14 Autoren, deren Bücher ich 2016 nicht verpassen werde!

neuerscheinungen 2016

Wer kennt das nicht?

Der Lieblingsautor veröffentlicht ein neues Buch! Große Freude ist vorprogrammiert.
Als Vielleser hat man aber so auch viele Autoren, die man gerne mag und auf die man nicht verzichten möchte.

14 dieser Kandidaten möchte ich euch heute mit ihren Büchern vorstellen, die sie im nächsten Jahr veröffentlichen.

Vielleicht könnt ihr ja sogar einen oder mehrere Tipps für euch mitnehmen!
Dann wäre ich gespannt, wenn ihr mir das in den Kommentaren verratet.

sommer pippa britta sabbag ziemlich unverhofft scheunemann anneke mohn dach

romeo und romy izquierdo weiß schnee meyer wildrosensommer engelmann

wanner sommer strobel flut diamantkrieger belitz

Heute sind wir Freunde Patrycja Spychalski freytag sommer nicholas sparks wenn du mich siehst

jojo moyes himmel meer kai meyer blutbuch


Britta Sabbag – Der Sommer mit Pippa
Hier wird nicht Mr. Right gesucht, sondern eine beste Freundin. Sarah ist ein Kontrollfreak: Sie hat für jeden Anlass das perfekte Kleid, den perfekten Freund und nun auch endlich den perfekten Verlobungsring am Finger. Die Hochzeitsvorbereitungen laufen auf Hochtouren – bis Sarah feststellt, dass sie keine Trauzeugin hat. Für Freundinnen war in ihrem durchorganisierten Leben irgendwie nie Zeit. Zufällig lernt sie Pippa kennen, eine flippige Chaotin mit Dreadlocks und ölverschmierter Latzhose. Pippa ist Automechanikerin und das genaue Gegenteil von Sarah: zu laut, zu widerspenstig, zu ehrlich. Andererseits: Pippa hat ein riesiges Herz und würde eine wunderbare – wenn auch ungewöhnliche – Trauzeugin abgeben. Aber kann sie auch Sarahs Herz retten?

Frauke Scheunemann – Ziemlich unverhofft
Es liegt noch keine Kurzbeschreibung vor. (Stand: 01.12.15)

Anneke Mohn – Unter einem Dach
Familie ist nichts für Feiglinge. Dass ihr neuer Freund zwei Ex-Frauen und drei Kinder hat, macht der jungen Soziologin Dana nicht viel aus. Kompliziert wird es erst, als Mattis‘ Ex erkrankt und mit den Kindern vorübergehend zu ihnen in die alte Villa am Hamburger Stadtrand zieht: Eine Tochter kommt in die Pubertät, die andere verbreitet auf Schritt und Tritt Unordnung. Und Maren sieht die Trennung von Mattis offenbar nicht als endgültig an. Als wäre all das nicht genug, gerät auch noch Mattis‘ Jugendliebe Jill in Geldnot – und kommt ebenfalls im Haus unter. Alle unter einem Dach – kann das gut gehen?

Andreas Izquierdo – Romeo & Romy (ET: April 2016)
Bestsellerautor Andreas Izquierdo (Das Glücksbüro, Der Club der Traumtänzer) erzählt in seinem neuen Roman Romeo & Romy , wie ein Mauerblümchen seine Schüchternheit überwindet, gegen alle Widerstände seinem Traum folgt und damit nicht nur ein ganzes Dorf zu neuem Leben erweckt, sondern auch die große Liebe und eine Heimat findet.

Marissa Meyer – Wie Schnee so weiß (ET: Januar 2016)
Das kann Königin Levana, Herrscherin des Mondes, nicht dulden: Ihre Stieftochter, Prinzessin Winter, wird täglich schöner und ihr Zauber immer mächtiger! Wütend zwingt die böse Königin sie dazu, sich das Gesicht mit Schnitten zu verunstalten – doch die Narben können Winters Schönheit nichts anhaben. Schließlich versucht Levana sogar, sie umbringen zu lassen. Da fasst Winter einen verzweifelten Plan: Sie muss die rechtmäßige Thronfolgerin Selene finden, um gemeinsam mit ihr die böse Königin zu stürzen …

Gabriella Engelmann – Wildrosensommer (ET: April 2016)
Im Licht der glitzernden Nachmittagssonne sieht es beinahe aus wie ein Schlösschen. Ein verwunschenes Schlösschen mitten auf der Elbe. Tatsächlich aber ist es ein Hausboot, das der allein erziehenden Mutter Aurelia in einem Bildband ins Auge fällt. Nun lässt die Sehnsucht nach einem idyllischen Zuhause wie diesem sie nicht mehr los. Denn seit dem plötzlichen Verschwinden ihres Mannes Nic fühlt Aurelia sich einsam und entwurzelt. Als sich wenig später die Gelegenheit ergibt, dieses Hausboot zu kaufen, sieht sie darin einen Wink des Schicksals – und zieht schon wenige Wochen später mit ihren widerstrebenden Töchtern, Katze Momo ,und vielen Träumen im Gepäck von München vor die Tore Hamburgs. Für die gelernte Floristin sind die Vier- und Marschlande mit ihren Rosenhöfen, alten Bauernkaten, Deichen und zahllosen Gärten ein Paradies. Doch auch Rosen im Paradies haben ihre Dornen…

Heike Wanner – Liebe in Sommergrün (ET: April 2016)
Sommer 1990: Kathrin Bahrenbeck will die Fabrik ihres Vaters retten – einen alten Familienbetrieb, in dem die besten Essiggurken des Spreewalds hergestellt werden. Ihr Bankberater, der 25-jährige Julian Albrecht, ist ein schnöseliger Wessi, mit dem Kathrin erst gar nichts zu tun haben will. Bis es zum ersten Kuss kommt und bei beiden die Liebe einschlägt wie ein Blitz. Doch dann reißt ein Schicksalsschlag Kathrin und Julian auseinander. Es wird 25 Jahre dauern, bis sie sich wiedersehen – eine Begegnung, die nicht nur ihr eigenes Leben für immer verändern wird …

Arno Strobel – Die Flut (ET: Januar 2016)
Zwei Pärchen machen Urlaub auf Amrum. In dieser Zeit geschehen grausame Morde. Ein Superintelligenter ist am Werk, um nicht nur den perfekten Mord, sondern die „perfekte Mordserie“ zu begehen. Er entführt Paare und vergräbt nachts bei Ebbe die Frau bis zum Hals im Sand. Den Mann bindet er an einen Pfahl in der Nähe fest, so dass er dabei zusehen muss, wenn seine Frau bei Flut langsam ertrinkt.
Die beschauliche Insel Amrum hat er sich ausgesucht, weil dort normalerweise nie etwas passiert und ihm die entsprechenden Schlagzeilen sicher sind. Das ist es, was er möchte. Die ganze Welt soll erfahren, wie clever er ist. Und es sieht so aus, als hätte er damit Erfolg …

Bettina Belitz – Die Diamantkrieger-Saga (ET: Februar 2016)
Die 17-jährige Sara hat ihre Seele an die Hydra verkauft – jene düstere Unterwelt, für die sie als Meisterdiebin arbeitet und wertvollen Diamantschmuck aus den Villen der Reichen stiehlt. Was mit den Diamanten geschieht, interessiert Sara nicht – bis der mysteriöse Damir in den Katakomben der Unterwelt auftaucht. Die beinah magische Anziehungskraft zwischen den beiden weckt in Sara übermenschliche Fähigkeiten, von denen sie bisher nichts ahnte. Die Fähigkeiten einer Diamantkriegerin. Ein gefährlicher Wandlungsprozess setzt ein, an dessen Ende Sara sich entscheiden muss, auf welcher Seite sie steht: auf der des Lichts oder des Schattens.

Patrycja Spychalski – Heute sind wir Freunde (ET: März 2016)
Nell, Leo, Chris, Anton und Valeska sind so verschieden wie Tag und Nacht. Da werden sie versehentlich in der Schule eingesperrt. Gar nicht so schlimm denkt sich Nell, ist sie doch schon lange in Leo verknallt. Super, findet Chris, ist er doch schon ewig in Nell verknallt. Kein Bock hier den Aufpasser zu spielen, denkt sich Streber Anton. Die haben doch keine Ahnung, wer ich wirklich bin, denkt sich Schulschönheit Valeska. Und Leo? Der ist einfach zu cool für diese Welt. Oder doch nicht? Am nächsten Morgen ist nicht nur ein Liebespaar aus der Nacht hervorgegangen, sondern auch fünf Freunde, die es gestern noch nicht waren, aber heute sind … und es vielleicht sogar bleiben.

Anne Freytag – Mein bester letzter Sommer (ET: März 2016)
Tessa hat immer gewartet – auf den perfekten Moment, den perfekten Jungen, den perfekten Kuss. Weil sie dachte, dass sie noch Zeit hat. Doch dann erfährt das 17-jährige Mädchen, dass es bald sterben muss. Tessa ist fassungslos, wütend, verzweifelt – bis sie Oskar trifft. Einen Jungen, der hinter ihre Fassade zu blicken vermag, der keine Angst vor ihrem Geheimnis hat, der ihr immer zur Seite steht. Er überrascht sie mit einem großartigen Plan. Und schafft es so, Tessa einen perfekten Sommer zu schenken. Einen Sommer, in dem Zeit keine Rolle spielt und Gefühle alles sind …

Nicholas Sparks – Wenn du mich siehst (ET: März 2016)
Mitten auf einer einsamen nächtlichen Landstraße hat die 28-jährige Maria eine Reifenpanne. Ein Wagen hält, ein bedrohlich muskelbepackter Mann mit Schlägervisage steigt aus – und wechselt ihr freundlich den Reifen. Colin Hancock hat schon viele dumme Entscheidungen in seinem Leben getro en und bitter dafür büßen müssen, eine Beziehung ist das Letzte, was er sucht. Doch so wenig Maria und Colin zusammenzupassen scheinen und so sehr sie sich auch dagegen wehren: Sie verlieben sich rettungslos ineinander. Aber ihnen droht größte Gefahr, denn ein nsteres Kapitel aus ihrer Vergangenheit holt Maria ein und lässt sie um ihr Leben fürchten. Werden die alten Dämonen alles zerstören, oder kann ihre Liebe Colin und Maria in der dunkelsten Stunde retten?

Jojo Moyes – Über uns der Himmel, unter uns das Meer (ET: April 2016)
Australien 1946: Sechshundert Frauen machen sich auf eine Reise ins Ungewisse. Ein ausgemustertes Kriegsschiff soll sie nach England bringen, dort erwartet die Frauen ihre Zukunft: ihre Verlobten, ihre Ehemänner – englische Soldaten, mit denen sie oft nur wenige Tage verbrachten, bevor der Krieg sie wieder trennte. Unter den Frauen ist auch Krankenschwester Francis. Während die anderen zu Schicksalsgenossinnen werden, ihre Hoffnungen und Ängste miteinander teilen, bleibt Francis verschlossen. Nur in Marinesoldat Henry Nicols findet sie einen Vertrauten, er hat wie sie Schreckliches erlebt in den Kriegsjahren. Doch die Freundschaft kommt zu einem jähen Ende, als ein dunkler Teil von Francis Vergangenheit ans Licht gezerrt wird …

Kai Meyer – Die Seiten der Welt. Blutbuch (ET: März 2016)
Das Sanktuarium ist untergegangen, aber schon wird die bibliomantische Welt von einer neuen, übermächtigen Gefahr bedroht. Die Ideen steigen aus dem goldenen Abgrund zwischen den Seiten der Welt auf und verschlingen ein Refugium nach dem anderen. Bald ahnt Furia, dass sie die einzige ist, die die Vernichtung der Welt stoppen kann und dass sie dafür womöglich einen sehr hohen Preis zahlen muss.

Welches Buch eroberte eure Wunschliste gerade im Sturm?

Comments

  1. Hallöchen liebe Ramona,
    ach das sind wirklich einige Knallerbücher dabei, die auch ich unbedingt lesen will. „Romeo und Romy“ klingt wunderbar und auch „Heute sind wir Freunde“ hat mich sofort angesprochen. Das neue Buch von Anne Freytag ja sowieso. 😀 Das wartet ja auch schon darauf gelesen zu werden! 😀
    So viele tolle neue Bücher im Jahr 2016. Ich denke, das wird ein gutes Jahr! 😉

    Liebst, Lotta

  2. Hey Ramona 🙂

    du hast echt tolle Schätze rausgesucht. Davon werde ich bestimmt auch das ein oder andere lesen 🙂 Ganz besonders freue ich mich auch auf das neue Buch von Anne Freytag 🙂 Ich hatte gar nicht auf dem Schirm, dass es ein neues Buch von Nicholas Sparks gibt. Das muss dann wohl auch auf die Wunschliste, obwohl mich der Text bisher nicht so überzeugt…

    Liebe Grüße
    Tati

  3. Hallo Ramona,

    da erwarten uns ja tolle neue Bücher im nächsten Jahr! 🙂 Auf „Wie Schnee so weiß“ freue ich mich schon lange – ich finde die ganze Reihe einfach bezaubernd! „Mein bester letzter Sommer“ spricht mich auch sehr an, das Cover ist soooo wunderschön gestaltet. Und von Jojo Moyes gibt´s auch bald was Neues, das wusste ich noch gar nicht. Eine freudige Nachricht, denn ich mag ihre Romane total. 🙂

    Vielen Dank dir für diese schöne Vorstellung!

    Liebe Grüße
    von Tina

  4. Hi Ramona,
    ich habe die Vorschauen noch nicht im Detail durchgesehen, aber ich habe das Gefühl, dass mich im Frühjahrsprogramm auf den ersten Blick nicht so vieles begeistern kann…. Das Cover von „Mein bester letzter Sommer“ ist zwar wunderschön, aber irgendwie kann ich Krankheitsgeschichten nicht mehr sehen….
    Liebe Grüße an Dich!

Trackbacks

  1. […] Dann können wir daraus vielleicht mehr machen. Lasst es mich wissen. Außerdem habe ich schon zahlreiche Neuerscheinungen vorgestellt, die ich auf jeden Fall unbedingt lesen möchte, denn es handelt sich hier um meine […]

  2. […] neue Buch von Anneke Mohn stand sehr lange auf meiner Wunschliste, da ich schon großer Fan von Apfelrosenzeit war. Wenn du den Titel noch nicht kennst, solltest du […]

Speak Your Mind

*

%d Bloggern gefällt das: