganz schön viele Fragen *gg*
    Ja, ich habe schon alle Geschenke, zum Glück und ja ich für meinen Teil verschenke auch Bücher. Für meine Stiefmutter Für immer vielleicht von Cecelia Ahern. Sie ist eigentlich keine passionierte Leserin, aber vielleicht kann ich sie mit dem Buch überzeugen 😀 Für meine beste Freundin kann ich leider hier nicht verraten, weil sie evtl. mitlesen wird und für meine Mutter das Wesen von Arno Strobel. Und zwar weil du es mir empfohlen hast 😉
    Ich wünsche mir auch Bücher zu Weihnachten, aber ich weiß, das ich z. B. von meiner Mutter keine Bücher bekomme, da sie denkt ich besitze eh schon zu viele (womit sie auch recht hat) *gg* Die anderen kaufen hoffentlich was von der Liste 🙂

    Liebe Grüße

  3. Schon alle Geschenke beisammen?
    „Nein nocht nicht ganz. Muss noch ein bestelltes Parfum abholen für meine Mutter.“

    Verschenken Leseratten und Bücherwürmer eigentlich auch Bücher?
    „Also ich verschenke gerne Bücher 🙂 und dieses Jahr auch.“

    Für wen habt ihr was ausgesucht?
    „Meiner Freundin schenke ich „Die Mutter“, weil sie Thriller so liebt. Für eine Blogger-Freundin „Schmetterlingsschatten“ und für einen Blogger-Freund „Earthcore“ sowie für den Wichtel „Vegas Vampires“. “

    Gibt es Lesemuffel, denen ihr eurer liebstes Hobby mit einem guten Geschenk näherbringen möchtet?
    „Ja, mein Freund. Eigentlich wollte ich ihm ein Buch drucken lassen, in dem die Liebesbriefe enthalten sind, die wir uns geschrieben haben sowie einige Liebesgedichte. Jedoch kommt es nicht rechtzeitig an und ich musste ausweichen. Lesemuffel ist er ja, aber er sammelt Mangas. Keine Ahnung, hab zwar auch welche, aber für mich sind das keine richtigen Bücher. Bilderbücher ja, mehr nicht. Jedenfalls habe ich ihm welche bestellt, weil es ihn auch freuen wird.“

    Oder sind genauso vernarrte Leser unter den Glücklichen, denen ihr die langersehnte Neuerscheinung xy schenkt?
    „Nein. Ich habe auch nicht sehr viele Leseratten im Bekanntenkreis. Habe aber einigen Bloggern Bücher geschenkt.“

    Wünscht ihr euch eigentlich Bücher zu Weihnachten? Oder sind eure Verwandten es schon leid, nur jedes Jahr eine immer länger werdende Liste in die Hand gedrückt zu bekommen?
    „Es ist mir eigentlich egal, was die Leute denken. Sie wollen wissen was ich mir wünsche? Bücher. Also sollen sie doch froh sein, wenn ich eine Liste mache 😉 Ich bekomme dieses Jahr fast nur Bücher *freu*.“

  4. NieOhneBuch meint:

    Mein letztes fehlendes Teil brachte gerade der arme DHL-Mann.

    Bücher verschenke ich kaum. In meiner Familie liest kaum jemand, die meisten nutzen Bücher eher dazu, leere Regale aufzufüllen, damit es nicht so kahl aussieht 🙁
    Verschenken würde ich gern mehr Bücher, aber wenn die eh nicht Wert geschätzt werden, ist das ein sinnloses Geschenk.
    Ich würde mich auch nicht darüber freuen, wenn ich zu Weihnachten Sportutensilien bekommen würd 😉

    *lach* ja, meine Verwandten sind von meinem Bücherwahn ein wenig genervt, bzw können das kaum nachvollziehen. Daher bekomme fast ausschließlich Gutscheine, die ich dann auch für Uni-Lektüre nutzen kann. Keine schlechte Wahl.
    Obwohl mir Bücher lieber wären.. auspacken, freuen, reinlesen, alles um mich herum vergessen.. perfektes Weihnachtsgeschenk.
    Aber meine Verwandten meinen ja, sie würden nichts finden, was ich nicht eh schon hätte 😉

    LG

Deine Meinung ist mir wichtig und ich freue mich, wenn Du mir schreibst!

*

%d Bloggern gefällt das: